Victoria Skating Rink


Victoria Skating Rink
Victoria Skating Rink
Skating carnival Montreal by Notman.jpg
Daten
Ort Montréal, Québec, Kanada
Koordinaten 45° 29′ 52,8″ N, 73° 34′ 20,6″ W45.498-73.5724Koordinaten: 45° 29′ 52,8″ N, 73° 34′ 20,6″ W
Baubeginn 1862
Eröffnung 24. Dezember 1862
Verein(e)

Montréal Victorias (1881–1937)

Das Victoria Stadion (offiziell Victoria Skating Rink) war ein Eisstadion im kanadischen Montreal in der Provinz Québec und wurde am 24. Dezember 1862 eröffnet. In den Wintermonaten fanden öffentliches Eislaufen, Eishockey und andere Eissportarten statt, während das Stadion in den Sommermonaten für Musikevents und Ausstellungen genutzt wurde. Am 3. März 1875 fand in diesem Stadion das erste jemals veranstaltete Eishockeyspiel statt. Zudem fand hier im Jahre 1894 das erste Playoff-Finale um den Stanley Cup statt. Außerdem war es das erste elektrifizierte Gebäude in Kanada.

Das Gebäude befand sich in Downtown Montreal in der Drummond Street, südlich der Sainte Catherine Street, im Osten an die Stanley Street angrenzend. Dies ist nur einen Steinwurf des Bell Centres, der heutigen Spielstätte der Montréal Canadiens entfernt. Der Victoria Skating Rink wurde 1937 geschlossen und an seiner Stelle befindet sich heute eine Parkgarage.

Das Gelände wurde vom Victoria Skating Club am 9. Juni 1862 erworben und es begann der Bau der Kunsteisbahn, die nach der Fertigstellung am 24. Dezember desselben Jahres eröffnet wurde. Obwohl es eine der ersten und größten Halleneisbahnen in Nordamerika war, war es nach der 1859 eröffneten bereits die zweite in der Stadt am Sankt-Lorenz-Strom. Schnell wurde die erste von vielen, unter dem Namen von Queen Victoria in Kanada eröffneten Eisstadien zu einer Hauptattraktion der Stadt.

James Creighton organisierte am 3. März 1875 das erste Eishockeyspiel, welches zwischen Professoren und Studenten der nahegelegenen McGill University ausgetragen wurde. Bereits 1881 fand der Victoria Hockey Club seine sportliche Heimat im Victoria Stadion. 1886 fand in dem Stadion die Gründungsversammlung der Amateur Hockey Association of Canada, der zweiten organisierten Eishockeyliga Kanadas statt. Am 17. März 1881 fand dann in dem Stadion das erste Playoff-Finale der Geschichte um Stanley Cup zwischen dem Montreal Hockey Club und den Montreal Victorias statt, welches 3:2 zu Gunsten des Montreal Hockey Clubs – dem späteren Stanley-Cup-Sieger – ausging. Am 18. Februar 1896 fand hier als weiteres großes Event die kanadische Amateur-Eiskunstlaufmeisterschaft statt.

Nachdem die glanzvollen Jahre des Skating Rinks vorbei waren, wurde es 1937 geschlossen und zu einer Parkgarage umgebaut. Noch heute wird dieses Gebäude als Garage durch die Mietwagenfirma National Car Rental genutzt.

Victoria Cup

Der ab der Saison Saison 2008/09 von der IIHF ausgetragene Victoria Cup wurde nach dem Victoria Skating Rink benannt, den die IIHF als Geburtsstätte des Eishockeysports ansieht. Die erste Austragung fällt mit dem 100. Geburtstag der IIHF zusammen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Victoria Skating Rink — The Victoria Skating Rink was an indoor skating rink located in Montreal, Quebec, Canada, which opened in 1862. The building was used during winter seasons for pleasure skating, ice hockey and skating sports on a natural ice rink. In summer… …   Wikipedia

  • Victoria Skating Rink — 45° 29′ 53″ N 73° 34′ 21″ W / 45.4980, 73.57240 …   Wikipédia en Français

  • Rideau Skating Rink — The Rideau Skating Rink was an indoor skating rink located in Ottawa, Ontario, Canada. It was one of the first indoor skating rinks in Canada, opened in January 1889. It was located on Theodore Street, (now Laurier Avenue) at Waller Street, at… …   Wikipedia

  • Quebec Skating Rink — was the name of several ice rinks in the Quebec City, Quebec area. The first, opened in 1851 [ [http://www.civilization.ca/cmc/patins/patins08f.html] ] or 1852 [ [http://www.thecanadianencyclopedia.com/index.cfm?PgNm=TCE Params=A1SEC816216] ] ,… …   Wikipedia

  • Victoria Stadion — Victoria Skating Rink Standort Montréal, Québec, Kanada Baubeginn 1862 Eröffnung 24. Dezember 1862 …   Deutsch Wikipedia

  • Victoria Cup — The Victoria Cup is intended to be an annual game or series of games played between professional ice hockey teams from Europe and the North American National Hockey League (NHL). In 2008, the inaugural Cup will be a single game playoff between… …   Wikipedia

  • Victoria Cup — Logo des Victoria Cup Der Victoria Cup ist ein Eishockey Wettbewerb, der seit 2008 jährlich zwischen dem Sieger der europäischen Champions Hockey League und einem Vertreter der nordamerikanischen National Hockey League ausgespielt wird. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Victoria Beach, Manitoba — Victoria Beach is a rural municipality located on the southeastern shores of Lake Winnipeg. It is approximately convert|100|km|mi north of Winnipeg the provincial capital of Manitoba, Canada.The Rural Municipality (R.M.) of Victoria Beach is a so …   Wikipedia

  • Victoria Park (London) — For the parks in London, England, see Victoria Park, East London and Victoria Park, Finchley. Victoria Park is an 18 acre (73,000 m²) park located in downtown London, Ontario, in Canada. It is one of the major centres of community events in… …   Wikipedia

  • Ice hockey rink — Detailed diagram of an ice hockey rink An ice hockey rink is an ice rink that is specifically designed for ice hockey, a team sport. It is rectangular with rounded corners and surrounded by a wall approximately 40 inches (1 m) high called the… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.