Vueling


Vueling
Vueling Airlines SA
Das Logo der Vueling
Ein Airbus A320-200 der Vueling
IATA-Code: VY
ICAO-Code: VLG
Rufzeichen: VUELING
Gründung: 2004
Sitz: El Prat de Llobregat, SpanienSpanien Spanien
Heimatflughafen: derzeit 10 Basen
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Leitung: Josep Piqué i Camps
Vielfliegerprogramm: punto.
Flottenstärke: 50
Ziele: National und kontinental

Vueling Airlines SA ist eine spanische Billigfluggesellschaft mit Sitz in El Prat de Llobregat.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Hauptsitz von Vueling in El Prat de Llobregat bei Barcelona

Vueling wurde im Jahr 2004 gegründet und begann ihre Operationen vor allem ab Barcelona. Hinter der Gründung standen Investoren wie Inversiones Hemisferio von der Planeta Group, Apax Partners und einige Manager der US-amerikanischen Fluggesellschaft JetBlue. Zunächst flog Vueling nur nationale Ziele innerhalb Spaniens an, das Streckennetz wurde aber stetig erweitert, so dass auch Ziele im europäischen Ausland hinzu kamen. Seit 2006 ist auch die spanische Hauptstadt Madrid eine Basis von Vueling, im Sommer 2007 kam Paris-Orly als eine weitere Basis hinzu, von der aus auch erstmals Flüge, die weder in Spanien starten noch landen (beispielsweise Paris - Amsterdam) bedient werden.

Seit Mitte 2008 waren Pläne für eine Fusion von Vueling mit der ebenfalls spanischen Billigfluggesellschaft Clickair bekannt. Im November wurden die europäischen Wettbewerbsbehörden von dem Zusammenschluss formell in Kenntnis gesetzt.[1][2] Anfang Januar 2009 hat die EU-Kommission der Fusion beider Fluggesellschaften unter Auflagen zugestimmt. Die neue Gesellschaft wird unter dem Namen Vueling weitergeführt. Die Auflagen der EU-Kommission betreffen Landerechte am Flughafen Barcelona, da dieser Heimatflughafen beider Gesellschaften war. Am 9. Juli 2009 war die Fusion abgeschlossen, es wurden unter anderem 20 Airbus A320-200 von Clickair übernommen. Größter Anteilseigner ist gegenwärtig Iberia mit rund 46%.[3]

Im April 2011 wurden die beiden neuesten Basen der Gesellschaft in Toulouse und Amsterdam eröffnet.[4][5]

Basen

Vueling betreibt derzeit zehn europäische Basen in drei Ländern, auf denen Flugzeuge und Personal stationiert sind:

Flugziele

Derzeit bedient Vueling von ihren Basen aus über 40 Ziele in Belgien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Israel, Malta, Marokko, den Niederlanden, Österreich, Portugal, Russland, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich.[6] Ziele im deutschsprachigen Raum sind gegenwärtig Berlin-Tegel, Wien und Zürich sowie ab März 2012 auch München.[6]

Flotte

Mit Stand November 2011 besteht die Flotte der Vueling aus 50 Flugzeugen[7] mit einem Durchschnittsalter von 9 Jahren[8]:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. aero.de Clickair und Vueling fusionieren abgerufen am 1. Dezember 2008
  2. aero.de Clickair und Vueling leiten Fusion ein abgerufen am 1. Dezember 2008
  3. Über Vueling: Aktienbeteiligung, abgerufen am 20. Oktober 2011
  4. flightglobal.com - Vueling to open Toulouse base (englisch) 9. November 2010
  5. flylowcostairlines.org - Vueling to open new base in Amsterdam (englisch) 8. Dezember 2010
  6. a b vueling.com - Vueling-Reiseziele abgerufen am 5. November 2011
  7. ch-aviation.ch – Flotte der Vueling (englisch) abgerufen am 5. November 2011
  8. airfleets.net – Flottenalter der Vueling (englisch) abgerufen am 5. November 2011

Weblinks

 Commons: Vueling Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vueling — Airlines AITA VY OACI VLG Indicatif d appel Vueling Repères historiques Date de création 2004 …   Wikipédia en Français

  • Vueling Airlines — IATA VY OACI VLG Indicativo Vuel …   Wikipedia Español

  • Vueling Airlines — Vueling Airlines …   Википедия

  • Vueling Airlines — Codes AITA OACIL Indicatif d appel VY VLG Vueling …   Wikipédia en Français

  • Vueling Airlines — Infobox Airline airline=Vueling Airlines logo=Vueling Airlines.jpg logo size=150 fleet size=24 destinations=25 IATA=VY ICAO=VLG callsign=VUELING parent= founded=2004 headquarters= Barcelona, Spain key people= Sue Smith (Founder) hubs=Barcelona,… …   Wikipedia

  • Vueling destinations — This is a list of destinations served by the Spanish next generation airline Vueling*Belgium **Brussels (Brussels Airport) *France **Nice (Côte d Azur International Airport) **Paris (Charles de Gaulle International Airport) hub *Greece **Athens… …   Wikipedia

  • Hotel Vueling Bcn by HC — (Барселона,Испания) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Gran Via 550 …   Каталог отелей

  • Clickair — IATA XG ICAO CLI Callsign CLICKJET Founded 2006 (as Catair) Co …   Wikipedia

  • Aeropuerto de Barcelona-El Prat — Para otros usos de este término, véase El Prat. Aeropuerto de Barcelona El Prat Aeroport de Barcelona El Prat …   Wikipedia Español

  • Clickair — Clickair …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.