The Argentine


The Argentine
Filmdaten
Deutscher Titel: Che: Teil 1
Originaltitel: Che: Part One
Produktionsland: USA, Frankreich, Spanien
Erscheinungsjahr: 2008
Originalsprache: Englisch, Spanisch
Stab
Regie: Steven Soderbergh
Drehbuch: Peter Buchman
Produktion: Laura Bickford,
Steven Soderbergh
Musik: Alberto Iglesias
Kamera: Peter Andrews
Schnitt: Pablo Zumárraga
Besetzung

Che: Teil 1 (Arbeitstitel: The Argentine) ist eine US-amerikanisch-französisch-spanische Filmbiografie aus dem Jahr 2008. Regie führte Steven Soderbergh, das Drehbuch schrieb Peter Buchman.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der argentinische Arzt Ernesto „Che“ Guevara begleitet im November 1956 den Revolutionär Fidel Castro, der gemeinsam mit einigen Genossen nach Kuba reist. Der Argentinier wird zum Befehlshaber einer Einheit der Kämpfer. Die Revolutionäre übernehmen die Macht.

Kritiken

Jeffrey Wells lobte in der Huffington Post vom 29. April 2008 die Drehbücher beider Filme über Che Guevara, Che: Teil 1 und Che: Teil 2, als „verdammt gut“. Sie würden den Revolutionär als „Lawrence von Lateinamerika“ darstellen. Der Charakter Guevaras sei in Che: Teil 1 komplexer während er in Guerrilla streng und dogmatisch wirke. Im ersten beider Filme leider er unter Asthma und mache Fehler, aus denen er jedoch lerne.[1]

Wolfgang Höbel schrieb in der Zeitschrift Der Spiegel vom 22. Mai 2008, beide Filme über Che Guevara seien „aufdringlich undramatisch“. Benicio del Toro gleiche sich „mit maximalem schauspielerischen Eifer dem historischen Vorbild“ an, sein Spiel wirke jedoch in Che: Teil 1 wie „eine Fototapete“. Der Regisseur lasse die menschliche Seite des Revolutionärs aus.[2]

Auszeichnungen

Der Film nahm an den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2008 teil, wo dieser erfolglos um die Goldene Palme konkurrierte. Für seine Leistung als Che Guevara erhielt Hauptdarsteller Benicio del Toro in Cannes den Darstellerpreis.

Hintergründe

Der Film wurde in Mexiko, in Puerto Rico und in Madrid gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 30 Millionen US-Dollar.[4]

Die Weltpremiere fand am 21. Mai 2008 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2008 statt, an denen der Film als Wettbewerbsbeitrag teilnahm. Der Film wurde gemeinsam mit dem zweiten Teil Guerrilla von Steven Soderbergh, der die späteren Jahre im Leben von Ernesto Che Guevara zeigt, als über vierstündiger Film unter dem Titel Che aufgeführt.[5][6][7] Auf dem Festival gewann del Toro den Preis als bester Darsteller.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.huffingtonpost.com, abgerufen am 17. Mai 2008
  2. Filmkritik von Wolfgang Höbel, abgerufen am 27. Mai 2008
  3. Filming locations for Che: Part One, abgerufen am 17. Mai 2008
  4. Box office / business for Che: Parte One, abgerufen am 17. Mai 2008
  5. Release dates for Che: Part Two, abgerufen am 17. Mai 2008
  6. www.festival-cannes.fr, abgerufen am 17. Mai 2008
  7. film.guardian.co.uk, abgerufen am 17. Mai 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Argentine — Infobox Film name = The Argentine caption = Cannes Film Festival poster director = Steven Soderbergh producer = Laura Bickford Benicio del Toro writer = Peter Buchman starring = Benicio del Toro Franka Potente Catalina Sandino Moreno music =… …   Wikipedia

  • The Argentine — Che 1ère partie : L Argentin Che 1re partie : L Argentin Titre original Che: Part One Réalisation Steven Soderbergh Acteurs principaux Benicio Del Toro Scénario Peter Buchman d après l œuvre de : Ernesto Guevara Musique …   Wikipédia en Français

  • The Argentine Tango Academy — Infobox Film name = Abuso de confianza caption = director = Julio Irigoyen producer = Julio Irigoyen | writer = Julio Irigoyen starring = Warly Ceriani Domingo Conte Ada Cornaro Elisa Labardén Tino Tori Herminia Velich music = cinematography =… …   Wikipedia

  • Legendary creatures of the Argentine Northwest region — The Argentine Northwest region (NOA) is composed of the territory of the Argentinian provinces of Tucumán, Salta, and Catamarca. The region s center is in the area of Santiago del Estero. During the NOA s aboriginal period, the various… …   Wikipedia

  • National Library of the Argentine Republic — The National Library, designed in 1961 by Clorindo Testa, Francisco Bullrich and Alicia Cazzaniga. The National Library of the Argentine Republic (Spanish language: Biblioteca Nacional de la República Argentina) is the largest library in… …   Wikipedia

  • 1994 reform of the Argentine Constitution — The 1994 reform to the Argentine Constitution was approved on 22 August, as a result of the Olivos Pact between by that time president of Argentina Carlos Saúl Menem, and the former president and leader of the opposition Raúl… …   Wikipedia

  • General Confederation of Labour of the Argentine — The CGTA (CGT de los Argentinos, or General Confederation of Labour of the Argentine) was an off shoot of the General Confederation of Labour created during the Normalisation Congress of the CGT of 28–30 March 1968, and which lasted until 1972.… …   Wikipedia

  • List of senior officers of the Argentine Army — The following is a list of the officers which led the Argentine Army between 1962 and the present day. Commanders in Chief of the Army* Lieutenant General Juan Carlos Onganía (1962 1965) * Lieutenant General Pascual Pistarini (1965 1966) *… …   Wikipedia

  • Armed Forces of the Argentine Republic — Fuerzas Armadas de la Republica Argentina The Libertador Building, headquarters of the Ministry of Defense and military high command Service branches Ministry of Defe …   Wikipedia

  • List of ships of the Argentine Navy — This list includes all major warships and sailing vessels in service with the Argentine Navy since being formally established in the 1860s. It does not include vessels prior to that date, nor it includes auxiliary vessels, transports, colliers or …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.