Sébastien Minard


Sébastien Minard
Sébastien Minard beim Critérium du Dauphiné Libéré 2011

Sébastien Minard (* 12. Juni 1982) ist ein französischer Radrennfahrer.

Sébastien Minard begann seine Karriere 2005 bei dem französischen Continental Team R.A.G.T. Semences. In seiner ersten Saison konnte er eine Etappe bei der Tour de l’Avenir für sich entscheiden. Seit 2006 fährt Minard für die ProTour-Mannschaft Cofidis. Im September startete er bei der Vuelta a Espana wo er auf dem zehnten Teilstück den achten Rang hinter dem Etappensieger Sergio Paulinho belegte.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

2005
2010

Grand Tour Gesamtwertung

Grand Tour 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro - - - - - -
Yellow jersey Tour - - - 38 92 110
golden jersey Vuelta 44 57 71 - 102

Teams

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sébastien Minard — Séba …   Wikipédia en Français

  • Sebastien Minard — Sébastien Minard Sébastien Minard …   Wikipédia en Français

  • Sébastien Minard — Sébastien Minard. Sébastien Minard (Senlis, 12 de junio de 1982), es un ciclista profesional francés que debutó en el año 2005 con el equipo R.A.G.T. Sémences, y que ahora es miembro del equipo Ag2r La Mondiale. A pesar de no obtener muchas… …   Wikipedia Español

  • Sébastien Minard — Infobox Cyclist ridername = Sébastien Minard fullname = Sébastien Minard nickname = dateofbirth = birth date and age|1982|6|12 country = FRA height = height|m=1.77 weight = convert|65|kg|lb|abbr=on|lk=on currentteam = Cofidis discipline = Road… …   Wikipedia

  • Minard — ist der Name von Charles Joseph Minard (1781−1870), französischer Bauingenieur Chris Minard (* 1981), kanadischer Eishockeyspieler Sébastien Minard (* 1982), französischer Radrennfahrer Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Sébastien Hinault — Pour les articles homonymes, voir Hinault. Sébastien Hinault …   Wikipédia en Français

  • Chris Minard — Kanada Chris Minard Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 18. Nove …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a Espana 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a España 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a España 2008/15. Etappe — Ergebnis der 15. Etappe Erster ESP David García XAG 5:02:27 h Zweiter BEL …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.