Vanuatuische Fußballnationalmannschaft


Vanuatuische Fußballnationalmannschaft
Vanuatu
Vanuatu Football Federation.svg
Verband Vanuatu Football Federation
Konföderation OFC
Technischer Sponsor Adidas
Trainer Saby Natonga
Kapitän Etienne Mermer
Heimstadion Korman Stadium
(Port Vila)
FIFA-Code VAN
FIFA-Rang 174. (88 Punkte)
(Stand: 19. Oktober 2011)[1]
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 9:0 Neue Hebriden Neue Hebriden 1906Neue Hebriden (Briten)Neue Hebriden (Franzosen)
(Nouméa, Neukaledonien; 19. September 1951)

VanuatuVanuatu Vanuatu 2:3 Papua-Neuguinea Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea
(Honiara, Salomonen; 7. Juli 1981)

Höchster Sieg
VanuatuVanuatu Vanuatu 18:0 Kiribati KiribatiKiribati
(Lautoka, Fidschi; 7. Juli 2003)
Höchste Niederlage
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 9:0 Neue Hebriden Neue Hebriden 1906Neue Hebriden (Briten)Neue Hebriden (Franzosen)
(Nouméa, Neukaledonien; 19. September 1951)
Erfolge bei Turnieren
Ozeanienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 7 (Erste: 1973)
Beste Ergebnisse 4. Platz 1973, 2000, 2002, 2008
(Stand: 7.08.2011)

Die vanuatuische Fußballnationalmannschaft ist das Auswahlteam des pazifischen Inselstaates Vanuatu.

Vanuatu ist Mitglied des Weltfußballverbandes FIFA sowie des Regionalverbandes OFC. Somit nimmt man an den Qualifikationsspielen zu Fußball-Weltmeisterschaften sowie zum OFC-Nations-Cup teil.

Bereits als Nationalmannschaft der Neuen Hebriden, wie Vanuatu vor seiner Unabhängigkeit 1980 hieß, erreichte man 1973 beim OFC Nations Cup einen vierten Platz. Vierte Plätze erreichte man auch 2000, 2002 und 2008.

Für eine Sensation sorgte die Nationalmannschaft Vanuatus bei der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland, als man Neuseeland mit 4:2 besiegte. Neuseeland wurde dadurch hinter Australien und den Salomonen nur Dritter der Qualifikationsgruppe und verpasste somit das Entscheidungsspiel um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft.

Inhaltsverzeichnis

Teilnahmen an Fußball-Weltmeisterschaften

Teilnahmen am OFC Nations Cup

  • 1973 - Vierter
  • 1980 - Vorrunde
  • 1996 - Nicht qualifiziert
  • 1998 - Vorrunde
  • 2000 - Vierter
  • 2002 - Vierter
  • 2004 - Sechster
  • 2008 - Vierter
  • 2012 - qualifiziert

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com, Oktober 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vanuatuische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Vanuatu Verband Vanuatu Football Federation Konföderation OFC Technischer Sponsor Adidas Heimstadion Korman …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft von Wallis & Futuna — Wallis und Futuna Territoire des îles Wallis et Futuna Verband Wallis and Futuna Soccer Federation Heimstadion Stade de Mata Utu FIFA Code WLF …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Länderspiele der Fußballnationalmannschaft von Amerikanisch-Samoa — Diese Liste verzeichnet alle Länderspiele der Fußballnationalmannschaft von Amerikanisch Samoa. Diese spielen seit 1983 gegen andere Nationalmannschaften. Länderspiele Datum Gegner Resultat Austragungsort Anlass Bemerkungen 1. 20.08.1983  Samoa …   Deutsch Wikipedia

  • Palauische Fußballnationalmannschaft — Heimtrikot …   Deutsch Wikipedia

  • OFC-Nationen-Pokal — Der OFC Nationen Pokal ist ein alle zwei Jahre stattfindendes Turnier für die Fußball Nationalmannschaften der nationalen Fußballverbände, die dem ozeanischen Fußballverband Oceania Football Confederation angehören. Amtierender Titelträger ist… …   Deutsch Wikipedia

  • OFC-Nationen-Pokal 2008 — Die Endrunde der achten Fußball Ozeanienmeisterschaft 2008 (zum sechsten Mal als OFC Nationen Pokal ausgetragen) fand zwischen Oktober 2007 und November 2008 in mehreren Mitgliedsländern des ozeanischen Fußballverband Oceania Football… …   Deutsch Wikipedia

  • All Whites — Dieser Artikel befasst sich mit der neuseeländische Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Neuseeländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Neuseeland New Zealand Spitzname(n) All Whites Verband …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2010/Qualifikation — Für die Qualifikation (oder Vorrunde) zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 haben 200 Nationalmannschaften gemeldet; dies stellt einen neuen Teilnehmerrekord dar. Lediglich Laos, Brunei und die Philippinen verzichteten auf eine Entsendung ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM 2010/Qualifikation — Für die Qualifikation (oder Vorrunde) zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 haben 200 Nationalmannschaften gemeldet; dies stellt einen neuen Teilnehmerrekord dar. Lediglich Laos, Brunei und die Philippinen verzichteten auf eine Entsendung ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2010/Qualifikation — Für die Qualifikation (oder Vorrunde) zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 haben 200 Nationalmannschaften gemeldet; dies stellt einen neuen Teilnehmerrekord dar. Lediglich Laos, Brunei und die Philippinen verzichteten auf eine Entsendung ihrer… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.