Urbain Jean Joseph Le Verrier


Urbain Jean Joseph Le Verrier
Urbain Jean Joseph Le Verrier

Urbain Jean Joseph Le Verrier (* 11. März 1811 in Saint-Lô, Frankreich; † 23. September 1877 in Paris) war ein französischer Mathematiker und Astronom. Er arbeitete einen Großteil seines Lebens am Observatoire de Paris.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Le Verrier besuchte zunächst die polytechnische Schule zu Caen. Später war er Schüler am College Louis le Grand in Paris und studierte ab 1831 an der École polytechnique. Erst einmal war er als Ingenieur beschäftigt, wandte sich aber bald der Astronomie zu.

Sein größter Erfolg war 1845 die Berechnung der Bahn des Planeten Neptun, die er durch Beobachtungen von Störungen im Umlauf des Uranus ermittelt hatte. Am 31. August 1846 legte Le Verrier diese Untersuchungen der Pariser Akademie vor. Daraufhin konnte Johann Gottfried Galle im September 1846 den Planeten einen Bogengrad von der von Le Verrier vorhergesagten Position entfernt entdecken - nach nur einer halben Stunde am Okular seines Teleskops auf der Berliner Sternwarte.

Später versuchte Leverrier mit der gleichen Methode, Bahnstörungen des Merkur (Periheldrehung) zu erklären, postulierte die Existenz eines Planeten innerhalb der Merkurbahn und nannte diesen Vulkan. Astronomen in aller Welt versuchten, diesen Planeten zu finden, jedoch ohne Erfolg. 1915 bewies jedoch Albert Einstein mit der Allgemeinen Relativitätstheorie, dass sich die Bahnstörungen allein durch das Schwerkraftsfeld der Sonne erklären lassen.

Weitere wichtige Arbeiten von Le Verrier betrafen die Himmelsmechanik, wobei er mehrere Planetentafeln aufstellte, die bis ins 20. Jahrhundert Grundlage zur Berechnung der Ephemeriden der Planeten waren. Ebenfalls bedeutsam waren seine Bahnbestimmungen mehrerer Kometen.

Der Naturwissenschaftler ging ferner als Erfinder der Wetterkarte in die Geschichte ein. Er baute auf telegrafisch mitgeteilten Daten eine Wettervorhersage auf, erstmals für den 19. Februar 1855, 10 Uhr, für Frankreich, die er der Pariser Akademie der Wissenschaften vortrug. In der Folge entstand der meteorologische Dienst in Frankreich.[1]

1853 wurde Le Verrier Direktor der Sternwarte Paris und damit Nachfolger von François Arago. Dieses Amt hatte er bis 1870 inne.

1876 wurde er mit der Goldmedaille der Royal Astronomical Society ausgezeichnet.

Le Verrier ist namentlich auf dem Eiffelturm verewigt, siehe: Die 72 Namen auf dem Eiffelturm.

Literatur

  • William Sheehan, Nicholas Kollerstrom, Craig B. Waff: Die Neptun-Affäre. Spektrum der Wissenschaft, April 2005, S. 82–88 (2005), ISSN 170-2971

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.abendblatt.de/daten/2006/01/07/520987.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph - получить на Академике рабочий купон на скидку kitchenplace или выгодно joseph купить с бесплатной доставкой на распродаже в kitchenplace

  • Urbain Jean Joseph Le Verrier — Urbain Le Verrier Urbain Le Verrier Urbain Jean Joseph Le Verrier (Saint Lô, 11 mars 1811 Paris, 23 septembre 1877) était un astronome et mathématicien français spécialisé en mécanique céleste …   Wikipédia en Français

  • Urbain-Jean-Joseph le Verrier —     Urbain Jean Joseph Le Verrier     † Catholic Encyclopedia ► Urbain Jean Joseph Le Verrier     An astronomer and director of the observatory at Paris, born at Saint Lô, the ancient Briodurum later called Saint Laudifanum, in north western… …   Catholic encyclopedia

  • Urbain Jean Joseph Leverrier — Urbain Jean Joseph Le Verrier Urbain Jean Joseph Le Verrier (* 11. März 1811 in Saint Lô, Frankreich; † 23. September 1877 in Paris) war ein französischer Mathematiker und Astronom. Er arbeitete einen Großteil seines Lebens am Ob …   Deutsch Wikipedia

  • Le Verrier, Urbain-Jean-Joseph — • An astronomer and director of the observatory at Paris, born at Saint Lô, the ancient Briodurum later called Saint Laudifanum, in north western France, 11 May, 1811; died at Paris, 25 September, 1877 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Le Verrier , Urbain Jean Joseph — (1811–1877) French astronomer Born the son of a local government official in St. Lô, northern France, Le Verrier was educated at the Ecole Polytechnique and worked afterward on chemical problems with Joseph Gay Lussac. He became a lecturer in… …   Scientists

  • Le Verrier, Urbain-Jean-Joseph — ▪ French astronomer born March 11, 1811, Saint Lô, Fr. died Sept. 23, 1877, Paris       French astronomer who predicted by mathematical means the existence of the planet Neptune.       Appointed a teacher of astronomy at the École Polytechnique… …   Universalium

  • Le Verrier, Urbain Jean Joseph — (1811 77) Astrónomo francés. Demostró, basándose en el cálculo matemático, la existencia del planeta Neptuno. (1811 77) Astrónomo francés. Le Verrier demostró, basándose exclusivamente en el cálculo matemático, la existencia del planeta Neptuno …   Enciclopedia Universal

  • Urbain J. J. Le Verrier — Urbain Le Verrier Urbain Le Verrier Urbain Jean Joseph Le Verrier (Saint Lô, 11 mars 1811 Paris, 23 septembre 1877) était un astronome et mathématicien français spécialisé en mécanique céleste …   Wikipédia en Français

  • Urbain le Verrier — Urbain Jean Joseph Le Verrier Urbain Jean Joseph Le Verrier (* 11. März 1811 in Saint Lô, Frankreich; † 23. September 1877 in Paris) war ein französischer Mathematiker und Astronom. Er arbeitete einen Großteil seines Lebens am Ob …   Deutsch Wikipedia

  • Urbain Leverrier — Urbain Jean Joseph Le Verrier Urbain Jean Joseph Le Verrier (* 11. März 1811 in Saint Lô, Frankreich; † 23. September 1877 in Paris) war ein französischer Mathematiker und Astronom. Er arbeitete einen Großteil seines Lebens am Ob …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.