Super RTL


Super RTL
SUPER RTL
Senderlogo
Super-RTL logo2007.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Antenne (DVB-T), Kabel (analog, DVB-C), Satellit (analog, DVB-S), IPTV (T-Home), DVB-H (in Österreich)
Länder: DeutschlandDeutschland Deutschland
OsterreichÖsterreich Österreich
SchweizSchweiz Schweiz
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein
LuxemburgLuxemburg Luxemburg
PolenPolen Polen
Eigentümer: RTL Group
Walt Disney Company
Geschäftsführer/in: Claude Schmit
Sendebeginn: 28. April 1995
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Unterhaltung, Kinder)
Website: superrtl.de
Liste von Fernsehsendern
Erstes Logo von 1995 bis 1998
Zweites Logo von 1998 bis 6. Januar 2008

Super RTL (eigene Schreibweise: SUPER RTL) ist ein Fernsehsender für den deutschen Sprachraum, der zu den Spartenprogrammen zählt.

Das Programm ging am 28. April 1995 auf Sendung und ist seit 1998 Marktführer bei den 3- bis 13-Jährigen in Deutschland. Super RTL beschäftigt nach eigenen Angaben 120 Mitarbeiter, Geschäftsführer ist Claude Schmit. Als Gesellschafter sind die RTL Group und die Walt Disney Company mit je 50 Prozent beteiligt. 2006 betrug der Bruttoumsatz des Kölner Unternehmens 247,6 Millionen Euro. Seit 7. Januar 2008 präsentiert sich Super RTL mit neuem Logo und Erscheinungsbild. Am 24. Juli 2011 hat Super RTL das On air Design überarbeitet und wird fortan in 16:9 gesendet.

Inhaltlich ist der Sender tagsüber auf die Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen ausgerichtet, während in der Primetime Familienprogramm gesendet wird.

2009 konnte Super RTL einen Marktanteil von 2,3 % in der Zielgruppe ab 3 Jahren verzeichnen.[1] Mit einem Marktanteil von 4% ist der Sender der meistgesehene deutsche Fernsehsender unter Deutschtürken.[2]

Inhaltsverzeichnis

Das Fernsehprogramm von Super RTL

Kinderprogramm

Von morgens 06:00 Uhr bis zur Primetime um 20:15 Uhr zeigt Super RTL ausschließlich Kinderprogramm. Dieses wird unter zwei Dachmarken, Toggolino und TOGGO, ausgestrahlt, die sich an Vorschulkinder von drei bis sechs Jahren bzw. an Schüler von sechs bis 13 Jahren richten.

Vormittags laufen für kleinere Kinder Serien wie unter anderem Stanley, Thomas & seine Freunde, Caillou, Chuggington, Bob der Baumeister, Feuerwehrmann Sam, Benjamin Blümchen, Die Koala Brüder und Harry und sein Eimer voller Dinos.

Am Nachmittag und frühen Abend folgen für Schulkinder Serien wie Disneys Kim Possible, Disneys Fillmore, Die Schlümpfe (neue Fassung, 104 Folgen), LazyTown Sportacus der Held, Disneys Große Pause, Camp Lazlo, Hotel Zack & Cody, Die Zauberer vom Waverly Place, Disneys Lilo & Stitch, Hannah Montana, Typisch Andy!, Wochenend-Kids, Gummibärenbande, Angela Anaconda, Weihnachtsmann & Co. KG, Goofy & Max, Doug, Chip und Chap und Phineas und Ferb.

Hinzu kommen Eigenproduktionen wie WOW Die Entdeckerzone, Super Metty, Art Attack, Kibama, Finger Tips und Toggo TV. Vom Start des Senders an strahlte Super RTL als einziger deutscher Sender alle 18 Serien des kompletten amerikanischen Disney-Afternoon-Formats der 1990er-Jahre (in chronologischer Produktionsreihenfolge: Die Gummibärenbande, DuckTales, Neue Abenteuer mit Winnie Puuh, Chip & Chap, Käpt'n Balu, Die Dinos, Darkwing Duck, Goofy & Max, Raw Toonage, Bonkers, Aladdin, Gargoyles, Timon & Pumbaa, Quack Pack, Mighty Ducks, Doug, 101 Dalmatiner, Hercules) mindestens fünf Jahre lang aus; danach wanderten die Serien einzeln zu anderen Sendern wie z. B. kabel eins, ProSieben, RTL oder RTL II ab, ohne bis heute je wieder als komplettes Paket bei einem deutschen Free-TV-Sender zu laufen.

