Volker Danner


Volker Danner

Volker Danner (* 21. August 1942; † 14. März 2005 in Wesel) war ein deutscher Fußballtorwart.

Danners Laufbahn begann beim 1. FC Saarbrücken. In der Spielzeit 1963/64 war er mit dem Verein Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga. Nach dem Abstieg in der Premierensaison und einer weiteren Spielzeit in der Zweitklassigkeit wechselte Danner 1966 zu Borussia Mönchengladbach, wo er bis zum Jahr 1969 Stammtorhüter war. Sein Nachfolger im Tor der Borussia wurde Wolfgang Kleff.

Von 1970 bis 1973 stand er beim MSV Duisburg im Tor. Wegen seiner Mitwirkung an Spielmanipulationen beim Bundesligaskandal wurde Danner in der Zeit von 26. April 1972 bis 25. August 1972 gesperrt. In der Saison 1973/74 spielte er beim Hamburger SV, später dann noch im Amateurbereich für den SV Wesel.

Insgesamt kam der ehemalige Juniorennationaltorwart auf 180 Bundesligaeinsätze.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Danner — ist der Familienname folgender Personen: Blythe Danner (* 1943), US amerikanische Schauspielerin Christian Danner (* 1958), deutscher Motorsportler David Danner (* 1983), deutscher Eishockeyspieler Dietmar Danner (* 1950), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Volker Weidler — (* 18. März 1962 in Heidelberg) ist ein ehemaliger deutscher Autorennfahrer. 1989 startete Weidler neben Christian Danner für das deutsche Rial Team in der Formel 1. Er nahm vom Großen Preis von Brasilien bis zum Großen Preis von Ungarn an zehn… …   Deutsch Wikipedia

  • Hennes Weisweiler —  Hennes Weisweiler Spielerinformationen Geburtstag 5. Dezember 1919 Geburtsort Lechenich, Deutschland Sterbedatum 5. Juli 1983 Sterbeort …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dan–Das — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen — Borussia Mönchengladbach Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen von der Fußabteilung des Vereins Borussia Mönchengladbach auf, die aufgrund der Listenform ausgelagert wurden, um den Hauptartikel nicht zu überladen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler von Borussia Mönchengladbach — Borussia Mönchengladbach Die Spielerliste Borussia Mönchengladbach umfasst alle Spieler, die für den deutschen Fußballverein Borussia Mönchengladbach seit dessen Aufstieg viele Einsätze in der 1. Fußball Bundesliga mit der ersten Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Spielerliste Borussia Mönchengladbach — Borussia Mönchengladbach Die Spielerliste Borussia Mönchengladbach umfasst alle Spieler, die für den deutschen Fußballverein Borussia Mönchengladbach seit dessen Aufstieg viele Einsätze in der 1. Fußball Bundesliga mit der ersten Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesligaskandal — Als Bundesligaskandal werden die Vorgänge um den Abstiegskampf in der Fußball Bundesligasaison 1970/71 bezeichnet, als es auf Grund von manipulierten Punktspielen den Klubs von Rot Weiß Oberhausen und Arminia Bielefeld gelungen war, in der 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Hassdenteufel — Dieter Haßdenteufel Spielerinformationen Voller Name Dieter Haßdenteufel Geburtstag 13. Oktober 1941 Geburtsort Brebach Fechingen, Deutsches Reich Position (Torwart) Vereine i …   Deutsch Wikipedia

  • Fc Meineid — Als Bundesligaskandal werden die Vorgänge um den Abstiegskampf in der Fußball Bundesligasaison 1970/71 bezeichnet, als es auf Grund von manipulierten Punktspielen den Klubs von Rot Weiß Oberhausen und Arminia Bielefeld gelungen war, in der 1.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.