William Eden, 1. Baron Auckland


William Eden, 1. Baron Auckland
William Eden, 1. Baron Auckland

William Eden, 1. Baron Auckland (* 1745; † 28. Mai 1814 in London) war englischer Diplomat und publizistischer Schriftsteller.

Leben

Eden besuchte das Eton College und studierte Jura am Christ Church College der Universität Oxford. Nach Abschluss des Studiums wurde er 1768 in den Middle Temple aufgenommen. 1774 wurde Eden ins Unterhaus gewählt. Unter William Pitt dem Älteren wurde er 1776 Lord im Board of Trade, er verhandelte 1778 mit den amerikanischen Kolonien vergeblich wegen eines Friedens. Später nahm Eden als Parlamentsmitglied bedeutenden Anteil an der Reform der Strafgesetze, des Polizei- und des Gefängniswesens.

Er wurde 1780 Chief Secretary for Ireland und 1785 Gesandter am französischen Hof. In dieser Funktion schloss er 1786 einen Handelsvertrag ab, wurde dann 1788 Gesandter in Mailand und 1789-92 Bevollmächtigter bei den Generalstaaten der Niederlande. Eden hatte dort großen Einfluss auf die Maßregeln, welche die verbündeten Mächte gegen Frankreich ergriffen.

Nach Großbritannien zurückgekehrt und zum Baron Auckland ernannt, nahm er seinen Sitz im House of Lords ein. Eden verteidigte 1794 die von Premierminister William Wyndham Grenville, 1. Baron Grenville, vorgeschlagene Anwerbung von Emigrierten in einer Broschüre, im folgenden Jahr die Expedition von Quiberon und 1796 den ungeheueren Aufwand Großbritanniens im Kriege gegen Frankreich. Von 1798 bis 1801 war Eden Generalpostmeister. Er starb am 28. Mai 1814 in London. Seine zahlreichen Schriften über soziale, politische und kommerzielle Fragen zeigen ehrenwerte Gesinnungen und gründliche Kenntnisse.

Literatur

Sein jüngerer Sohn Robert John Eden veröffentlichte einen Teil seines für die Zeit von 1772 bis 1814 wichtigen Nachlasses (The journal and correspondence of William Lord A., London. 1860 bis 1862, 4 Bde.).

Weblinks

 Commons: William Eden, 1st Baron Auckland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Titel neu geschaffen Baron Auckland
1789–1814
George Eden
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Eden, 1st Baron Auckland — (1745 1814), English statesman, was a younger son of Sir Robert Eden, 3rd Baronet, of Windlestone Hall, Durham, and of Mary, daughter of William Davison. His wife was the sister of Gilbert Eliott, 1st Earl of Minto. His brothers included Maryland …   Wikipedia

  • Robert John Eden, 3rd Baron Auckland — (1799–1870), was Bishop of Bath and Wells.Eden, third son of William Eden, 1st Baron Auckland, and younger brother of George Eden, 1st Earl of Auckland, was born at Eden Farm, Beckenham, Kent, on 10 July 1799, and sent to Eton College in 1814. He …   Wikipedia

  • Baron Auckland — William Eden, 1. Baron Auckland Baron Auckland ist ein erblicher britischer Adelstitel, der von einem Zweig der Familie Eden geführt wird. Er wurde je einmal in der Peerage of Ireland und der Peerage of Great Britain geschaffen. Inhalts …   Deutsch Wikipedia

  • William Eden, Baronet Auckland — William Eden, 1. Baron Auckland William Eden, 1. Baron Auckland (* 1745; † 28. Mai 1814 in London) war englischer Diplomat und publizistischer Schriftsteller. Leben Eden besuchte das Eton College und studierte Jura am Christ Church College der …   Deutsch Wikipedia

  • William Eden d'Auckland — William Eden, 1. Baron Auckland William Eden, 1. Baron Auckland (* 1745; † 28. Mai 1814 in London) war englischer Diplomat und publizistischer Schriftsteller. Leben Eden besuchte das Eton College und studierte Jura am Christ Church College der …   Deutsch Wikipedia

  • William Eden d'Auckland — William Eden, 1st Baron Auckland William Eden, 1er Baron d Auckland (1745 1814) est un homme d État anglais. Il s attacha à la politique de Pitt, devint dès l âge de 28 ans sous secrétaire d État, accompagna en …   Wikipédia en Français

  • William Eden — William Eden, 1st Baron Auckland William Eden (3 avril 1744 – 28 mai 1814), 1er baron Auckland, est un homme d État anglais. Biographie Il s attacha à la politique de Pitt, de …   Wikipédia en Français

  • Baron Auckland — Barony Auckland is a title in both the Peerage of Ireland and the Peerage of Great Britain. The first creation came in 1789 when William Eden was made Baron Auckland in the Peerage of Ireland. In 1793 he was created Baron Auckland, of West… …   Wikipedia

  • Sir William Eden, Baronet Auckland — William Eden, 1. Baron Auckland William Eden, 1. Baron Auckland (* 1745; † 28. Mai 1814 in London) war englischer Diplomat und publizistischer Schriftsteller. Leben Eden besuchte das Eton College und studierte Jura am Christ Church College der …   Deutsch Wikipedia

  • Baron Henley — is a title that has been created twice: first in the Peerage of Great Britain and then in the Peerage of Ireland. The first creation came in 1760 in favour of Sir Robert Henley, Lord Chancellor of Great Britain. In 1764 he was further honoured… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.