Yulara


Yulara
Yulara
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of the Northern Territory.svg Northern Territory
Koordinaten: 25° 14′ S, 130° 59′ O-25.240555555556130.98888888889492Koordinaten: 25° 14′ S, 130° 59′ O
Höhe: 492 m
Fläche: 103,3 km²
 
Einwohner: 986 (2006 [1])
Bevölkerungsdichte: 9,5 Einwohner je km²
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
Postleitzahl: 0872
 
Webpräsenz:
Yulara (Australien)
Yulara
Yulara

Yulara, international meist als Ayers Rock Resort bezeichnet, ist eine Touristensiedlung im Northern Territory in Australien mit etwa 1.000 Einwohnern. Sie entstand 1984 als Rückgrat der touristischen Versorgung für den Zugang zu den Welterben Uluṟu (20 km) und Kata Tjuṯa (50 km) und hat einen Flughafen.

Yulara aus der Luft (2004)

Nach 20 Jahren ist die ursprünglich nur auf individuelle Besucher zugeschnittene Versorgungsstation auf fünf Hotelanlagen in unterschiedlichen Kategorien, einen Campingplatz, Shops und Restaurants angewachsen, die ganzjährig Pauschal-Reisegruppen aus vielen Ländern, insbesondere europäischen, aufnimmt. Ein Besucherzentrum mit Beratung und frei zugänglichen Internet-Terminals informiert über individuell mögliche sowie nur im Rahmen einer Organisation buchbare Touren, u. a. mit Aboriginal-Rangern ins Land der Anangu.

Die Bevölkerung setzt sich großteils aus touristischen Saisonarbeitern zusammen; nur wenige Bewohner leben dauerhaft hier. An Mitglieder der Aborigines vom Stamm der Anangu wird auf Wunsch der dortigen Anangu-Gemeinde kein Alkohol verkauft.

Obwohl die Stadt heutzutage per Flugzeug von Alice Springs, Sydney, Melbourne, Cairns und Perth in nur wenigen Stunden und teilweise mit direkten Verbindungen zu erreichen ist, wählen Individualreisende und Pauschalreiseunternehmen häufig noch die mittlerweile auf asphaltiertem Weg mit PKW und Reisebus bequem gewordene, vier- bis fünfstündige Überlandfahrt durch das Outback des Red Centres, ausgehend vom 400 km entfernten Alice Springs.

Für die ebenfalls im regulären PKW ohne Allradantrieb mögliche Anreise von Port Augusta über den Stuart Highway müssen Reisende mehrere Tage Zeit mitbringen.

Einzelnachweise

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Yulara (Urban Centre/Locality) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 28. Mai 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yulara — 25° 14′ 00″ S 130° 59′ 00″ E / 25.23333, 130.983333 …   Wikipédia en Français

  • Yulara — /jəˈlarə/ (say yuh lahruh) noun a tourist village north of Uluru …   Australian English dictionary

  • Yulara, Northern Territory — Infobox Australian Place | type = town name = Yulara state = nt caption = Yulara from helicopter in August 2004 lga = postcode = 0872 pop = 1,606 (2006 census) est = elevation= 492 maxtemp = 30.0 mintemp = 14.0 rainfall = 271.3 stategov =… …   Wikipedia

  • Uluru-Kata Tjuta National Park — Infobox World Heritage Site WHS = Uluru Kata Tjuta National Park State Party = AUS Type = Mixed Criteria = v, vi, vii, ix ID = 447 Region = Asia Pacific Year = 1987 Session = 11th Extension = 1994 Link = http://whc.unesco.org/en/list/447Uluru… …   Wikipedia

  • Ayers Rock (Australia) — Hotels: Desert Gardens Hotel Ayers Rock (Yulara) Emu Walk Apartments Ayers Rock (Yulara) Longitude 131 Lodge Ayers Rock (Yulara) Lost Camel Ayers Rock (The) (Yulara) …   International hotels

  • Douglas Crabbe — Douglas John Edward Crabbe Born 1947 (1947) Conviction(s) Murder x 5 …   Wikipedia

  • Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark — Uluṟu Kata Tjuṯa National Park Uluṟu mit Kata Tjuṯa im Hintergrund im Morgenrot …   Deutsch Wikipedia

  • Uluru-Kata Tjuta National Park — Uluṟu Kata Tjuṯa National Park Uluṟu mit Kata Tjuṯa im Hintergrund im Morgenrot …   Deutsch Wikipedia

  • Uluru — For the band, see Ayers Rock (band). Coordinates: 25°20′42″S 131°02′10″E …   Wikipedia

  • Great Central Road — Infobox Outback Track Name = Great Central Road caption= From = Laverton (coord|28|37|S|122|24|E|region:AU WA type:city) To = Yulara (coord|25|14|S|130|59|E|region:AU NT type:city) Length = 1126 km State = Western Australia, Northern Territory… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.