Brian Arthur Mikkelsen


Brian Arthur Mikkelsen
Brian Mikkelsen.

Brian Arthur Mikkelsen (* 31. Januar 1966 in Kopenhagen) ist ein dänischer Politiker der Konservativen Volkspartei. Er studierte 1986 bis 1994 Politikwissenschaften an der Universität Kopenhagen und ist Mitglied des dänischen Parlaments seit 1994.

Ab Ende 2001 war er Kulturminister im Kabinett von Anders Fogh Rasmussen. In seiner Amtszeit hat er immer wieder durch äußerst konservative Standpunkte auf sich aufmerksam gemacht und nicht wenig Unmut auf sich gezogen. Auf seine Anregung hin entstand Dänemarks Kulturkanon 2006. Besonders engagiert er sich im Bereich Sport, unter anderem als Mitglied der internationalen Anti-Doping-Kommission.

Im September wechselte er im Zuge des Rückzugs von Parteichef Bendt Bendtsen in das Justizministerium, dessen bisherige Chefin Lene Espersen sowohl den Parteivorsitz als auch das Wirtschaftsministerium von Bendtsen übernahm.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brian Mikkelsen — Brian Arthur Mikkelsen (born 31 January 1966) is a Danish politician. He is a member of the Conservative People s Party, and has been a member of parliament (Folketinget) since 21 September 1994.He was the Danish Culture Minister from 27 November …   Wikipedia

  • Brian Mikkelsen — Brian Arthur Mikkelsen (* 31. Januar 1966 in Kopenhagen) ist der derzeitige Wirtschaftsminister im dänischen Parlament. Er ist ein dänischer Politiker der Konservativen Volkspartei. Er studierte 1986 bis 1994 Politikwissenschaften an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Brian Mikkelsen — Pour les articles homonymes, voir Mikkelsen. Brian Mikkelsen Brian Mikkelsen …   Wikipédia en Français

  • King Arthur (film) — Infobox Film | name = King Arthur caption = A USA movie poster for King Arthur director = Antoine Fuqua producer = Jerry Bruckheimer writer = David Franzoni starring = Clive Owen Keira Knightley Ioan Gruffudd Mads Mikkelsen Joel Edgerton Ray… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mih–Mik — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Kopenhagen — Die folgende Liste enthält Personen, die in Kopenhagen geboren wurden sowie solche, die dort zeitweise gelebt haben, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • List of football referees — List of current and past association football (soccer) referees. Years in parentheses indicate when the referee was designated as FIFA (international).Algeria*Mohamed Benouza *Belaid Lacarne *Mohamed SendidArgentina*Javier Castrilli *Horacio… …   Wikipedia

  • 31. Jänner — Der 31. Januar (in Österreich und Südtirol: 31. Jänner) ist der 31. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 334 Tage (in Schaltjahren 335 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • 1966 — Años: 1963 1964 1965 – 1966 – 1967 1968 1969 Décadas: Años 1930 Años 1940 Años 1950 – Años 1960 – Años 1970 Años 1980 Años 1990 Siglos: Siglo XIX – …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.