Wiesbaden-Westend


Wiesbaden-Westend
Wappen der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden
Westend
Ortsbezirk von Wiesbaden
Wappen Karte
Wappen von Westend Karte von Westend
Basisdaten
Koordinaten: 50° 5′ N, 8° 14′ O50.0802777777788.2294444444445Koordinaten: 50° 4′ 49″ N, 8° 13′ 46″ O
Höhe: 110–140 m ü. NN
Fläche: 0,67 km²
Einwohner: 16.690 (30. September 2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 24.910 Einwohner je km²
Ausländeranteil: 28,5 %[1]
Postleitzahl:
Vorwahl: 0611
Eingemeindung:
Adresse der
Ortsverwaltung:
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden
Website: www.wiesbaden.de
Politik
Ortsvorsteher: Michael Bischoff (SPD)
Stellv. Ortsvorsteher: Volker Wild (Grüne)
Teil der 1897 eingeweihten Blücherschule
Fassaden in der Blücherstraße im Wiesbadener Westend

Westend ist ein Ortsbezirk der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Mit einer Fläche von 0,67 Quadratkilometern ist es der kleinste der 26 Ortsbezirke Wiesbadens. Per 31. Januar 2011 hatte das Westend 16.528 Einwohner und damit eine Bevölkerungsdichte von 24.910 Einwohnern je Quadratkilometer. Damit ist das Westend wahrscheinlich der dichtbesiedelste Stadtteil Deutschlands. Es ist architektonisch vor allem durch gründerzeitliche Gebäude geprägt.

Das Westend ist heute ein multikultureller Stadtbezirk. Ein Geschäftszentrum mit mehr als 60 Spezialitätenläden und zehn verschiedenen Nationalitäten bieten Wiesbadenern und Menschen aus vielen Ländern eine Heimat. Die städtebaulichen und architektonischen Reize des lebendigen Stadtteils gewinnen gerade in jüngster Zeit wieder an Bedeutung. Dies zeigt sich an den zahlreichen sorgfältig restaurierten Gebäuden und durch ein reges gesellschaftliches Leben, in dem ein neu erwachtes Selbstbewusstsein an den Tag gelegt wird.

Wahlergebnisse Ortsbeirat Wiesbaden-Westend/Bleichstraße

Seit 1972 wird zeitgleich, aber unabhängig davon, mit den Wahlen zur Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung der Ortsbeirat Wiesbaden-Westend gewählt (Angaben in der Tabelle in Prozent).

CDU SPD GRÜNE FDP REP DIE LINKE. Piratenpartei Sonstige Wahlbeteiligung
2011 14,6 23,7 34,7 3,4 9,2 5,1 9,3 33,1
2006 20,1 33,3 31,5 7,3 7,7 28,0
2001 22,9 41,3 26,5 5,6 3,7 35,8
1997 20,3 40,4 27,7 2,8 8,9 49,3
1993 22,3 37,2 33,4 7,0 56,3
1989 24,4 48,1 21,1 4,4 1,9 61,9
1985 32,6 48,5 14,4 4,2 0,4 54,9
1981 41,5 42,3 7,7 7,2 1,3 54,2
1977 45,5 46,5 6,2 1,8 59,6
1972 35,0 57,7 7,3 68,1
Sitzverteilung im Ortsbeirat Wiesbaden-Westend
CDU SPD GRÜNE FDP REP DIE LINKE. Piratenpartei Sonstige Gesamt
2011 2 4 5 1 0 1 1 1 15
2006 3 5 5 1 0 1 0 0 15
2001 3 6 4 1 1 0 0 0 15
1997 3 6 4 0 2 0 0 0 15
1993 3 6 5 1 0 0 0 0 15
1989 4 8 3 0 0 0 0 0 15
1985 5 8 2 0 0 0 0 0 15
1981 6 7 1 1 0 0 0 0 15
1977 7 7 0 1 0 0 0 0 15
1972 5 9 0 1 0 0 0 0 15

Einzelnachweise

  1. a b Bevölkerung in den Ortsbezirken am 30. September 2011 (PDF), Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik; Landeshauptstadt Wiesbaden; abgerufen am 20. Februar 2011

Weblinks

 Commons: Wiesbaden-Westend – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wiesbaden — Vue aérienne de la ville …   Wikipédia en Français

  • Westend (Begriffsklärung) — Westend bezeichnet: eine Vorstadt, die westlich des Stadtzentrums liegt; siehe Westend Berlin Westend Westend, Ortsteil von Bremen Walle Arbeiterkolonie Westend in Essen Frankfurt Westend West End (London) Münchner Westend (siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Westend (Wiesbaden) — Das Feldherrnviertel ist ein Wohnviertel im Westen der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, das weitgehend zwischen den Jahren 1895 und 1905 im Stil des Historismus entstand. Seinen Namen verdankt es dem Umstand, dass seine Straßen und Plätze… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesbaden-Amöneburg — Mainz Amöneburg Stadtteil von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Westend (Wiesbaden) — Westend Vue de Blücherstraße a Westend Administration Pays Allemagne Land …   Wikipédia en Français

  • Wiesbaden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesbaden — For the ship, see SMS Wiesbaden. Wiesbaden Aerial view of Wiesbaden …   Wikipedia

  • Wiesbaden-Medenbach — Medenbach Ortsbezirk von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesbaden-Mitte — Mitte Ortsbezirk von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesbaden-Auringen — Auringen Ortsbezirk von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.