Wittib


Wittib

Ein Witwer bzw. eine Witwe ist eine Person, deren Ehepartner verstorben ist.

Witwe oder Witib (veraltet, in Österreich auch Wittib) oder Witfrau (schweizerisch, ansonsten veraltet) bezeichnet Frauen, die ihren Gatten verloren haben; Witwer bzw. Witmann (schweizerisch, ansonsten veraltet) Männer, die ihre Gemahlin verloren haben.

Verwitwet ist neben ledig, verheiratet und geschieden einer der vier weltweit üblichen Familienstände. In erweitertem Sinne bezieht sich der Ausdruck rechtlich auch auf gleichgeschlechtliche Ehen oder eingetragene Partnerschaften, nicht aber auf andere Lebensgemeinschaften.

Inhaltsverzeichnis

Demoskopie

Die Zahl der Witwen ist höher als die der Witwer. Dies ist bedingt durch die höhere Lebenserwartung von Frauen und den Altersunterschied bei der Heirat (Frauen sind meist jünger als ihre Männer).

In Kriegszeiten vergrößert sich die Anzahl der Witwen relativ zu den Witwern, so lange der Krieg sich nicht auf die Heimatbevölkerung konzentriert und solange die Bürde der Beteiligung an Kampfhandlungen nicht gleichmäßig zwischen Soldatinnen und Soldaten verteilt ist.

Soziale Stellung

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Dass Witwen eine „gute Partie“ sind, wurde literarisch beispielsweise in der 'Lustigen Witwe' von Franz Lehár aufgenommen: Die reiche Dame wird heiß umschwärmt, und weiß ihr Witwendasein zu nutzen, um nach dem Tode ihres Mannes in größerer Freiheit, auch größerer finanzieller Freiheit zu leben.

Dagegen haben in manchen Gesellschaften in Entwicklungsländern Witwen, vor allem kinderlose, einen niedrigeren sozialen Status als Ehefrauen. Im Extremfall gilt das Leben einer Witwe als wertlos, was sich in Bräuchen wie der Witwenverbrennung (Sati) ausdrückt, die selbst heute noch gelegentlich in Indien illegal praktiziert wird.

In streng patrilinearen Gesellschaften existiert auch heute noch der Brauch der Schwagerehe, wo ein Bruder des Verstorbenen dessen Witwe heiratet, um seine Linie fortzusetzen.

Rechtslage

Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Die überlebende Lebenspartnerin bzw. der überlebende Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft wird im allgemeinen Sprachgebrauch ebenfalls als Witwe bzw. Witwer bezeichnet. Eine rechtliche Gleichstellung mit Witwen/Witwern bei der Hinterbliebenenversorgung wurde Anfang des Jahres 2005 in der gesetzlichen Rentenversicherung eingeführt, bei Beamten und Angehörigen der freien Berufe steht sie zum Teil noch aus.

Eine Hinterbliebenenrente wird nicht gezahlt, wenn die Heirat innerhalb eines Jahres vor dem Tod des Verstorbenen erfolgte.[1]

Quelle

  1. http://www.n-tv.de/756691.html

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wittib — Sf Witwe erw. obs. (14. Jh.) Stammwort. Regionale Lautform von Witwe, in der auslautendes w zu b geworden ist.    Ebenso ne. widdow, nndl. weduwe. deutsch s. Witwe …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wittib — Wịt|tib 〈f. 7; österr.; veraltet〉 Witwe * * * Wịt|tib: ↑ Witib. * * * Wịt|tib: ↑Witib. Wị|tib, (österr.:) Wittib, die; , e [spätmhd. wit(t)ib] ( …   Universal-Lexikon

  • Wittib — Wịt|tib, die; , e (österreichisch für Witib) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wittib, die — [Widdib] Witwe …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Aletta Haniel — Aletta Haniel, 1780 Aletta Haniel (geborene Noot; * 12. März 1742 in Orsoy/Niederrhein; † 11. Mai 1815 in Ruhrort, heute Duisburg) war eine deutsche Unternehmerin und Mutter von Franz Haniel …   Deutsch Wikipedia

  • Schwanen — ist eine nach dem ehemaligen Wermelskirchener Ortsteil Schwanen benannte Straße. Wermelskirchen liegt im Rheinisch Bergischen Kreis in Nordrhein Westfalen. Inhaltsverzeichnis 1 Verlauf 2 Geschichte 2.1 Schwanen Haus Nr. 28 …   Deutsch Wikipedia

  • Weib — (s. ⇨ Frau). 1. A jüng Weib is wie a schön Vögele, was män muss halten in Steigele (Vogelbauer). (Jüd. deutsch. Warschau.) 2. A schämedig (schamhaftes) Weib is güt zü schlugen. (Warschau.) – Blass, 11. Weil es, um keinen Scandal zu machen, den… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Witwe — 1. Alle Witwen sind reich. Engl.: Widows are always rich. (Bohn I, 43.) 2. Alte Witwen sind die besten. – Petri, II, 12. 3. An Witwen und Jungfrauen, an Rüben und Schoten am Wege rupft jedermann. Böhm.: Ušklubná semena, v poli hrách ařepa,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Anton Ginther — Portrait Anton Ginthers im nördlichen Querschiff der abgebildeten Biberbacher Wallfahrtskirche …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Högl — (* 1783 in Wien; † nach 1841 ebenda) war ein österreichischer Stadt Steinmetzmeister in Wien und Obervorsteher der Wiener Bauhütte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Steinmetzlehre 1.2 Zulassung zur Meisterprüfung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.