Wilkizkistraße


Wilkizkistraße
Wilkizkistraße
Lage der Wilkizkistraße
Lage der Wilkizkistraße
Verbindet Gewässer Karasee
mit Gewässer Laptewsee
Trennt Landmasse Bolschewik-Insel (Sewernaja Semlja)
von Landmasse Taimyrhalbinsel
Daten

Geographische Lage

77° 57′ N, 103° 35′ O77.95103.58333333333Koordinaten: 77° 57′ N, 103° 35′ O
Wilkizkistraße (Russland)
Wilkizkistraße
Geringste Breite 56 km
Inseln Heiberg-Inseln

Die Wilkizkistraße (russisch пролив Вилькицкого/proliw Wilkizkowo) ist eine Meerenge, welche die Taimyrhalbinsel im Norden Sibiriens von der Inselgruppe Sewernaja Semlja trennt.

Die Meerenge verbindet die Karasee im Westen mit der Laptewsee im Osten. Sie ist etwa 130 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle, zwischen dem nördlichsten Punkt der Halbinsel Taimyr Kap Tscheljuskin und Kap Taimyra auf der Bolschewik-Insel, 56 Kilometer breit. Östlich der Bolschewik-Insel zweigt von der Wilkizkistraße in nordöstlicher Richtung die Jewgenowstraße ab, welche diese größte Insel der Gruppe von den südöstlich etwas abseits gelegenen kleineren Starokadomski- und Kleinen Taimyr-Insel trennt. Im Westteil der Meerenge erheben sich die vier kleinen Inseln der Heiberg-Inselgruppe. Die Wilkizkistraße ist im Westteil 100 bis 150 Meter tief, im Ostteil bis über 200 Meter.

Die Straße ist nach dem Hydrographen Boris Wilkizki benannt, der 1913 beim Versuch scheiterte, während der „Hydrografischen Expedition des Arktischen Ozeans“ mit den eisbrechenden Frachtschiffen Taimyr und Waigatsch die Meerenge im Verlauf der Nordostpassage zu durchfahren und vor Kap Tscheljuskin im Eis stecken blieb. Erstmalig war dieser nördlichste Abschnitt der Nordostpassage 1878/79 von Adolf Erik Nordenskiöld durchfahren worden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wilkizkistraße — Wilkịzkistraße,   Meeresstraße in Nordasien zwischen der Halbinsel Taimyr und Sewernaja Semlja (Russland), verbindet die Kara mit der Laptewsee, 104 km lang, bis 55 km breit und 32 m tief …   Universal-Lexikon

  • Vilkitsky-Straße — Die Wilkizkistraße Die Wilkizkistraße (russisch пролив Вилькицкого/proliw Wilkizkowo) ist eine Meerenge, welche die Taimyrhalbinsel im Norden Sibiriens von der Inselgruppe Sewernaja Semlja trennt (Russland). Die Meerenge verbindet die …   Deutsch Wikipedia

  • Starokadomski Insel — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Starokadomski Insel Sewernaja Semlja: Starokadomski im Südosten der Gruppe. Gewässer Arktischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Unternehmen Wunderland — Beim Unternehmen Wunderland handelt es sich um ein Unternehmen der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg gegen sowjetische Handelsschiffe auf dem sibirischen Seeweg. Auf diesem nordöstlichen Seeweg beförderte die Sowjetunion in den Sommermonaten… …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Wilkizki — Boris Andrejewitsch Wilkizki (russisch Борис Андреевич Вилькицкий, wiss. Transliteration Boris Andreevič Vil’kickij; * 22. Märzjul./ 3. April 1885greg. in Pul …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan Dmitrijewitsch Papanin — Iwan Papanin auf der Eisdriftstation „Nordpol 1“ Iwan Dmitrijewitsch Papanin (russisch Иван Дмитриевич Папанин, wiss. Transliteration Ivan Dmitrievič Papanin; * 14. Novemberjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan Papanin — Denkmal für Iwan Papanin aus dem Jahr 1954 in Sewastopol Iwan Dmitrijewitsch Papanin (russisch Иван Дмитриевич Папанин, wiss. Transliteration Ivan Dmitrievič Papanin; * 14. Novemberjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Kara-Meer — Karasee und Umgebung Die Karasee (russisch Карское море) ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers. Sie wird im Westen von der bogenförmigen Inselgruppe Nowaja Semlja eingefasst, welche die viertgrößte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Karameer — Karasee und Umgebung Die Karasee (russisch Карское море) ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers. Sie wird im Westen von der bogenförmigen Inselgruppe Nowaja Semlja eingefasst, welche die viertgrößte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Karisches Meer — Karasee und Umgebung Die Karasee (russisch Карское море) ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers. Sie wird im Westen von der bogenförmigen Inselgruppe Nowaja Semlja eingefasst, welche die viertgrößte und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.