Brigham Young Universität


Brigham Young Universität
Campus der BYU mit Blick gegen Norden
LaVell Edwards Stadion

Die Brigham Young University (BYU) ist eine konfessionelle Universität im Besitz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und ist Teil des Bildungswesens der Kirche. Sie liegt in Provo im US-Bundesstaat Utah. Sie wurde 1875 vom deutschen Gymnasiallehrer Karl G. Mäser gegründet als Brigham Young-Akademie (Brigham Young Academy) benannt nach Brigham Young, dem zweiten Präsidenten dieser Kirche.

Da die BYU eine konfessionelle Universität ist, studieren dort überwiegend Mitglieder der Kirche Jesu Christi, doch steht sie grundsätzlich allen Interessierten offen.

Als konfessionelle Institution verfolgt sie ein spezielles Erziehungsziel, das über einen rein intellektuellen Bildungsanspruch hinausgeht und die ganze Persönlichkeit ausgewogen erfassen soll.

Im „BYU Mission Statement“ wird das spezifiziert. Hier die ersten Sätze:

Die Mission der Brigham Young University, gegründet, finanziert und geleitet von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, ist es, Menschen in ihrem Streben nach Vollkommenheit und ewigem Leben zu unterstützen. Diese Unterstützung soll einen Zeitabschnitt intensiven Lernens in einem anregenden Umfeld ermöglichen, wo eine Selbstverpflichtung zu hervorragender Leistung erwartet wird und die volle Verwirklichung menschlicher Möglichkeiten angestrebt wird.

Aus diesem Grund ist für jeden Studenten, egal welcher Fachrichtung, die Teilnahme an Klassen über religiöse Themen vorgeschrieben. Ein „Honor Code“, der den Geboten und Regeln der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gemäß formuliert wurde, definiert bindend für Studenten, Lehrkörper und Angestellte, was an der BYU angemessenes Aussehen und Verhalten ist.

Folgende Punkte werden darin aufgeführt und näher spezifiziert:

  • Sei ehrlich
  • Gehorche dem Gesetz und allen Universitätsregeln
  • Führe ein keusches und tugendhaftes Leben
  • Respektiere andere
  • Enthalte dich von alkoholischen Getränken, Tabak, Kaffee und dem Drogenmissbrauch
  • Ermutige andere, sich an den Honor Code zu halten
  • Beachte den Standard für Kleidung und gepflegtes Aussehen
  • Nimm regelmäßig an Gottesdiensten teil (gilt nur für Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage)
  • Benutze eine saubere Sprache [1]

Besonders stark in die Kritik von außen geriet der Punkt des Verhaltenskodex, der eine sexuelle Beziehung nur zwischen miteinander verheirateten hetereosexuellen Partnern zulässt. Wer sich nicht daran hält, kann von der Universität verwiesen werden.

Die BYU bietet in 198 akademischen Programmen einen Bachelor-Grad, in 69 einen Masters und ein Doktorat in 28. Die Universität ist in 11 Colleges unterteilt. In Jura und in Management wurde sie von U.S. News & World Report unter die 40 besten Universitäten der USA eingereiht.

Neben dem Hauptcampus in Provo betreibt die BYU noch Studienzentren in Jerusalem, London, Paris und an anderen Orten, um Studenten Auslandserfahrungen zu ermöglichen.

Die Schwesterninstitutionen BYU Hawaii und BYU Idaho sind von der BYU in Provo unabhängig, werden aber genauso von der Kirche geführt und verlangen die Befolgung desselben Honor Code.

Berühmte Absolventen

Anmerkungen

  1. Übersetzt aus der Homepage der BYU


40.251-111.649237Koordinaten: 40° 15′ 4″ N, 111° 38′ 57″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brigham Young-Universität — Campus der BYU mit Blick gegen Norden LaVell Edwards Stadion Die Brigham Young University (BYU) ist eine konfessionelle Universität im Besitz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tag …   Deutsch Wikipedia

  • Brigham Young University — Campus der BYU mit Blick gegen Norden LaVell Edwards Stadion Die Brigham Young University (BYU) ist eine konfessionell …   Deutsch Wikipedia

  • Universität von Utah — Kingsbury Hall Die University of Utah (auch The U, U of U oder UU genannt) ist eine öffentliche Universität in Salt Lake City im US Bundesstaat Utah. Derzeit sind 29.192 Studenten eingeschrieben. Die Hochschule ist besonders bekannt für ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Steven Jones — Steven Earl Jones (* 25. März 1949) ist ein emeritierter US amerikanischer Physiker für Kernfusion. Er wurde international seit 2005 durch die von ihm verbreitete Verschwörungstheorie zum 11. September 2001 bekannt, wonach eine kontrollierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiparowits Plateau — 37.5 111.66666666667 Koordinaten: 37° 30′ 0″ N, 111° 40′ 0″ W Das Kaiparowits Plateau ist eine Hochebene im Garfield County und im Kane County im Süden des Bundesstaates Utah. Gemeinsam mit der Grand Staircase und… …   Deutsch Wikipedia

  • Oxyrhynchus — Die Lage von Oxyrhynchos Oxyrhynchos (lateinische Form: Oxyrhynchus) ist eine historische Stadt in Ägypten (heute: Al Bahnasa) und eine bedeutende archäologische Grabungsstätte. Da man hier im Laufe des 20. Jahrhunderts kontinuierlich Grabungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Oxyrynchos — Die Lage von Oxyrhynchos Oxyrhynchos (lateinische Form: Oxyrhynchus) ist eine historische Stadt in Ägypten (heute: Al Bahnasa) und eine bedeutende archäologische Grabungsstätte. Da man hier im Laufe des 20. Jahrhunderts kontinuierlich Grabungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Utah Valley — Satellitenbild des Utah Valley, 2006 Brigham Young Universität in Provo vor dem Utah Lake …   Deutsch Wikipedia

  • Teddy Kollek — (hebräisch ‏טדי קולק‎, ursprünglich Theodor; * 27. Mai 1911 in Nagyvázsony nahe Veszprém, Österreich Ungarn, heute: Ungarn; † 2. Januar 2007 in Jerusalem) war ein israelischer Politiker. Er war von 1965 bis 1993 Bürgermeister von… …   Deutsch Wikipedia

  • Oxyrhynchos — Oxyrhynchos in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.