Verkehrstechnik


Verkehrstechnik

Die Verkehrstechnik (nicht zu verwechseln mit Fahrzeugtechnik) als Wissenschaft entwickelt sowohl für den Personenverkehr als auch für den Gütertransport Transportkonzepte und Verkehrsleitsysteme für alle Verkehrsträger (Straße, Schiene, Luft, Wasser und Rohrleitungen), entwirft und bemisst Verkehrsanlagen (von der Lichtsignalanlage über die Straßenplanung bis hin zur innerstädtischen Parkraumplanung) und organisiert Transport- und Verkehrsabläufe (begonnen bei der innerbetrieblichen Transportplanung bis zum interkontinentalen Verkehr).

  • ist die Wissenschaft, mit der der Verkehrsablauf beschrieben werden kann: Mit den Methoden der Verkehrstechnik kann der Verkehr beeinflusst werden. Z. B.: Die Steuerung von Lichtsignalanlagen ist ein klassisches Feld der Verkehrstechnik. In den letzten Jahren hinzugekommen sind u. a. Wechselverkehrszeichenanlagen und Tele-Informationstechniken (Verkehrstelematik) zur direkten Beeinflussung der Wegewahl der Verkehrsteilnehmer (Verkehrsinformatik, Verkehrstelematik).
  • ist die Kurzbezeichnung des Arbeitsgebiets von Unternehmen, denen der Bau und die Installation sowie die Wartung von Straßenverkehrsleit- und Sicherungseinrichtungen (Schildertafeln, Lichtsignalanlagen, Leitplanken etc.) obliegt.
  • ist eine der wesentlichsten noch direkt staatlicher Verwaltung, auf Länderebene mit sehr enger kommunaler Bindung bzw. auf kommunaler Ebene, unterstellten Einflussnahmen auf das Gemeinwohl mit teils erheblichen Auswirkungen auf die Attraktivität sowie Entwicklung und Potenziale von Grundstücken, bebauten und unbebauten Gebieten und Regionen. Es zeichnet für die durch die Verkehrstechnik geregelten Verkehrsströme stets eine Verwaltungsebene vorgebend und beauftragend verantwortlich.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkehrstechnik — Ver|kehrs|tech|nik, die <o. Pl.>: ↑ Technik (1), die für Produkte u. Systeme des öffentlichen Verkehrs entwickelt u. eingesetzt wird. Dazu: ver|kehrs|tech|nisch <Adj.> …   Universal-Lexikon

  • Siemens-Verkehrstechnik — Siemens Mobility Verwaltungsgebäude am Standort in Krefeld Uerdingen …   Deutsch Wikipedia

  • Siemens Verkehrstechnik — Siemens Mobility Verwaltungsgebäude am Standort in Krefeld Uerdingen …   Deutsch Wikipedia

  • Ingenieurschule für Verkehrstechnik (Dresden) — Lehrgebäude der Ingenieurschule für Verkehrstechnik Die Ingenieurschule für Verkehrstechnik Erwin Kramer war eine Ingenieurschule für Berufe der Verkehrstechnik am Strehlener Platz 2 in Dresden. Sie wurde 1951 gegründet als Fachschule für… …   Deutsch Wikipedia

  • Bochumer Verein Verkehrstechnik — Die Glocke des Bochumer Vereins vor dem Bochumer Rathaus Werkseinfahrt in der Gussstahlstraße …   Deutsch Wikipedia

  • Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH — Die Glocke des Bochumer Vereins vor dem Bochumer Rathaus Werkseinfahrt in der Gussstahlstraße …   Deutsch Wikipedia

  • Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik — ist ein Ausbildungsberuf der auf die Bedürfnisse der öffentlichen Straßen und Verkehrsverwaltung in Deutschland zugeschnitten ist. Das bundeseinheitliche Berufsbild wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zum 21. Juli 2000… …   Deutsch Wikipedia

  • Integral Verkehrstechnik AG Jenbach — Die Integral Verkehrstechnik AG Jenbach war von 1997 bis 2001 ein Hersteller von Schienenfahrzeugen des Typs Integral in Jenbach in Tirol (Österreich). Sie war eine 100%ige Tochter der Jenbacher AG (Jenbach). Geschichte Integral der BOB Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Weiche (Verkehrstechnik) — Weichen sind in der Verkehrstechnik Konstruktionen, die bei Verkehrsträgern mit Spurbindung den Transportmitteln oder transportierten Materialien den Übergang von einer Spur auf eine andere ohne Unterbrechung der Bewegung ermöglichen. Es werden… …   Deutsch Wikipedia

  • SGP Verkehrstechnik GmbH — f; см. Siemens SGP Verkehrstechnik GmbH, Simmering Graz Pauker AG …   Австрия. Лингвострановедческий словарь


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.