Tomlab (Plattenlabel)


Tomlab (Plattenlabel)

Tomlab ist ein deutsches Plattenlabel mit Sitz in Köln, das 1997 von dem Musiker Tom Steinle gegründet wurde. Tomlab veröffentlicht vorwiegend Bands, die experimentelle elektronische Musik machen. Das Label beschränkte sich hierbei lange Zeit nur auf Alben, erst seit 2004 werden auch Singles veröffentlicht (die sog. Alphabet Single Series). Die meisten Platten werden in Japan und den USA verkauft.

Musiker bei Tomlab

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tomlab — Der Name Tomlab bezeichnet: ein Plattenlabel mit Sitz in Köln Tomlab (Plattenlabel) eine Software Tomlab (Software). Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Noriko Tsujiko — Tujiko Noriko (jap. 辻子紀子, Tsujiko Noriko; * in Osaka) ist eine japanische Musikerin. Ihr Stil erinnert an die frühen, mehr elektronischen Alben von Björk. Sie arbeitete für die Plattenlabels Mego und Tomlab. Sie veröffentlichte u.a. die Alben… …   Deutsch Wikipedia

  • Tsujiko Noriko — Tujiko Noriko (jap. 辻子紀子, Tsujiko Noriko; * in Osaka) ist eine japanische Musikerin. Ihr Stil erinnert an die frühen, mehr elektronischen Alben von Björk. Sie arbeitete für die Plattenlabels Mego und Tomlab. Sie veröffentlichte u.a. die Alben… …   Deutsch Wikipedia

  • Tujiko — Noriko (jap. 辻子紀子, Tsujiko Noriko; * in Osaka) ist eine japanische Musikerin. Ihr Stil erinnert an die frühen, mehr elektronischen Alben von Björk. Sie arbeitete für die Plattenlabels Mego und Tomlab. Sie veröffentlichte u.a. die Alben Shojo… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Apps — Patrick Wolf Patrick Wolf (* 30. Juni 1983 als Patrick Denny Apps in London) ist ein britischer Sänger, Komponist und Multiinstrumentalist. Seine Musik ist eine Mischung aus Folk und Elektronik. Biografie Schon als Kind lernte Patrick Wolf… …   Deutsch Wikipedia

  • Books — The Books Gründung 2000 Genre Folk, Experimentelle Musik Website http://www.thebooksmusic.com Aktuelle Besetzung Gitarre, Bass Nick Zammuto Cello Paul de Jong …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Labelcodes — Diese unvollständige Liste enthält Labelcodes, die Kennzahlen der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten für Plattenlabel sind. Inhaltsverzeichnis 1 LC 00001 bis 00499 2 LC 00500 bis 00999 3 LC 01000 bis 01499 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Wolf — Chartplatzierungen (vorläufig) Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten Alben[ …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.