WoL


WoL

Wake on LAN (kurz WOL) ist ein 1995 von AMD in Zusammenarbeit mit Hewlett Packard veröffentlichter Standard, um einen ausgeschalteten Computer über die eingebaute Netzwerkkarte zu starten.

Inhaltsverzeichnis

Systemvoraussetzungen

Eine Wake-on-LAN-fähige Netzwerkkarte. Der Verbindungsstecker zur Hauptplatine befindet sich rechts neben dem Herstellernamen.

Um Wake on LAN nutzen zu können, müssen sowohl die Hauptplatine als auch die Netzwerkkarte im BIOS APM oder ACPI unterstützen. Computer, die ACPI unterstützen, bieten meist mehr Möglichkeiten zur Nutzung von WOL als solche mit dem älteren Standard APM. Allgemein muss die Voraussetzung gegeben sein, dass die Netzwerkkarte über den Standby-Stromzweig des Netzteils weiterhin mit Strom versorgt wird, während der Computer ausgeschaltet ist.

Magic Packet

Die Netzwerkkarte wartet auf ein so genanntes Magic Packet (Schutzmarke von AMD), bei dessen Empfang der Rechner eingeschaltet wird.

Das Datenpaket ist entweder direkt an die Netzwerkkarte adressiert oder wird als Broadcast verschickt. Es enthält 6 Mal in Folge den hexadezimalen Wert FF; unmittelbar danach erscheint die ununterbrochene 16-malige Wiederholung der MAC-Adresse der Netzwerkkarte. Dieser Inhalt kann in ein beliebiges Paket (z. B. IP, IPX) verpackt sein. Es existieren viele Software-Tools (z. B. ether-wake für unixähnliche Betriebssysteme), um solche Pakete zu versenden.

Andere WOL-Methoden

Je nach Netzwerkkarte, BIOS, Betriebssystem und Netzwerkkarten-Treiber werden auch noch andere Methoden zum Aufwecken eines Rechners angeboten. Bei einem Link Change wacht ein Computer auf, wenn die physische Netzwerkverbindung hergestellt oder getrennt wird (also beispielsweise das Netzwerkkabel eingesteckt wurde). Die Methode Pattern Match reagiert auf verschiedene an den Computer gerichtete Datenpakete (u.a. per ping) und sorgt in der Regel dafür, dass der Rechner sehr häufig aufwacht. Zudem gibt es neben dem Quasi-Standard Magic Packet noch andere (ältere) Datenformate für das WOL-Paket.

WOL konfigurieren (am Beispiel von Windows XP)

In der ACPI-Spezifikation ist festgelegt, dass WOL einen Rechner aus den Zuständen S3 (Suspend-to-RAM - STR), S4 (Suspend-to-Disk - STD) und S5 (Soft-Off) aufwecken sollte. Unter Windows XP wird WOL für S5 und für S3/S4 an unterschiedlichen Stellen in den Eigenschaften der Netzwerkkarte (erreichbar über den Geräte-Manager) konfiguriert:

  • S5: Auf dem Karteireiter Erweitert gibt es je nach Hersteller häufig Einstellungen für die WOL-Methode (z.B. Wake Up Capabilities) und dafür, ob überhaupt ein Aufwachen aus dem Zustand S5 möglich sein soll (z.B. WOL after Shutdown oder Shutdown wake up usw.)
  • S3/S4: Auf dem Karteireiter Energieverwaltung aktiviert die Option Gerät kann den Computer aus dem Standbymodus aktivieren die WOL-Methode Pattern Match. Die gezieltere Magic Packet-Methode wird durch die Option Nur Verwaltungsstationen können Standbycomputer aktivieren eingeschaltet.

Mitunter ist die Verfügbarkeit der Einstellungen im Reiter Energieverwaltung von den Treibereinstellungen unter Erweitert abhängig. Außerdem müssen ggf. entsprechende Optionen im Power Management des BIOS aktiviert werden, damit WOL überhaupt funktionieren kann.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wol — or WoL or WOL may refer to:* Wake on LAN, in computer networking * Abbreviation for Westwood Online, now replaced by XWIS * Wide outside lane, in bicycle transportation engineering * World Online, a defunct ISP * WOL (AM), a radio station in… …   Wikipedia

  • WOL — (англ. Wake on LAN пробуждение по локальной сети) технология, позволяющая удаленно «пробудить» компьютер посредством ЛВС, отправив по сети так называемый «Magic Packet» пакет, сформированный специальным образом. Этот пакет может быть вставлен в… …   Википедия

  • WoL — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Wol — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • wół — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mż I, D. wołu, Mc. wole {{/stl 8}}{{stl 7}} kastrowany samiec bydła domowego, służący jako siła robocza lub hodowany na mięso : {{/stl 7}}{{stl 10}}Zaprząc wołu do pługa. Orać wołami.{{/stl 10}}{{stl 18}}ZOB. {{/stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Wol — Wol, v. t. & i. See 2d {Will}. [Obs.] Chaucer. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • WOL — steht für: Landkreis Wolfach, ehemaliges deutsches Kraftfahrzeugkennzeichen Wake On LAN, Standard zum Starten eines ausgeschalteten Computer über dessen Netzkarte Emulgator WOL Wasserwacht Online, Plattform der Wasserwacht Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • WOL — (write only language) programming language with the characteristic that programs written in it are scrapped without difficulty and re written than modified (Computers) …   English contemporary dictionary

  • WOL (AM) — Infobox Radio station name = WOL city = area = Washington, DC branding = Newstalk 1450 WOL AM slogan = Where Information Is Power airdate = November 11, 1928 frequency = 1450 kHz HD Radio format = Urban Talk power = 1,000 watts erp = class = C… …   Wikipedia

  • wół — 1. pot. Coś jest napisane, ktoś pisze wołami «coś jest napisane, ktoś pisze niezgrabnie, bardzo dużymi literami»: (...) nie pisz takimi wołami, wychodzisz za linię. Roz bezp 1997. 2. Coś, ktoś pasuje, nadaje się do czegoś jak wół do karety «coś,… …   Słownik frazeologiczny


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.