William Pinkney


William Pinkney
William Pinkney

William Pinkney (* 17. März 1764 in Annapolis, Maryland; † 25. Februar 1822 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Jurist, Politiker, Diplomat, US-Senator und Justizminister (Attorney General).

Inhaltsverzeichnis

Studium und berufliche Laufbahn

Pinkney absolvierte Studien der Medizin sowie der Rechtswissenschaften. Nach der anwaltlichen Zulassung 1786 war er einige Jahre als Rechtsanwalt im Harford County tätig. Während des Britisch-Amerikanischen Krieges von 1812 diente er als Major in der United States Army. Als solcher wurde er in der Schlacht bei Bladensburg am 24. August 1814 verwundet.

Politische Laufbahn

Abgeordneter und Bürgermeister

Pinkney wurde schon frühzeitig auch politisch aktiv als Mitglied des Verfassungskonvents von Maryland. Von 1786 bis 1792 war er erstmals Abgeordneter des Repräsentantenhauses von Maryland. 1791 gehörte er für kurze Zeit dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten an, wo er den dritten Kongresswahlbezirk von Maryland vertrat.

Nach einer erneuten Mitgliedschaft im Abgeordnetenhaus von Maryland im Jahr 1795 war er von 1795 bis 1800 Bürgermeister von Annapolis. Von 1805 bis 1806 war er dann Attorney General von Maryland. 1811 wurde Pinkney dann Mitglied des Senats von Maryland. Nach dem Britisch-Amerikanischen Krieg war er von 1815 bis 1816 wiederum als Vertreter des fünften Kongresswahlbezirks von Maryland Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus.

Diplomat, Justizminister und US-Senator

Neben seiner politischen Laufbahn übernahm er auch diplomatische Posten. Von 1806 bis 1807 war er zunächst neben James Monroe Gesandter und danach als dessen Nachfolger von 1808 bis 1811 Bevollmächtigter Gesandter im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland.

Am 11. Dezember 1811 berief ihn US-Präsident James Madison als Attorney General in sein Kabinett. Dieses Amt übte er bis zu seiner Ablösung durch Richard Rush am 9. Februar 1814 aus.

Von 1816 bis 1818 übernahm er als Bevollmächtigter Gesandter in Russland wiederum eine Tätigkeit im Diplomatischen Korps. Während dieser Zeit wurde er auch mit einer Sondermission in Neapel betraut.

Zuletzt war Pinkney, der der Demokratisch-Republikanischen Partei angehörte, von 1819 bis zu seinem Tod 1822 US-Senator.

Weblinks

Literatur

  • Ireland, Robert: "The Legal Career of William Pinkney, 1764-1822", New York: Garland, 1986;
  • Pinkney, William [1810-1883]: "Life of William Pinkney", 1853. Reprint. New York: Da Capo Press, 1969.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Pinkney — Mandats 7e procureur général des États Unis …   Wikipédia en Français

  • William Pinkney — (March 17, 1764 ndash; February 25, 1822) was an American statesman and diplomat, and the seventh U.S. Attorney General. Born in Annapolis, Maryland, Pinkney studied medicine (which he did not practice) and law, becoming a lawyer after his… …   Wikipedia

  • William Pinkney Whyte — (* 8. August 1824 in Baltimore, Maryland; † 17. März 1908 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1872 bis 1874 Gouverneur des …   Deutsch Wikipedia

  • William Pinkney Whyte — (August 8, 1824ndash March 17, 1908), a member of the United States Democratic Party, was a politician who served the State of Maryland as a State Delegate, the State Comptroller, a United States Senator, the State Governor, the Mayor of… …   Wikipedia

  • William Pinkney Toler — Born in Caracas, Venezuela on Dec. 23, 1826, the son of an American diplomat. Toler was educated in Washington, D. C. and joined the United States Navy at age 14. As a midshipman on the United States under the command of Commodore Thomas Gatsby… …   Wikipedia

  • Pinkney — William Pinkney William Pinkney (* 17. März 1764 in Annapolis, Maryland; † 25. Februar 1822 in Washington D. C.) war ein US amerikanischer Jurist, Politiker, Diplomat, US Senator und …   Deutsch Wikipedia

  • William Hamilton (Gouverneur) — William Thomas Hamilton William Thomas Hamilton (* 8. September 1820 im Washington County, Maryland; † 26. Oktober 1888 in Hagerstown, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratis …   Deutsch Wikipedia

  • William P. Jackson — William Purnell Jackson (* 11. Januar 1868 in Salisbury, Maryland; † 7. März 1939 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker, der für die Republikanische Partei dem …   Deutsch Wikipedia

  • William Evarts — William M. Evarts. William Maxwell Evarts (* 6. Februar 1818 in Boston, Massachusetts; † 28. Februar, 1901 in New York City) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Staatsmann. Er war vom 12. März 1877 bis 7. März 1881 …   Deutsch Wikipedia

  • William Maxwell Evarts — William M. Evarts. William Maxwell Evarts (* 6. Februar 1818 in Boston, Massachusetts; † 28. Februar, 1901 in New York City) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Staatsmann. Er war vom 12. März 1877 bis 7. März 1881 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.