Wettbewerbsrecht


Wettbewerbsrecht

Als Wettbewerbsrecht wird ein Rechtsgebiet bezeichnet, das staatliche Eingriffe zur Förderung des marktwirtschaftlichen Wettbewerbs zum Inhalt hat.

Einzelne Rechtsordnungen

Literatur

  • Damien Geradin: Competition law. In: Jan M. Smits (Hrsg.): Elgar Encyclopedia of Comparative Law. Edward Elgar, Cheltenham/Northampton, M.A. 2006, ISBN 978-1845420130, S. 172–179.
  • David J. Gerber: Comparative Antitrust Law. In: Mathias Reimann und Reinhard Zimmermann (Hrsg.): Oxford Handbook of Comparative Law. Oxford University Press, Oxford 2008, ISBN 978-0199535453, S. 1193–1224.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wettbewerbsrecht — Wettbewerbsrecht …   Deutsch Wörterbuch

  • Wettbewerbsrecht — Wẹtt|be|werbs|recht 〈n. 11; Pl. selten〉 Gesamtheit der gesetzlichen Regelungen, die den wirtschaftlichen Wettbewerb betreffen * * * Wẹtt|be|werbs|recht, das: rechtliche Regelungen zur Verhinderung von unlauterem Verhalten im wirtschaftlichen… …   Universal-Lexikon

  • Wettbewerbsrecht — ⇡ Deutsches Kartellrecht, ⇡ Europäisches Kartellrecht, ⇡ unlauterer Wettbewerb. Literatursuche zu  Wettbewerbsrecht auf www.gabler.de …   Lexikon der Economics

  • Wettbewerbsrecht (Deutschland) — Wettbewerbsrecht ist der Oberbegriff, der das Recht des unlauteren Wettbewerbs, auch Lauterkeitsrecht genannt, und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen (= Kartellrecht) umfasst. Im deutschen Rechtsraum findet das Lauterkeitsrecht seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht — Das Max Planck Institut für Immaterialgüter und Wettbewerbsrecht ist eine rechtswissenschaftliche Forschungseinrichtung mit Sitz in München. Es ist Teil der Max Planck Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (MPG). Das Institut verfügt über …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht — Das Max Planck Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs und Steuerrecht ist eine international renommierte rechtswissenschaftliche Forschungseinrichtung mit Sitz in München. Es ist Teil der Max Planck Gesellschaft zur Förderung der… …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Wettbewerbsrecht — ⇡ Europäisches Kartellrecht …   Lexikon der Economics

  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb — Basisdaten Titel: Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb Abkürzung: UWG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen — Basisdaten Titel: Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen Kurztitel: Kartellgesetz nichtamtl. Abkürzung: GWB Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Wettbewerbsgesetz — Basisdaten Titel: Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb Abkürzung: UWG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.