Thanatocoenose


Thanatocoenose

Als Thanatocoenose, auch Thanatozönose (griech. nach dem Todesgott Thanatos) bezeichnet man in der Paläontologie eine Totengemeinschaft von zufällig zusammen gekommenen Organismen.

Allochthone Thanatocoenosen (Taphozönosen) sind Grabgemeinschaften, bei denen die Organismen nicht am Ort verstorben sind, sondern dorthin transportiert wurden. So führen beispielsweise Gebirgsflüsse oftmals eine große Menge unterschiedlicher Wirbeltiere mit sich, die sich in den Niederungen ablagern und gemeinsam eingebettet werden können. Autochthone Thanatocoenosen entstehen, wenn Tiere versterben und am Sterbeort gemeinsam begraben werden. Dies kommt beispielsweise vor, wenn eine Muschelbank von Sand überspült wird, wobei alle dort sitzenden Muscheln gemeinsam den Tod finden.

Fossilierte Flussbette weisen oft Grabgemeinschaften auf.

Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • thanatocoenose — noun A collection of dead life forms that are found together, having previously interacted as a community within an ecosystem. See Also: biocoenose, phytocoenose …   Wiktionary

  • thanatocoenose — than·a·to·coe·nose …   English syllables

  • thanatocoenose — …   Useful english dictionary

  • Biocoenose — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Biostratonomie — Die Biostratinomie (auch Biostratonomie) ist die Lehre von der Einregelung und Anordnung der Fossilien im Gestein. Sie umfasst alle Vorgänge am Individuum vom Absterben bis zur endgültigen Einbettung in das Sediment. Fossilien können nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Biozönotische Grundprinzipien — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Biozönotisches Grundprinzip — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Tier- und Pflanzengemeinschaft — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Zoozönose — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Zönose — Eine Biozönose (von griechisch bios = Leben u. koinós = gemeinsam) ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum (Biotop) bzw. Standort. Biozönose und Biotop bilden zusammen das Ökosystem. Die Lebewesen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.