Trilineare Filterung


Trilineare Filterung

Trilineare Filterung oder trilineare Interpolation ist eine isotrope Interpolationsmethode, die als Texturfilter beim Rendern von 3D-Computergrafik zum Einsatz kommt. Bei der Trilinearen Filterung handelt es sich um eine Erweiterung der bilinearen Filterung mit dem Ziel, den Effekt von MIP-Banding zu unterdrücken. Ihr Einsatz ist folglich nur gemeinsam mit MIP-Mapping sinnvoll.

MIP-Banding ist eine Unstetigkeit, die bei bilinear gefilterten Texturen am Übergang zwischen zwei MIP-Stufen (level of detail) entsteht. Sie ist als Linie deutlich erkennbar, an der sich der Schärfegrad der Textur abrupt ändert.

Um diesen Effekt zu vermeiden, werden beim trilinearen Filtern stets zwei Texturwerte, die sich durch Interpolation der benachbarten MIP-Stufen ergeben, berechnet und anschließend linear interpoliert. Die hierzu notwendige dreistufige lineare Interpolation gibt der trilinearen Interpolation ihren Namen.


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trilineare Interpolation — Trilineare Filterung oder trilineare Interpolation ist eine isotrope Interpolationsmethode, die als Texturfilter beim Rendern von 3D Computergrafik zum Einsatz kommt. Bei der Trilinearen Filterung handelt es sich um eine Erweiterung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilineare Filterung — Die Bilineare Filterung oder bilineare Interpolation ist eine Erweiterung der linearen Interpolation, um Zwischenwerte innerhalb eines zweidimensionalen, regulären Rasters zu bestimmen. Sie wird häufig als Grafikfilter zur Skalierung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Trilineares Filtering — Trilineare Filterung oder trilineare Interpolation ist eine isotrope Interpolationsmethode, die als Texturfilter beim Rendern von 3D Computergrafik zum Einsatz kommt. Bei der Trilinearen Filterung handelt es sich um eine Erweiterung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Trilineares Filtern — Trilineare Filterung oder trilineare Interpolation ist eine isotrope Interpolationsmethode, die als Texturfilter beim Rendern von 3D Computergrafik zum Einsatz kommt. Bei der Trilinearen Filterung handelt es sich um eine Erweiterung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilineare Interpolation — Die Bilineare Filterung oder bilineare Interpolation ist eine Erweiterung der linearen Interpolation, um Zwischenwerte innerhalb eines zweidimensionalen, regulären Rasters zu bestimmen. Sie wird häufig als Grafikfilter zur Skalierung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilineares Filtering — Die Bilineare Filterung oder bilineare Interpolation ist eine Erweiterung der linearen Interpolation, um Zwischenwerte innerhalb eines zweidimensionalen, regulären Rasters zu bestimmen. Sie wird häufig als Grafikfilter zur Skalierung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilineares Filtern — Die Bilineare Filterung oder bilineare Interpolation ist eine Erweiterung der linearen Interpolation, um Zwischenwerte innerhalb eines zweidimensionalen, regulären Rasters zu bestimmen. Sie wird häufig als Grafikfilter zur Skalierung von… …   Deutsch Wikipedia

  • S3-Savage — Savage ist eine Bezeichnung der Unternehmen S3 Inc. und S3 Graphics für mehrere 3D Grafikchips. S3 Inc. hatte mit diesen Chips nur mäßigen Erfolg, da es massive Treiberprobleme gab. Inhaltsverzeichnis 1 Grafikchips 1.1 Savage 3D 1.2 Savage 4 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Texture-Mapping — der Vorderseite eines Würfels Der Begriff Texture Mapping (deutsch etwa Musterabbildung) bezeichnet ein Verfahren der 3D Computergrafik. Es dient dazu, die Flächen dreidimensionaler Oberflächenmodelle mit zweidimensionalen Bildern – sogenannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Texturkoordinaten — Texture Mapping der Vorderseite eines Würfels Der Begriff Texture Mapping (deutsch etwa Musterabbildung) bezeichnet ein Verfahren der 3D Computergrafik. Es dient dazu, die Flächen dreidimensionaler Oberflächenmodelle mit zweidimensionalen Bildern …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.