Töte Amigo


Töte Amigo
Filmdaten
Deutscher Titel Töte Amigo
Originaltitel Quién sabe?
Produktionsland Italien
Originalsprache Italienisch
Erscheinungsjahr 1966
Länge 118 Minuten
Altersfreigabe FSK 18
Stab
Regie Damiano Damiani
Drehbuch Salvatore Laurani
Franco Solinas
Produktion Bianco Manini
Musik Luis Enríquez Bacalov
Ennio Morricone
Kamera Antonio Secchi
Schnitt Renato Cinquini
Besetzung

Töte Amigo (Originaltitel: Quién sabe?) ist der einzige Italo-Western von Damiano Damiani aus dem Jahre 1966 mit Gian Maria Volontè in der Hauptrolle. Die Rahmenhandlung legt dabei die Mexikanische Revolution fest. Die Rebellion kämpft gegen die mexikanische Regierung.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der junge US-Amerikaner El Nino schließt sich der Bande von El Chuncho an, die Waffen rauben, um sie an die Revolutionäre zu verkaufen. Für El Chuncho steht dabei die Bereicherung seiner Selbst im Vordergrund. Nachdem sie genügend Waffen beschafft haben, ziehen sie ins Lager des Revolutionsführers General Elias, um sie diesem zu verkaufen. Doch Elias ruft El Chuncho den wahren Sinn der Revolution in den Kopf. El Chuncho ist einsichtig und zeigt Reue. Er will sich auch inhaltlich der Revolution anschließen. Während des Aufenthalts im Lager der Revolutionäre wird der General Opfer eines Mordanschlags. Die Suche nach dem Auftragskiller bleibt jedoch erfolglos. Es gibt nur eine Spur: Die Kugel, die den General tödlich verletzte, bestand aus purem Gold. Chuncho hatte genau diese zuvor schon einmal bei El Nino entdeckt, aber für einen Talisman gehalten. Chuncho steht vor der Erkenntnis, dass Nino, der einzige noch verbleibende Freund aus seiner Räuberbande, im Auftrag der mexikanischen Regierung für eine beträchtliche Summe Geld den Revolutionsführer General Elias erschossen hat. Darauf muss sich Chuncho erneut entscheiden, ob er nun zur Revolution hält oder zu seinem Freund Nino, der ihm mittlerweile einen großen Anteil des Kopfgeldes, das auf General Elias ausgesetzt war, zugesichert hat. Chuncho entscheidet sich für die Freundschaft und den Reichtum und will mit Nino via Eisenbahn in die USA reisen. Doch am Bahnhof zieht er plötzlich einen Revolver, entschuldigt sich bei Nino für das, was folgt, und erschießt ihn. Die letzten Worte Chunchos an seinen im abfahrenden Zug sterbenden Freund lauten: „Fahr zurück in deine Vereinigten Staaten!“. Chuncho hat sich für die Revolution und gegen den persönlichen Reichtum entschieden.

Kritiken

„Ein harter und kompromißloser Italowestern mit zynischen Grundtönen, der die Exzesse einer blindwütigen Revolution ebenso ungeschminkt darstellt wie die Erbarmungslosigkeit einer Gewaltherrschaft. Spannend inszeniert und gut gespielt.“

Lexikon des internationalen Films[1]

„Das Verhältnis zwischen Rebell, Revolutionär und Nordamerikaner steht modellhaft auch für heutige revolutionäre Situationen in Lateinamerika. Der Nordamerikaner, ein Abbild jener in Lateinamerika so unheilvoll aktiven CIA-Agenten, wird schließlich vom Rebellenführer El Chuncho erschossen, als dieser seinen ausbeuterischen und rassistischen Charakter durchschaut.“

Friedemann Hahn: Der Italo-Western, 1971.

