Symphonic Metal


Symphonic Metal

Der Begriff Symphonic Metal wird in zwei gängigen Varianten verwendet.

In der einen Variante wird Symphonic Metal als die Fusion von Metal mit symphonischen Elementen klassischer Musik bezeichnet. Eine Metal-Band wird dabei von einem Orchester, einzelnen klassischen Musikinstrumenten oder einem Keyboarder unterstützt. Die Idee und auch der Hang zu konzeptioneller Musik sind aufgegriffen vom Progressive Rock. Weiterhin steht Symphonic Metal in stilistischer Nähe des Progressive Metal, wobei letzterer wesentlich stärker auf Elemente experimenteller Musik setzt.

In der zweiten Variante bezeichnet Symphonic Metal ein eigenes Subgenre des Metal.

Da seit dem Ende der neunziger Jahre immer mehr Bands in Erscheinung treten, die sich recht eindeutig einem gemeinsamen Symphonic-Metal-Genre zuordnen lassen, tritt die erste Interpretation des Begriffs Symphonic Metal mittlerweile allerdings immer mehr in den Hintergrund, und der Begriff wird heutzutage in erster Linie als Bezeichnung eines ganz bestimmten Metal-Genres verwendet, das vor allem von Bands wie Nightwish und Within Temptation geprägt wurde.

Stil und Genres

Gemeinsame Eigenarten der so bezeichneten Musik sind neben den obligatorischen sinfonischen Arrangements auch oft eine komplexe musikalische Struktur, eine Dominanz melodischer und klassisch-harmonischer Elemente sowie ein deutlicher Hang zu konzeptioneller Musik. Die klassischen Einflüsse liegen oft in der Barockmusik, seltener auch in der Romantik (v.a. Richard Wagner).

Neben Bezeichnungen wie „Opera Metal“ (etwa Tarja Turunen), bei dem der Gesang oft sehr stark an klassischen Gesang anlehnt, oder „Symphonic Power Metal“ gibt es noch zahlreiche andere Bezeichnungen, die auch oft von Bands und Labels neu konstruiert und erfunden werden. So nennt etwa Luca Turilli den Stil eines seiner Alben „Symphonic Electric Metal“, während ein früheres Werk von ihm unter dem Label „Epic Hollywood Metal“ lief. Man kann unter der Bezeichnung „Symphonic Metal“ also durchaus deutlich verschiedene klingende Musik- bzw. Stilrichtungen verstehen.

Bei einzelnen Bands, die dem Genre Symphonic Metal zugeordnet werden, ist auch gutturaler Gesang (Growling oder Screaming) im Wechselspiel mit einer klaren weiblichen Gesangsstimme zu hören.

Neben dem Power Metal ist Gothic Metal ein weiteres wichtiges Metal-Genre, in dem symphonische Elemente integriert werden.

Heftigst umstritten ist allerdings die Beziehung zwischen den Genres Symphonic Metal und Gothic Metal. Sowohl unter den Fans, den Musikern selbst, sowie in der Darstellung in einschlägigen Metal-Magazinen findet man im Wesentlichen drei vollkommen unterschiedliche Darstellungen: Während in einer Darstellung Symphonic Metal als ein Unterart des Gothic Metal dargestellt wird, wird von anderen Personen die Meinung vertreten, dass diese beiden Genres wenig bis überhaupt nichts miteinander zu tun haben, und dass Symphonic Metal viel eher (je nach Band) eine Verwandtschaft zum Power Metal oder zum Progressive Metal aufweist. Eine dritte verbreitete Meinung ist die, dass die Musik von Bands wie Within Temptation die einzig echte Form des Gothic Metal darstellt. Letztere Darstellung wiederum wird von Gothic-Metal-Anhängern, die sich nicht dem Symphonic Metal zuordnen lassen, eher mitleidig belächelt.

Ein wesentlicher Grund für diese extrem auseinanderlaufenden Meinungen dürfte sein, dass eine Reihe von Bands, die diesen beiden Genres zugeordnet werden, im Laufe ihrer Bandgeschichte erhebliche musikalische Veränderungen durchlaufen haben. Während Bands wie Within Temptation und Theatre of Tragedy in ihren Frühwerken noch starke Merkmale des Gothic Metal aufwiesen, sind spätere Werke dieser Bands sehr viele stärker durch Elemente des Symphonic Metal geprägt. Bands wie Paradise Lost, die als traditionelle Vertreter des Gothic Metal gelten und wenig symphonische Elemente in ihrer Musik verwenden, haben in ihrer Bandgeschichte ebenfalls erheblich musikalische Veränderungen durchlaufen. Trotzdem werden viele Bands, die nur zeitweise Gothic Metal gemacht haben, weiterhin als Gothic-Metal-Bands bezeichnet (und bezeichnen sich zum Teil auch selbst so).

Aufbau

Einige Bands schreiben Lieder mit speziell auf ein Orchester zugeschnittenen Passagen (Rage, Nightwish, Rhapsody of Fire, Sonata Arctica oder Therion). Je nach Band werden bei der Aufnahme Samples verwendet oder ein Orchester engagiert.

Siehe auch

  • Kategorie:Symphonic-Metal-Band

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Symphonic metal — Stylistic origins NWOBHM, symphonic rock, gothic metal, melodic power metal, progressive metal, neo classical metal, classical music Cultural origins mid late 1990s, Continental Europe (mainly Scandinavia and the Netherlands) (this regards …   Wikipedia

  • Symphonic-Metal — ist die Fusion von Metal mit symphonischen Elementen klassischer Musik. In diesem Genre wird eine Metal Band von einem Orchester, einzelnen klassischen Musikinstrumenten oder einem Keyboarder unterstützt. Die Idee und auch der Hang zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Symphonic Metal — Metal symphonique Metal symphonique Origines stylistiques Diverses: gothic metal, power metal et black metal tout particulièrement Origines culturelles …   Wikipédia en Français

  • Symphonic metal — Metal symphonique Metal symphonique Origines stylistiques Diverses: gothic metal, power metal et black metal tout particulièrement Origines culturelles …   Wikipédia en Français

  • List of symphonic metal bands — This is a list of symphonic metal bands and bands of other symphonic genres. A* Adagio (Symphonic progressive metal) * Aesma Daeva (Symphonic metal) * After Forever (Symphonic metal) * Agathodaimon (Symphonic death/black metal) * Almora… …   Wikipedia

  • Symphonic rock — Stylistic origins Progressive rock, psychedelic rock, classical music Cultural origins Late 1960s, UK Typical instruments Guitar Bass Keyboards Piano Drums …   Wikipedia

  • Symphonic — Metal symphonique Metal symphonique Origines stylistiques Diverses: gothic metal, power metal et black metal tout particulièrement Origines culturelles …   Wikipédia en Français

  • Metal Storm (webzine) — Metal Storm URL metalstorm.net Commercial? No Type of site Music webzine, database, reviews, community …   Wikipedia

  • Metal — Entstehungsphase: Anfang 1970er Jahre Herkunftsort: Großbritannien Stilistische Vorläufer Hard Rock Pionierbands …   Deutsch Wikipedia

  • Metal-symphonique — Origines stylistiques Diverses: gothic metal, power metal et black metal tout particulièrement Origines culturelles …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.