Tametomo


Tametomo
Minamoto no Tametomo von Kikuchi Yosai

Minamoto no Tametomo (jap. 源為朝; * 1139; † 1170) war ein Mitglied der einflussreichen Minamoto in Japan. Als Samurai nahm er an der Hōgen-Rebellion von 1156 teil. Er war Sohn von Minamoto no Tameyoshi, seine Brüder waren Minamoto no Yukiie und Minamoto no Yoshitomo.

In der Hōgen-Rebellion kämpfte er zusammen mit seinem Vater bei der Belagerung des Anwesens Shirakawa-den auf Seiten der Verteidiger. Zu den Gegnern gehörten Taira no Kiyomori und sein Bruder Yoshitomo. Nachdem der Palast durch die Feinde in Brand gesteckt und nicht mehr zu halten war, war Tametomo zur Flucht gezwungen. Er wurde auf die Insel Ōshima, eine der Izu-Inseln verbannt.

Auf den Ryūkyū-Inseln glaubte man lange Zeit, dass er es schließlich bis nach Okinawa geschafft hatte und das dortige Königreich Chūzan durch Zeugung des ersten Königs Shunten begründete. Obwohl diese Version sehr unwahrscheinlich ist, wurde sie im Chūzan Seikan von Shō Shōken, der ersten Geschichte von Ryūkyū, wiedergegeben und wahrscheinlich mit dem Zweck der Festigung der mythologischen und ideologischen Bindungen zwischen Japan und Ryūkyū tradiert.

Tametomo ist in den epischen Chroniken als hervorragender Bogenschütze bekannt. Er soll ein ganzes Schiff der Taira versenkt haben, indem er es mit einem einzigen Pfeil unter der Wasserlinie durchbohrt habe.

Im Jahr 1170, als der Konflikt der Minamoto und der Taira sich fortsetzte, wurde Tametomo von Kriegern der Taira auf einer kleinen Insel eingeschlossen. Er wurde der möglicherweise erste Krieger in der Geschichtsschreibung, der Seppuku beging.

Quellen

  • Kerr, George H. (2000). Okinawa: the History of an Island People. (revised ed.) Boston: Tuttle Publishing.
  • Turnbull, Stephen (1998). 'The Samurai Sourcebook'. London: Cassell & Co.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Minamoto no Tametomo — drawn by Kikuchi Yōsai In this Japanese name, the family name is Minamoto . Minamoto no Tametomo (源 為朝 …   Wikipedia

  • Minamoto No Tametomo — Minamoto no Tametomo (源為朝, Minamoto no Tametomo …   Wikipédia en Français

  • Minamoto no tametomo — Minamoto no Tametomo (源為朝, Minamoto no Tametomo …   Wikipédia en Français

  • Minamoto no Tametomo — (源為朝, Minamoto no Tametomo …   Wikipédia en Français

  • Minamoto no Tametomo — von Kikuchi Yosai Minamoto no Tametomo (jap. 源 為朝; * 1139; † 1170) war ein Mitglied der einflussreichen Minamoto in Japan. Als Samurai nahm er an der Hōgen Rebellion von 1156 teil. Er war Sohn von …   Deutsch Wikipedia

  • Minamoto no Tametomo — Este artículo está titulado de acuerdo a la onomástica japonesa, en que el apellido precede al nombre. Minamoto no Tametomo, por Kikuchi Yosai. Minamoto no Tametomo (源為朝 …   Wikipedia Español

  • Hōgen Rebellion — Infobox Military Conflict conflict=Hōgen Rebellion partof=Clan disputes of the Heian period caption= date=July 1156 place=Kyoto, Japan casus=Clan disputes over Imperial succession and Court influence territory= result=Victory for Emperor Go… …   Wikipedia

  • Kaneko Ietada — a famed samurai following the Heian period of the 12th century of Japan. Ietada served under Minamoto Tametomo during the Hōgen Rebellion of 1156. Throughout this rebellion, Ietada personally fought against two certain brothers known as the… …   Wikipedia

  • Hogen-Rebellion — Hōgen Rebellion Teil von: Clan Streitigkeiten der Heian Zeit Datum Juli 1156 Ort Kyōto, Japan Ausgang Sieg für den G …   Deutsch Wikipedia

  • Hōgen no ran — Hōgen Rebellion Teil von: Clan Streitigkeiten der Heian Zeit Datum Juli 1156 Ort Kyōto, Japan Ausgang Sieg für den G …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.