Hintergrund

Damiani lehnte die Bezeichnung „Western“ für seinen Film ab, da er diese Bezeichnung nur für Filme, die innerhalb der protestantischen amerikanischen Kultur spielen, akzeptiere, und sprach von seinem Film als „einem politischen Film, kein Western“[2].

Rainer Werner Fassbinder widmete seinen ersten Spielfilm unter anderem den beiden Hauptfiguren dieses Filmes[3].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Töte Amigo im Lexikon des Internationalen Films
  2. nach Ulrich P. Bruckner: Für ein paar Leichen mehr, S. 185
  3. Fassbinder, Fischer: Fassbinder über Fassbinder, 2004, S.25

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amigo - получить на Академике действующий промокод ТопРадар или выгодно amigo купить со скидкой на распродаже в ТопРадар

  • Liste europäischer Western — In der Liste europäischer Western werden im Kino gezeigte abendfüllende Western aufgeführt, deren Produktion hauptsächlich als europäisch anzusehen ist. Filme, die nach dem 19. Jahrhundert spielen, werden nur in gesonderten Fällen geführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gian Maria Volonte — Gian Maria Volontè Gian Maria Volontè (* 9. April 1933 in Mailand, Italien; † 6. Dezember 1994 in Florina, Griechenland) war ein italienischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch die Rolle des Gegenspielers von Clint Eastwood in …   Deutsch Wikipedia

  • Gian Maria Volonté — Gian Maria Volontè Gian Maria Volontè (* 9. April 1933 in Mailand, Italien; † 6. Dezember 1994 in Florina, Griechenland) war ein italienischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch die Rolle des Gegenspielers von Clint Eastwood in …   Deutsch Wikipedia

  • Volonte — Gian Maria Volontè Gian Maria Volontè (* 9. April 1933 in Mailand, Italien; † 6. Dezember 1994 in Florina, Griechenland) war ein italienischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch die Rolle des Gegenspielers von Clint Eastwood in …   Deutsch Wikipedia

  • Beswick — Martine Beswick (* 26. September 1941 in Port Antonio, Jamaika; auch Martine Beswicke) ist eine jamaikanische Schauspielerin. Sie ist ein Modell und Gewinnerin von Schönheitswettbewerben, die ins Filmgeschäft wechselte. Im Jahr 1958 gewann sie im …   Deutsch Wikipedia

  • Euro-Western — Italowestern (abwertend auch „Spaghettiwestern“ oder schlicht „Eurowestern“ genannt) ist ein ab den 1960er Jahren entstandenes Sub Genre des Western, welches vor allem von italienischen Produktionsfirmen und Regisseuren an europäischen Drehorten… …   Deutsch Wikipedia

  • Eurowestern — Italowestern (abwertend auch „Spaghettiwestern“ oder schlicht „Eurowestern“ genannt) ist ein ab den 1960er Jahren entstandenes Sub Genre des Western, welches vor allem von italienischen Produktionsfirmen und Regisseuren an europäischen Drehorten… …   Deutsch Wikipedia

  • Italo-Western — Italowestern (abwertend auch „Spaghettiwestern“ oder schlicht „Eurowestern“ genannt) ist ein ab den 1960er Jahren entstandenes Sub Genre des Western, welches vor allem von italienischen Produktionsfirmen und Regisseuren an europäischen Drehorten… …   Deutsch Wikipedia

  • Spaghetti-Western — Italowestern (abwertend auch „Spaghettiwestern“ oder schlicht „Eurowestern“ genannt) ist ein ab den 1960er Jahren entstandenes Sub Genre des Western, welches vor allem von italienischen Produktionsfirmen und Regisseuren an europäischen Drehorten… …   Deutsch Wikipedia

  • Spaghettiwestern — Italowestern (abwertend auch „Spaghettiwestern“ oder schlicht „Eurowestern“ genannt) ist ein ab den 1960er Jahren entstandenes Sub Genre des Western, welches vor allem von italienischen Produktionsfirmen und Regisseuren an europäischen Drehorten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.