The Shire


The Shire
FC East Stirlingshire
Voller Name East Stirlingshire Football Club
Gegründet 1881
Stadion Firs Park, Falkirk
Plätze 1.880
Präsident Schotte Alan Mackin
Trainer Schotte Jim McInally
Homepage www.eaststirlingfc.co.uk
Liga Third Division
2007/08 Third Division, 9. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC East Stirlingshire (offiziell: East Stirlingshire Football Club) ist ein schottischer Fußballverein aus Falkirk. Der Verein spielt in der Third Division, der vierthöchsten Spielklasse im schottischen Fußball.

Der Vereinsname wird auch fälschlicherweise oft zu East Stirling abgekürzt, was zur Annahme verleitet, dass der Verein im Osten der Stadt Stirling beheimatet ist, die allerdings 14 Meilen entfernt liegt. Unter den Anhängern trägt der Klub den Spitznamen The Shire.

Vereinsgeschichte

Der Klub wurde 1881 als Bainsford Britannia gegründet. Bainsford ist ein Ortsteil von Falkirk. Sie wurden 1900 in die Profiliga aufgenommen, blieben für die meiste in den tieferen Regionen des Ligasystems. Die einzigen größeren Erfolge sind der erste Platz der damals noch zweitklassigen Second Division in der Spielzeit 1931/32 und zweite Platz der Second Division 1963/64. In der Folgesaison stieg Shire aber jeweils sofort wieder ab. Die Heimatstadt Falkirk beherbergt einen weiteren Profifußballverein, Falkirk FC, aber East Stirlingshire wird von Falkirk aufgrund ihrer dauerhaften Erfolglosigkeit nicht als ernsthafter Rivale angesehen.

In der Saison 1964/65 zog der Verein nach Clydebank um und firmierte unter dem Namen ES Clydebank, aber rechtliche Schritte führten dazu, dass sie nach nur einer Saison wieder nach Falkirk und ihrem alten Namen zurückkehrten.

Im Juli 1974 wurde East Stirlingshire die erste Trainerstation von Sir Alex Ferguson. Zu dem Zeitpunkt hatte Shire nur acht registrierte Spieler und keinen Torwart. Ferguson verließ den Klub nach nur dreieinhalb Monaten und ging zu St. Mirren.

Der amtiertende Vorsitzende und Hauptanteilseigner Alan Mackin hat betont, dass er das baufällige Stadion Firs Park verkaufen möchte und möglicherweise in die nahegelegene Stadt Grangemouth in den Grangemouth Stadium umziehen möchte. Eine andere Möglichkeit beinhaltet die Stadionteilung mit Falkirks Falkirk Stadium, wobei dies aufgrund der Größe kritisch gesehen wird, die zu Lasten der Atmosphäre gehen würde.

East Stirlingshires Form war in den letzten Jahren alles andere als gut. In der gesamten Saison 2003/04 konnten sie gerade einmal acht Punkte sammeln und konnten erst am letzten Spieltag verhindern, dass damit der ewige Negativrekord in der Liga gebrochen wurde. 2004/05 belegten sie zwar wieder den letzten Platz, konnten sich aber immerhin 22 Punkte sammeln.

Das konstant schlechte Auftreten innerhalb der letzten Jahre und der fehlende Anhang ließ Stimmen laut werden, die forderten, dass East Stirlingshire aus der schottischen Profiliga ausgeschlossen werden sollte. Im Gegensatz zu den meisten anderen Profiligen gibt es keine Möglichkeit für Amateurvereine, in die Liga aufzusteigen, es sei denn ein Mitglied löst sich auf. Das letzte Mal ist dies Airdrieonians 2002 widerfahren. Im Sommer 2005 beschloss die Scottish Football League, dass ab der Saison 2005/06 jeder Klub, der in der zweimal in Folge den letzten Platz der Third Division belegt, auf den Status eines 'assoziierten Mitglieds' zurückgestuft wird und damit das Recht einbüßt, auf Treffen der Liga mitbestimmen zu dürfen. Nach zwei weiteren Jahren wird abgestimmt, ob dieser der Verein noch in der Liga weiter teilnehmen dürfte.

