Yajurveda


Yajurveda

Schriften des
Hinduismus

Shruti

  1. Rigveda
  2. Samaveda
  3. Yajurveda
  4. Atharvaveda

jeweils mit den Abteilungen:

Smriti

Der Yajurveda (Sanskrit, m., यजुर्वेद, yajurveda, yajus="Opferspruch") ist einer der vier Veden, der heiligen Texte des Hinduismus. Er enthält die Opferformeln oder Mantras, die der Adhvaryu, einer der Priester im vedischen Opferritual, beherrschen muss. Zwei Fassungen des Yajurveda sind überliefert, der "weiße" (shukla) und der "schwarze" (krishna) Yajurveda.

Jeder der vier Veden - das sind Rigveda, Samaveda, Atharvaveda und Yajurveda - umfasst vier Textschichten. Die älteste Schicht sind jeweils die Samhitas (Hymnen), die nächste Schicht sind die Brahmanas (Ritualtexte), dann kommen die Aranyakas (Waldtexte) und zuletzt die Upanishaden (philosophische Lehren).

Anders als bei den anderen drei Veden sind die zum schwarzen Yajurveda gehörenden Brahmanas (Erläuterungen zur Opfertheologie) nicht getrennt abgefasst, sondern mit dem Text des Veda selbst verwoben. Für den schwarzen Yajurveda gibt es die folgenden jeweils zu einer Schule gehörenden Sammlungen: die Kapishthala-Samhita, die Kathaka-Samhita, die Maitrayani-Samhita und die Taittiriya Samhita (allerdings ist auch ein Taittiriya-Brahmana als eigenständiger Text überliefert, das aber nicht das Brahmana zur Samhita ist). Beim weißen Yajurveda sind Samhita und Brahmana dagegen getrennt. Dabei gibt es zwei Schulen, Kanva und Madhyandina, zu denen jeweils das Shatapatha-Brahmana gehört.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yajurveda — (Jadschurveda), s. Veda …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Yajurveda — Yajurvēda (spr. jadschur ), Name der 3. der Veda genannten kanonischen Schriften der brahman. Inder. Der Y. liegt in 2 Bearbeitungen vor, die man als schwarzer Y. und weißer Y. scheidet. Seinen Hauptinhalt bilden die beim Opfer verwendeten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Yajurveda — /yujˈŭr vā də or ve / (Hinduism) noun One of the four Vedas, the Veda of prayers ORIGIN: Sans …   Useful english dictionary

  • Yajurveda — The Yajurveda (Sanskrit Unicode|यजुर्वेदः IAST |yajurveda , a tatpurusha compound of IAST|yajus sacrificial formula , + IAST|veda knowledge ) is one of the four canonical texts, of Hinduism, the Vedas. Estimated to have been composed between… …   Wikipedia

  • Yajurveda — ▪ Hindu literature       collection of mantras (sacred formulas) and verses that forms part of the ancient sacred literature of India known as the Vedas. See Veda. * * * …   Universalium

  • YAJURVEDA —    the third of Four Collections of the VEDAS consisting of sacrificial formulas. It was composed some time after the G VEDA and was intended for use in RITUAL …   Concise dictionary of Religion

  • Yajuhsanhita u. Yajurveda — Yajuhsanhita u. Yajurveda, heilige Schriften der Hindu, s.u. Sanskrit S. 872 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Yajnavalkya — Sage Yajnavalkya (याज्ञवल्क्य) of Mithila was a legendary sage of Vedic India, credited with the authorship of the Shatapatha Brahmana (including the Brhadaranyaka Upanishad), besides Yogayajnavalkya Samhita and Yajnavalkya Smriti. He is also a… …   Wikipedia

  • Taittiriyasamhita — Schriften des Hinduismus Shruti Veda Rigveda Samaveda Yajurveda Atharvaveda Brahmanas Aranyakas Upanishaden …   Deutsch Wikipedia

  • Vajasaneyasamhita — Schriften des Hinduismus Shruti Veda Rigveda Samaveda Yajurveda Atharvaveda Brahmanas Aranyakas Upanishaden …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.