Buch am Irchel


Buch am Irchel
Buch am Irchel
Wappen von Buch am Irchel
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Zürich
Bezirk: Andelfingenw
Gemeindenummer: 0024i1f3f4
Postleitzahl: 8414
Koordinaten: (689096 / 267135)47.5488898.622218534Koordinaten: 47° 32′ 56″ N, 8° 37′ 20″ O; CH1903: (689096 / 267135)
Höhe: 534 m ü. M.
Fläche: 10.26 km²
Einwohner: 872 (31. Dezember 2010)[1]
Website: www.buchamirchel.ch
Blick vom Irchelturm auf Buch am Irchel

Blick vom Irchelturm auf Buch am Irchel

Karte
Husemersee Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Kanton Schaffhausen Kanton Schaffhausen Kanton Thurgau Kanton Schaffhausen Bezirk Bülach Bezirk Winterthur Adlikon bei Andelfingen Andelfingen ZH Benken ZH Berg am Irchel Buch am Irchel Dachsen Dorf ZH Feuerthalen Flaach Flurlingen Henggart Humlikon Kleinandelfingen Laufen-Uhwiesen Marthalen Oberstammheim Ossingen Rheinau ZH Thalheim an der Thur Trüllikon Truttikon Unterstammheim Volken WaltalingenKarte von Buch am Irchel
Über dieses Bild
w
Gemeindeverwaltung Buch am Irchel
Kirche Buch am Irchel

Buch am Irchel ist eine politische Gemeinde im Bezirk Andelfingen des Kantons Zürich in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Blasonierung

In Silber auf grünem Boden eine rote Buche

Das Wappen stellt die seit 1680 dokumentierte Blutbuche auf dem Stammberg, einer kleinen bewaldeten Erhebung, dar. Es soll sich dabei um eine der ältesten bekannten Blutbuchen in Europa handeln. Im Jahr 2007 wurde sie durch einen Sturm stark beschädigt.

Es geht die Sage um, wonach das bei einem Brudermord geflossene Blut die Blätter des Baumes jeweils vom Auffahrtstag an rot färben soll.

Der Name Buch am Irchel rührt mit grosser Wahrscheinlichkeit von ehemals vorhandenen beachtlichen Beständen gewöhnlicher Buchen in dieser Gegend her.

Geographie

Buch am Irchel liegt im Zürcher Weinland und am Fuss des Irchels. Auf dem Irchel, am höchsten Punkt der Gemeinde (694 m ü.M.) , steht ein Aussichtsturm. Der ganze Bergrücken ist stark bewaldet. Die Waldfläche beträgt 38%, das Kulturland 56% der Gemeindefläche.

Die Gemeinde besteht aus den Dorfteilen und Weilern Oberbuch, Unterbuch, Wiler, Bebikon, Desibach und Oberhueb.

Die Gemeinde Buch am Irchel grenzt im Nordwesten an Berg am Irchel, im Norden an Volken, im Nordosten an Dorf, im Südosten an Neftenbach, im Süden an Dättlikon und im Westen an Freienstein-Teufen.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1634 311
1736 600
1850 840
1900 516
1950 445
2000 728

Politik

Gemeindepräsident ist Dominik Krebs (Stand 2010).

Geschichte

Bei Bauarbeiten an der Kirche kamen römische Mauerreste zum Vorschein. Im Zieglen werden weitere Bauwerke aus derselben Zeit vermutet, sie wurden bisher nicht wissenschaftlich untersucht.

Buch am Irchel wurde im Jahre 1089 erstmals in einer Chronik erwähnt. Graf Kuno von Achalm-Wülflingen verschenkte einen Teil des Dorfes und die Kirche dem Kloster Zwiefalten in Württemberg. Buch gelangt im 13. Jahrhundert in habsburgischen Besitz.

Zürich übernahm 1761 die Herrschaft in Buch am Irchel und gliederte es der Landvogtei Andelfingen ein.

Im Jahr 1855 wurde Buch eine selbständige politische Gemeinde.

Weblinks

 Commons: Buch am Irchel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistisches Amt des Kantons Zürich – Bevölkerung in den Gemeinden und Regionen des Kantons Zürich, 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buch Am Irchel — Vue aérienne de Buch am Irchel Administration Pays Suisse …   Wikipédia en Français

  • Buch am irchel — Vue aérienne de Buch am Irchel Administration Pays Suisse …   Wikipédia en Français

  • Buch am Irchel — Pour les articles homonymes, voir Buch. Buch am Irchel Vue d ensemble de la commune. Administration …   Wikipédia en Français

  • Buch am Irchel — Infobox Swiss town subject name = Buch am Irchel municipality name = Buch am Irchel municipality type = municipality imagepath coa = Buch am Irchel blazon.svg|pixel coa= languages = German canton = Zurich iso code region = CH ZH district =… …   Wikipedia

  • Irchel — Blick von der Hochwacht Richtung Eglisau (links) und Buchberg (rechts). Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Irchel — is also the name of a hill in the city of Zürich, and of a campus of Zürich University located there. The Irchel is an elevation in the Canton of Zürich, located at the Rhine between the Töss and Thur rivers, on the territory of Buch am Irchel,… …   Wikipedia

  • Buch (Begriffsklärung) — Buch steht für: ein gebundenes Druckwerk, siehe Buch technische Bezeichnung mehrerer gefalteter Druckbögen einer Zeitung, das Zeitungsbuch die Stelle zur Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen, siehe Buchführung ein schriftliches Werk, siehe Opus… …   Deutsch Wikipedia

  • Buch — may refer to:Geography*in Germany: **Buch am Wald, a town in the district of Ansbach, Bavaria **Buch am Buchrain, a town in the district of Erding, Bavaria **Buch am Erlbach, a town in the district of Landshut, Bavaria **Buch, Swabia, a town in… …   Wikipedia

  • Buch (homonymie) — Buch  Pour l’article homophone, voir Bush. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Buch ZH — bezeichnet zwei verschiedene Ortschaften im Kanton Zürich, Schweiz: die Gemeinde Buch am Irchel die Ortschaft Buch (Wiesendangen), Gemeinde Wiesendangen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit de …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.