Velites


Velites

Die Velites (Singular: veles, deutsch: Plänkler) waren eine Formation in der römischen Republik. Sie stand noch im ersten Treffen vor den Hastati, und begann die Schlacht, meistens durch ein Geplänkel mit den feindlichen Speerwerfern.

Die Velites bestanden aus etwa 1.200 Mann, die einer Legion beigegeben und in der Schlachtordnung den einzelnen Manipeln zugeteilt wurden. Ihre Bewaffnung bestand aus einem spanischen Kurzschwert (gladius hispanicum), einer Kappe aus Leder oder Fellen, einer Anzahl (gewöhnlich sieben) Wurfspeeren (hastae velitares) und einem kleinen runden Schild (parma). Titus Livius berichtet, dass die Formation der Velites ab 211 v. Chr. während der Belagerung von Capua im Zweiten Punischen Krieg an die Stelle der älteren Rorarii traten. Nach der neuen Heeresordnung durch Marius Ende des 2. Jahrhunderts verschwand sie wieder.

Unter Napoleon I. bestanden bei der französischen Kaisergarde mehrere Veliten-Verbände aus nicht altgedienten Soldaten, die erst nach gewisser Zeit den vollen Gardestatus erhielten.

Literatur

  • Georg Friedrich Franz Ruperti: Handbuch der römischen Alterthümer. Band 2. Hahn, Hannover 1843. S. 92 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Velites — (Singular: Veles ) were a class of infantry in the Polybian legions of the early Roman republic. Velites were light infantry and skirmishers who were armed with a number of light javelins, or hastae velitares , to fling at the enemy, and also… …   Wikipedia

  • VELITES — Festo fuêre, milites expediti, sic dicti, quasi volantes: de quorum institutione ita Val. Max. l. 2. c. 3. ex ult. Velitum, inquit, usus eô bellô primum repertus est, quô Capuam Fulvius Flaccus Imperator obsedit. Nam cum Equitatui Campanorum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Velītes — Velītes, (v. lat.), 1) (röm. Amt.), in Rom seit dem zweiten Punischen Kriege die Leichtbewaffneten, welche den Legionarabtheilungen beigegeben waren, s.u. Legion 2); 2) (Veliten), das ungarische berittene Aufgebot, von welchem jedem ungarischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Velites — Velĭtes, die Leichtbewaffneten der altröm. Legion …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Velites — Velites, bei den Römern die leichten, der Legion vorangehenden Truppen, die nur mit Pfeil, Wurfspieß u. Schleuder kämpften. Unter Napoleon I. gab es v. zu Fuß u. zu Pferd, eine Art Freiwilliger, welche zur alten Garde gerechnet wurden …   Herders Conversations-Lexikon

  • velites — [vē′li tēz΄] pl.n. 〚L, pl. of veles (gen. velitis), akin to velox, swift & vehere, to carry: see WAY〛 in ancient Rome, lightly armed foot soldiers * * * …   Universalium

  • velites — [vē′li tēz΄] pl.n. [L, pl. of veles (gen. velitis), akin to velox, swift & vehere, to carry: see WAY] in ancient Rome, lightly armed foot soldiers …   English World dictionary

  • Vélites — Un vélite, según ilustración de Theodore Ayrault Dodge en 1861.[1] Los vélites (del latín: velites, singular veles) constituían una unidad de infantería ligera que luchaba al frente de la …   Wikipedia Español

  • VÉLITES — s. m. pl. Soldats légèrement armés. Ils étaient, dans la milice romaine, ce que sont aujourd hui dans nos armées les troupes légères.  Il se dit aussi d Un corps de chasseurs qui avait été créé, en France, par Napoléon …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • Vélites — Vélite  Cette page d’homonymie répertorie différentes unités militaires partageant un même nom. Le terme vélite peut référer : au vélite, fantassin léger de la Rome antique ; au vélite, chasseur léger du Premier Empire. Ce document …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.