Abendprogramm

In der Primetime ab 20:15 Uhr zeigt Super RTL Cartoons, familienfreundliche Filmproduktionen und Dokumentationen wie Die Tricks der größten Zauberer, Serien wie Kate Fox & die Liebe oder Die Nanny und (zum Teil eigenproduzierte) Comedy-Formate wie die Heimvideo-Sendung Upps! – Die Pannenshow, Witzig, spritzig!, Die besten Werbeknaller der Welt und Webmix – Das Lustigste aus dem Internet sowie später am Abend voll total und Wiederholungen von T.V. Kaiser. Seit Januar 2011 zeigt Super RTL montags die US-Serie Glee, ebenfalls in der Primetime.[3] Ab 22:00 Uhr wird das Programm unter dem Slogan Super RTL-Late Night gesendet. Ebenfalls ein fixer Bestandteil des Abends ist die US-amerikanische Serie Columbo.

Nachtprogramm

Nachts wurde von Anfang Januar 2009 bis 5. April 2010 täglich (montags bis sonntags) die dreistündige Call-In-Show Masterquiz ausgestrahlt. Die Sendung wurde vom externen Dienstleister Mass Response produziert, der auch für die Call-In-Sendungen bei den Sendern Das Vierte, 3+, Star TV (beide Schweiz), VIVA Schweiz und ATV (Österreich) verantwortlich ist.

Die Moderatoren des Masterquiz waren Martin Scholz, Matthias Carras, Sandra Ahrabian, Agnes Zimmermann und Robert Schön.

Seit Absetzung der Sendung füllt Super RTL die Nachtschiene mit Dauerwerbesendungen und einer Kaminfeueranimation.

Super RTL im Internet

Neben dem TV-Programm betreibt Super RTL mehrere Internetportale. Bislang gibt es mit superrtl.de ein allgemeines Informationsportal zum Fernsehprogramm und den sonstigen Aktivitäten des Senders. TOGGO.de ist eine Internetseite für Kinder, TOGGOLINO.de und TOGGO-CleverClub.de sind kostenpflichtige, edukative Clubsites des Senders. Mit elementgirls.de existiert seit März 2006 eine Website für Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren. toni.de ist ein Download-Portal für Kinder-Hörbücher und TOGGO-Mobile.de bietet Infos zum Handyangebot von Super RTL. Außerdem existiert die Seite SUPERRTL-Shop.de. Zum Seitenangebot des Senders gehört seit Ende 2009 auch das Internetlernportal scoyo.de.[4]
Am 24. August 2010 ging das Video-on-Demand-Portal SuperRTLnow online, welches derzeit, teils kostenpflichtig, nur Primetime Angebote zur Verfügung stellt. Seit 2009 betreibt Super RTL einen Twitter-Account, seit Oktober 2010 auch eine Unternehmensseite bei Facebook.

Moderatoren

Aktuell
  • Nina Moghaddam (seit 2002) – Sendungen: Toggo TV (2002-2008), WOW Die Entdeckerzone (seit 2003), TOGGO TOPS (2003), Kiddy Contest (2004–2007), Toggo Total (2005–2006), Deutschland sucht den Superstar – Das Magazin (dritte, vierte, fünfte, sechste und siebte Staffel), "Das Supertalent - das Magazin" (alle 3 Staffeln)
  • Paddy Kroetz (seit 1999) – Sendungen: Paddy on Tour (seit 1999), Toggo TV (2002-2008), Toggo Total (2005–2006), Ready Paddy Show (seit 2007)
  • Florian Ambrosius (seit 2005) – Sendungen: Toggo United (2005-2006), WOW Die Entdeckerzone (seit 2007), Toggo Total (2005–2006), „Spaß-Arena - Die verrückte Spieleshow“ (2008), Das Bastelprogramm "Kibama" (seit 2008)
  • Dirk Penkwitz (seit 2002) – Sendungen: Voll Total (seit 2002), Alle Hits! (seit 2005)
  • Dennie Klose (seit 2005) – Sendungen: Upps! – Die Pannenshow (seit 2005), Comedy Total (seit 2007)
  • Ulrike Scheffler (seit 2005) – Voll das Leben (seit 2005); Echt Gerecht! (2007-2008)
  • Leonard Diepenbrock – Witzig, spritzig: Die besten Werbeknaller der Welt
  • Pia Ampaw (seit 2008) – Sendungen: witzig putzig, Dragonfly TV, Kibama
Ehemalig
  • David Wilms (1999-2006; 2008-2009) - Sendungen: Super Toy Club (1999-2006), "Q-Boot - Das Quiz (2002-2003), Toggo Total (2005-2006), Deutschland sucht den Superstar (dritte Staffel), Toggo Tour (2007-2009)
  • Oliver Beerhenke (2007-2008)  - Sendungen: Webmix - das Lustigste aus dem Internet (2007-2008)
  • Janina Schwarz (2008)  - Sendungen: Kibama (2008)
  • Boris Henn (2006) – Sendungen: Ätsch! Die Kamerafalle (2006)
  • Lisa Feller (2006) – Sendungen: Ätsch! Die Kamerafalle (2006)
  • Marcus Werner (2003–2006) – Sendungen: WOW Die Entdeckerzone (2003–2006)
  • Matthias Krings (1998–1999) – Sendungen: Super, Metty! (1998–1999)
  • Henry Gründler (2007)  - Sendungen: Experimental - Die verrückte Wissenschafts-Show (2007)

