Supinator


Supinator
Musculus supinator
Ursprung
Epicondylus lateralis humeri,
Seitenfläche der Ulna,
Lig. anulare radii
Ansatz
Vorderfläche des Radius
Funktion
Supination des Unterarms
Innervation
Nervus radialis
Spinale Segmente
C5, C6

Der Musculus supinator (lat.: Auswärtsdreher) ist einer der tiefen Skelettmuskeln des Unterarms. Er entspringt beim Menschen als einziger Muskel dieser Schicht am Oberarmknochen. Der tiefe Ast (Ramus profundus) des Nervus radialis durchbohrt ihn.

Bei den Huftieren ist der Muskel nicht ausgebildet oder nur rudimentär (Schweine). Eine Drehung des Radius um die Ulna ist bei diesen aufgrund der Verwachsung sowieso unmöglich.

Funktion

Der Musculus supinator supiniert den Unterarm, d. h. er dreht um die Unterarm-Längsachse, so dass der Daumen nach außen zeigt. Fällt er aus, ist bei gestrecktem Ellenbogengelenk keine Supination mehr möglich. (Bei gebeugtem Ellenbogengelenk supiniert auch der Musculus biceps brachii.)

Supinatorsyndrom

Bei Hypertrophie des Musculus supinator kann es zur Kompression des Ramus profundus des Nervus radialis kommen. Folglich kann er gelähmt werden, jedoch innerviert der Ramus profundus neben dem Musculus supinator keine Streckmuskeln des Unterarms, sondern lediglich einige Strecker in der Hand (Musculus abductor pollicis longus, Musculus extensor pollicis brevis, Musculus extensor pollicis longus, Musculus extensor indicis) und ist nicht afferent, wodurch das Symptom der „Fallhand“ ausbleibt, und keine Sensibilitätsstörungen auftreten, sondern lediglich eine Streck- und Abduktionsschwäche im Daumen.

Zur Dekompression wird in der Regel der seitliche Ursprung des Musculus supinator durchtrennt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • supinator — supinatór s. m., adj. m., pl. supinatóri; f. sg. şi pl. supinatoáre Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  supinatór s. n., pl. sup …   Dicționar Român

  • supìnātor — (supinȃtor) m anat. mišić okretač (rotator) podlaktične kosti …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • supinator — supìnātor (supinȃtor) m DEFINICIJA anat. mišić okretač (rotator) podlaktične kosti ETIMOLOGIJA vidi supinacija …   Hrvatski jezični portal

  • Supinator — Su pi*na tor, n. [NL.] (Anat.) A muscle which produces the motion of supination. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • supinator — [so͞o′pə nāt΄ər] n. the muscle in the forearm by which supination is effected …   English World dictionary

  • supinator — SYN: s. (muscle). See s. (muscle), biceps brachii (muscle). * * * su·pi·na·tor sü pə .nāt ər n a muscle that produces the motion of supination specif a deeply situated muscle of the forearm that arises in two layers from the lateral epicondyle of …   Medical dictionary

  • Supinator — Supina̱tor m; s, ...o̱ren: übliche Kurzbezeichnung für ↑Musculus supinator …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Supinator — Su|pi|na|tor der; s, ...oren <aus gleichbed. nlat. supinator> Auswärtsdreher, Muskel, der die Supination bewirkt (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • supinator — noun Etymology: New Latin, from Latin supinare Date: 1615 a muscle that produces the motion of supination …   New Collegiate Dictionary

  • supinator — /sooh peuh nay teuhr/, n. Anat. a muscle used in supination. [1605 15; < NL; see SUPINATE, TOR] * * * …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.