Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus


Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus

Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus war Mitglied der römischen Oberschicht, das im Jahre 181 oder 182 an einer Verschwörung gegen Kaiser Commodus teilnahm.

Quintianus war mit Aurelia verheiratet, der Tochter Lucillas aus ihrer Ehe mit dem Kaiser Lucius Verus. Nach Cassius Dio unterhielt er auch mit Lucilla eine intime Beziehung. Quintianus war wohl ein Neffe des Feldherrn und Schwiegersohn Mark Aurels, Tiberius Claudius Pompeianus. Durch seine Ehe war er auf jedem Fall Mitglied des Kaiserhauses. Quintianus gehörte bis zum Attentat auch zum engeren Kreis um Commodus, dessen Saufkumpan und Begleiter bei jugendlichen Eskapaden er war.[1] Quintianus’ Sohn war Lucius Aurellius Commodus Pompeianus.

Im Jahr 181 oder 182 verschworen sich Lucilla, Quintianus, Ummidius Quadratus und Andere[2], um Kaiser Commodus zu ermorden. Nach den literarischen Quellen soll Lucilla die führende Kraft gewesen sein.[3] Nach Herodian hatte Lucilla nach der Hochzeit des Commodus mit Bruttia Crispina Angst um ihre Stellung als Augusta und wollte deshalb ihren Bruder ermorden lassen.

Die Berichte über das Attentat sind in den Quellen sehr einheitlich: Als sich Commodus auf dem Weg ins Amphitheater befand, stürzte sich Quintianus, anstatt sogleich zuzustechen, mit den Ruf auf ihn: „Dies schickt dir der Senat“. Dadurch gab er den Wachen die Gelegenheit, ihn zu überwältigen und so das Leben des Kaisers zu retten.[4] Quintianus und Ummidius Quadratus wurden daraufhin hingerichtet. Lucilla wurde zunächst verbannt und später ebenfalls hingerichtet.

Literatur

Anmerkungen

  1. Cassius Dio, Römische Geschichte, 72,4,5.
  2. Die Historia Augusta, Commodus, 4,4, nennt noch einen Norbanus, eine Norbana, einen Paralius und dessen Mutter. Von ihnen kennt man nur die Namen.
  3. Cassius Dio, Römische Geschichte, 72,4,5; Herodian, Römische Geschichte, 1,8,5.
  4. Cassius Dio, Römische Geschichte, 72,4,4; Herodian, Römische Geschichte, 1,8,3–6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tiberius Claudius Pompeianus — war ein römischer Politiker, Senator und Schwiegersohn des Kaisers Mark Aurel. Pompeianus stammte aus Antiochia in Syrien und war Sohn eines Ritters namens Claudius Quintianus. Pompeianus’ Beamtenlaufbahn vor seinem ersten (Suffekt )Konsulat im… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudius Pompeianus — Tiberius Claudius Pompeianus (c. 125 – aft. 193) was a Roman general of emperor Marcus Aurelius. He married Aurelius daughter Lucilla and rose to the rank of senior senator in Rome before twice refusing emperorship for himself. Pompeianus was a… …   Wikipedia

  • Tiberius Claudius Quintianus — Lucius Tiberius Claudius Aurel(l)ius Quintianus (Pompeianus?) war ein römischer Politiker und Senator des 3. Jahrhunderts. Quintianus stammte aus Antiocheia und war ein Urenkel des Kaisers Lucius Verus, mithin zwar immer über die weibliche Linie… …   Deutsch Wikipedia

  • Pompeianus — Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus or Pompeianus (c. 170 ndash; before 217) was the son of Syrian Roman consul Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus and Annia Aurelia Galeria Lucilla. His maternal grandparents were Roman Emperor Marcus… …   Wikipedia

  • Pompeianus (disambiguation) — Pompeianus may refer to:* Pompeianus, son of Syrian Roman consul Tiberius Claudius Pompeianus Quintianus * Claudius Pompeianus, Roman general of emperor Marcus Aurelius. * Ruricius Pompeianus, Praetorian prefect …   Wikipedia

  • Claudius (Rom) — Die Claudier (lateinisch Claudii oder gens Claudia) waren eine der ältesten römischen Patrizierfamilien (gentes maiores). Kaiser Claudius Jahrhundertelang waren ihre Mitglieder in der Stadt und im Reich an führenden Stellen tätig, seit dem 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudius (gens) — The gens Claudia was one of the oldest families in ancient Rome, and for centuries its members were regularly leaders of the city and empire.The family was traditionally held to have begun with Attius Clausus , a Sabine who favored peace with… …   Wikipedia

  • Lucius Aurellius Commodus Pompeianus — war ein römischer Politiker und Senator des 3. Jahrhunderts n. Chr. Pompeianus stammte aus Antiocheia in Syrien. Im Jahr 209 wurde er ordentlicher Konsul. Er ist wahrscheinlich der in der Historia Augusta genannte Pompeianus, der Ende 211/2… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Annia Aurelia Galeria Lucilla — Lucilla Annia Aurelia Galeria Lucilla (* 7. März 148 oder 149; † 181/182) war die Tochter des römischen Kaisers Mark Aurel und die Ehefrau seines Mitkaisers Lucius Verus. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.