The Met


The Met
Polizeiauto der Metropolitan Police

Der Metropolitan Police Service (MPS) (üblicherweise als Metropolitan Police oder umgangssprachlich auch als The Met bezeichnet) ist die Polizeibehörde von Greater London, mit Ausnahme des Stadtteils City of London, die ihre eigene Polizei unterhält, die City of London Police. 2005 zählt die Metropolitan Police 30.625 Polizeibeamte.

Das Hauptquartier der Metropolitan Police befindet sich im New Scotland Yard in Westminster. Die British Transport Police sorgt auf sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln für Sicherheit. Die für die Sicherheit in den königlichen Parks zuständige Royal Parks Constabulary ist mittlerweile in die Metropolitan Police eingegliedert. Polizeipräsident ist der Commissioner of Police of the Metropolis (normalerweise einfach als Commissioner bezeichnet). Der aktuelle Commissioner ist Ian Blair. Vor dem 1. April 2000 war die Metropolitan Police auch in einigen Gebieten außerhalb von Greater London tätig, in Teilen von Essex, Hertfordshire und Surrey. Seither entspricht die Grenze des Polizeibezirks Metropolitan Police District genau jener von Greater London, mit Ausnahme der City of London.

Geschichte

Berittener Polizist vor dem Buckingham Palace
Sehr freundliche Polizeibeamte der London Metropolitan Police
Boot der Wasserpolizei auf der Themse

Die Metropolitan Police wurde am 29. September 1829 durch den damaligen Innenminister Robert Peel gegründet, wodurch die Polizeibeamten die Spitznamen „Peelers“ und „Bobbies“ erhielten. Die Metropolitan Police war die erste offizielle, nicht-paramilitärische Polizeibehörde der Welt.

Bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts gab es in London überhaupt keine Polizei. Ruhe und Ordnung wurden durch Magistraten, freiwillige Wachtmeister (constables), Nachtwächter und – wo nötig – durch das Militär aufrechterhalten. Falls das Opfer eines Verbrechens die Verfolgung des Täters wünschte, konnte er einen thief taker („Diebesjäger“) engagieren, der seinen Lebensunterhalt durch Belohnungen und Kopfgelder verdiente.

Der Schriftsteller Henry Fielding wurde 1748 zum Magistraten der City of Westminster ernannt. Sein Haus an der Bow Street 4 war 1739 von seinem Vorgänger Thomas de Veil zu einem Gerichtssaal umfunktioniert worden. Fielding scharte eine Gruppe von acht vertrauenswürdigen Wachtmeistern um sich und autorisierte diese, die Entscheidungen der Magistraten durchzusetzen. Fieldings blinder Halbbruder John Fielding folgte 1754 als Magistrat und wandelte die Patrouille in die erste wirklich effektive Polizeitruppe um, die „Bow Street Runners“. 1798 wurde in Wapping die Marine Police ins Leben gerufen, eine private Sicherheitsgesellschaft, die in den Docks patrouillierte und Frachtdiebstählen nachging. Diese Polizeitruppe ging später in der „Thames Division“ der Met auf und ist heute die Flusspolizei.

Während des frühen 19. Jahrhunderts wuchs die Bevölkerung Londons wegen der industriellen Revolution rasant an. Das System von lokal organisierten Polizeitruppen erwies sich zunehmend als ineffizient für eine ständig wachsende Metropole. 1829 verabschiedete das Unterhaus den Metropolitan Police Act, der das Polizeiwesen in der Hauptstadt direkt dem Innenministerium unterstellte. Zu Beginn bestand die Metropolitan Police aus 1000 Polizeibeamten, deren Aufgabe es war, in einem Radius von sieben Meilen rund um Charing Cross Verbrechen zu verhindern und aufzuklären.

Bis 2000 blieb die Met unter direkter Kontrolle des Innenministeriums, als die Verantwortung an die neu geschaffene Greater London Authority übertragen wurde. Die Aufsicht erfolgt durch eine Behörde namens „Metropolitan Police Authority“. Diese ist zusammengesetzt aus dem Mayor of London und mehreren unabhängigen Mitgliedern. Der Polizeipräsident wird aber noch immer durch den Innenminister ernannt.

Spezialeinheiten

Die Metropolitan Police ist nicht einfach nur eine Polizeibehörde. Ihre Spezialeinheiten (Specialist Operations, kurz SO) werden in London und auch landesweit eingesetzt. Die wichtigsten Spezialeinheiten sind:

  • SO4 - Nationale Identifizierungseinheit
  • SO12 - Special Branch (Nachrichtendienst)
  • SO13 - Anti-Terror-Einheit
  • SO14 - Bewachung des Königshauses
  • SO16 - Bewachung von Diplomaten
  • SO17 - Bewachung des Parlaments
  • SO19 - Schusswaffen-Abteilung
  • SO19a - Atomare Bedrohung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Met — The term The Met is generally an abbreviation of the term The Metropolitan . It may refer to:; In the United States: *Metropolitan Museum of Art, New York City *Metropolitan Opera at Lincoln Center in New York City *Metropolitan Building, also… …   Wikipedia

  • The MET —  Ne doit pas être confondu avec Metropolitan Museum of Art. The MET Localisation Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • The Met — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. The MET, un gratte ciel de Bangkok. Le diminutif de Metropolitan Museum of Art à New York. Voir aussi MET  …   Wikipédia en Français

  • The Met (arts centre) — The Met is a performing arts venue in Bury, Greater Manchester. It has two theatre spaces and a café bar.The centre is operated by Bury Metropolitan Arts Association, a registered charity. It has previously been called Bury Metro Arts and Bury… …   Wikipedia

  • The Whale Who Wanted to Sing at the Met — La Baleine qui voulait chanter au Met La Baleine qui voulait chanter au Met, Willie the Operatic Whale ou The Whale Who Wanted to Sing at the Met en anglais, est un court métrage d animation américain réalisé par Walt Disney Productions, sorti… …   Wikipédia en Français

  • The Met Condos — [NotabilityThe Met Condos is the 18th tallest building in Toronto. [cite web|accessdate=2008 03 13|url=http://www.emporis.com/en/wm/bu/?id=streetmetcondosphase1 toronto canada|title=The Met Condos |publisher=Emporis.com ] [cite… …   Wikipedia

  • Live from the Met — was an American television program that presented performances of complete operas from the Metropolitan Opera, New York City, on the Public Broadcasting Service (PBS) television network. The program began in 1977, and was telecast live for its… …   Wikipedia

  • A Night at the Met — Infobox Album | Name = A Night at the Met Type = Album Artist = Robin Williams Released = 1986 Genre = Stand up comedy Length = 53mins 13secs Label = Sony Records Producer = David Steinberg, Brooks Arthur Reviews = *Allmusic Rating|4.5|5… …   Wikipedia

  • Met — or MET or The Met may refer to: Contents 1 In the arts 2 In computing and the Internet 3 In medicine and physiology 4 In public safety …   Wikipedia

  • Met-Rx — is a brand name of nutritional supplements, originally produced by Met Rx, Inc., a California company started by A. Scott Connelly, and sold several times since. The brand is best known as the product to pioneer a new category of bodybuilding… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.