East Stirlingshire schloss die Saison 2005/06 wieder am Tabellenende ab, die Spielzeit 2006/2007 folgte der erste Sieg am ersten Spieltag seit 13 Jahren. Im vierten Saisonspiel besiegte East Stirlingshire den Lokalrivalen Stenhousemuir mit 5:0. Das war der erste Mal seit über einer Dekade, dass Shire mit fünf Toren ein Spiel gewann. Das Ergebnis war deshalb etwas besonderes, weil gerade einmal fünf Monate am gleichen Ort zuvor, die Warriors mit die gleiche Partie mit 7:0 gewannen. Nach diesem Spiel setzte es für East Stirlingshire eine 5:0-Pleite bei East Fife, was die Misere des Klubs widerspiegelt.

Nach ihrem Auftaktssieges gegen Elgin City 2006/2007, besiegelte eine 2:1-Niederlage in Elgins Borough Briggs im April 2007, dass Shire zum fünften Mal hintereinander den letzten Tabellenplatz der Third Division am Saisonende innehat. Die Scottish Football League stimmte sofort dagegen, den Verein zu einem assoziierten Mitglied herabzustufen und setzte die Maßnahme für ein Jahr aus. Dies bedeutet, dass im Falle eines höheren Platzierung als Rang 10, East Stirlingshire Vollmitglied bleiben sollte, im Fall einer weiteren „rote Laterne“ ihr Stimmrecht bei Ligatreffen verloren hätte. East Stirlingshire konnte aber dieses Szenario abwenden und konnte mit einem Punkt Vorsprung als Vorletzter die Saison beenden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Shire —  / Shire    The chief dwelling place of Hobbits in the west of Eriador.        The land of Hobbits west of the Brandywine.    At the end of the Third Age, the Shire was the most populous country of the Hobbits in the north of Middle earth. It was …   J.R.R. Tolkien's Middle-earth glossary

  • Knight of the shire — Shire Shire, n. [AS. sc[=i]re, sc[=i]r, a division, province, county. Cf. {Sheriff}.] 1. A portion of Great Britain originally under the supervision of an earl; a territorial division, usually identical with a county, but sometimes limited to a… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hobbits of the Shire —    The inhabitants of the Land of the Halflings.    The Hobbits who lived in the Shire, the land between the White Downs and the River Brandywine. They are more often referred to as the Shirehobbits or, especially, the Shire folk …   J.R.R. Tolkien's Middle-earth glossary

  • Mayor of the Shire —    The highest office of the Shire hobbits.    A common form of the title Mayor of Michel Delving; a position of considerable influence among the Hobbits of the Shire …   J.R.R. Tolkien's Middle-earth glossary

  • Thain of the Shire —    Title of the Oldbucks and the Tooks.    The largely honorary title of the military leader of the Shire. The first Shire thain was Bucca of the Marish, and the title was held by eleven of his descendants the Oldbucks until their removal across… …   J.R.R. Tolkien's Middle-earth glossary

  • Knights of the Shire — In English and Welsh politics from mediaeval times until the Representation of the People Act 1884, Knights of the Shire were representatives of counties sent to advise the government of the day.The precursor to the English parliamentary system… …   Wikipedia

  • Mayor of the Shire — Middle earth portal In the literary works of J. R. R. Tolkien, the Mayor of the Shire, is the sole elected office of the Shire at the time of the War of the Ring. The mayor lives in Michel Delving, which is at this time The Shire s largest town… …   Wikipedia

  • knight of the shire — noun (plural knights of the shire) Etymology: Middle English 1. : a knight selected by the freeholders to represent a shire in the House of Commons especially in medieval times the knight of the shire was the connecting link between the baron and …   Useful english dictionary

  • Southfarthing of the Shire —  / Southfarthing    One of the divisions of the Shire.        The southern lands of the Shire hobbits.    The warmer southern farthing of the Shire, with its chief town being Longbottom. This was the region where most of the Shire s tobacco… …   J.R.R. Tolkien's Middle-earth glossary

  • Council of the Shire of Wakool — Infobox Australian Place | type = lga name = Shire of Wakool state = nsw caption = Location in New South Wales pop = 4,837 density = 1.55 area = 7520 est = seat = Moulamein (Tualka Terrace) mayor = Rod Chalmers region = Riverina url =… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.