Veranstaltungen rund um TOGGO

David Wilms und Nina Moghaddam beim Toggo Spaßtag 2006 im Hansa Park

Seit 1997 ist Super RTL jeden Sommer mit der TOGGO-Tour in Deutschland unterwegs. Die Roadshow wird von Moderatoren wie Nina Moghaddam, Florian Ambrosius seit 2007 Paddy Kroetz und seit 2009 Janina Schwarz moderiert.

Zum ersten Mal veranstaltete Super RTL im Sommer 2007 Aktivurlaube für Kinder. Standorte der TOGGO-Sommercamps waren Rügen, der Schwarzwald und das Bergische Land.

Im Herbst lädt Super RTL 6.000 Personen in die vier Freizeitparks Belantis, Hansa-Park, Legoland Deutschland und Phantasialand zum TOGGO-SpaßTag ein.

Sonstige Aktivitäten

Super RTL ist Mitglied von Media Smart e. V. Im Rahmen der gemeinnützigen Aktion Augen auf Werbung stellt der Verein Grundschulen kostenloses Unterrichtsmaterial für die dritte und vierte Klasse zur Verfügung.

Mit der Ausstrahlung der Serie Pep & Pebber – Helden privat unterstützt Super RTL die Plattform Ernährung und Bewegung e.V., eine Initiative zur Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen.

Formate

Siehe Liste der Super-RTL-Sendungen

Einzelnachweise

  1. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=c&p2=28&p3=
  2. http://www.tagesspiegel.de/medien/deutsche-sender-nein-danke/4461896.html
  3. RTL/SuperRTL: Start der neuen US-Serie "Glee", aufgerufen am 14. Januar 2011
  4. Super RTL übernimmt Lernportal scoyo.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Super RTL — Création 28 avril 1995 Propriétaire Mediengruppe RTL Deutschland (50%) Walt Disney Company (50%) Langue Allemand …   Wikipédia en Français

  • Super RTL — Логотип телеканала Страна …   Википедия

  • Super RTL — Infobox Network network name = Super RTL network country = GER network type = Direct Broadcast Satellite, Cable and DVB T (where available) available = National; also distributed in AUT, and other areas of flagicon|Europe Europe owner = Disney… …   Wikipedia

  • Super RTL Now — Inhaber: RTL DISNEY Fernsehen GmbH Co. KG Geschäftsführer Claude Schmit Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Super-RTL-Sendungen — Senderlogo Die Liste der Super RTL Sendungen ist eine (noch unvollständige) Zusammenstellung laufender und eingestellter Formate des Privatfernsehsenders Super RTL. Inhaltsverzeichnis 1 Ei …   Deutsch Wikipedia

  • RTL (Allemagne) — RTL Television Création 2 janvier 1984 à 17h27 Slogan « « Mein RTL » Mon RTL » Langue Allemand Pays d origine …   Wikipédia en Français

  • RTL-Group — SA Unternehmensform Société anonyme Gründung 2000 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • RTL Gruppe — RTL Group SA Unternehmensform Société anonyme Gründung 2000 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • RTL Nederland — RTL Group SA Unternehmensform Société anonyme Gründung 2000 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • RTL Group — S.A. Type Public Industry Media Founded 2000 Headquarters …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.