Systematik des Tierreiches


Systematik des Tierreiches

Anmerkung: Diese Darstellung gibt die derzeit in der Wikipedia verwendete Systematik der Tiere wieder. Da die biologische Systematik ein sehr dynamisches Forschungsfeld ist, kann die folgende Übersicht in ihren Details von anderen in der Literatur zu findenden Systemen abweichen.


In dieser Systematik der Tiere soll eine Klassifikation aller Vielzelligen Tiere (Metazoa) bis auf Klassenebene vorgenommen werden. Weitergehende Untersystematiken finden sich dann bei den betreffenden Untergruppen.

Aplysina aerophoba aus der Klasse der Hornkieselschwämme
Ohrenqualle (Aurelia aurita)
Fasciolopsis buski
Vielborster (Polychaeta)
Weinbergschnecke
(Helix pomatia)
Lingula anatina (Beispiel für den Stamm der Armfüßer)
Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)
Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola)
Gemeiner Seestern
(Asterias rubens)
Halocynthia papillosa
Nase (Chondrostoma nasus)
Reh (Capreolus capreolus)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Systematik der Lurche — Die folgende Systematik der Lurche bildet eines von zahlreichen Modellen zur Klassifikation der aktuell rund 6500 rezenten Arten der Amphibien ab. Die Darstellung erfolgt hier bis auf Unterfamilienebene; detailliertere Untergliederungen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Hasenartigen — In dieser Systematik der Hasenartigen (Lagomorpha) wird eine Klassifikation bis auf Artebene vorgenommen. Grundlage derselben ist die Einteilung nach der klassischen Systematik, wobei das Integrated Taxonomic Information System (ITIS) als… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Amphibien — Die folgende Systematik der Lurche bildet eines von zahlreichen vorhandenen Modellen zur Klassifikation der aktuell rund 6500 rezenten Arten der Amphibien ab. Die wichtigste Bezugsquelle für die Taxonomie und Nomenklatur der weltweiten Amphibien… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Gliederfüßer — Die Systematik der Gliederfüßer (Arthropoda) ist noch in stetigem Fluss. Hier wird eine an der traditionellen Einteilung der Gliederfüßer in vier Unterstämme orientierte Darstellung gegeben. Hundertfüßer …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Schlangen — Die folgende Systematik der Schlangen teilt die Schlangen (Serpentes) in 3 Überfamilien, 16 Familien, 455 Gattungen und 2924 Arten auf: Inhaltsverzeichnis 1 Überfamilie: Blindschlangenartige (Scolecophidia oder Typhlopoidea) 1.1 Familie:… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Säugetiere — Die folgende Systematik der Säugetiere stellt die Klassifikation der rezenten (d. h. heute lebenden oder nach der letzten Eiszeit ausgestorbenen) Säugetiere bis auf Familienebene dar. Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung 2 Siehe auch 3 Anmerkung …   Deutsch Wikipedia

  • Parasiten des Menschen — sind Parasiten, die den Menschen befallen. Auch auf viele Bakterien und Pilze trifft die Definition Parasit zu. Sie werden aber aufgrund ihrer medizinischen Bedeutung und auch ihres teilweise nur fakultativen Parasitismus in den Fachgebieten… …   Deutsch Wikipedia

  • Gessner: Lebensweg und Werk des Vaters der modernen Bibliographie und Zoologie —   Konrad Gessner wurde von seinen Zeitgenossen »der deutsche Plinius« genannt, ein Ehrenname zur Umschreibung seiner herausragenden Leistungen als Gelehrter; in Wahrheit hat Konrad Gessner zur Entwicklung von Wissenschaft und Gelehrsamkeit weit… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Referenztabellen/Wissenschaft — Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft allgemein 2 Mathematik 3 Physik 4 Chemie 5 Astronomie und Raumfahrt 5.1 Astronomische Objekte …   Deutsch Wikipedia

  • Bilateralia — Bilateria Scherengarnele (Stenopus hispidus) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.