Super Bowl II


Super Bowl II
Super Bowl II
Logo des Super Bowl II
1 2 3 4 Gesamt
Green Bay Packers 3 13 10 7 33
Oakland Raiders 0 7 0 7 14
Datum 14. Januar 1968
Stadion Orange Bowl Stadium
Stadt Miami
MVP Bart Starr, Quarterback
Favorit Packers um 13½[1]
Nationalhymne Grambling State University-Band
Münzwurf Schiedsrichter
Referee Jack Vest
Halbzeitshow Grambling State University-Band
Besucherzahl 75.546
Fernsehübertragung
Network CBS
Kommentatoren Ray Scott, Jack Kemp und Pat Summerall
Nielsen Ratings 36,8
Marktanteil 68
Werbespotpreis $54.000

Super Bowl II, damals AFL-NFL Championship Game, war die zweite Ausgabe des Endspiels der National Football League (NFL) und American Football League (AFL). Am 14. Januar 1968 standen sich die Green Bay Packers und die Oakland Raiders im Orange Bowl Stadium in Miami, Florida gegenüber. Sieger waren die Green Bay Packers bei einem Endstand von 33:14. Green Bays Quarterback Bart Starr wurde wie schon beim Super Bowl I zum wertvollsten Spieler gewählt.

Spielverlauf

Bei einer Temperatur von 30 °C schoss Green Bays Kicker Don Chandler in der vierten Minute ein Field Goal, dieses waren die einzigen Punkte im ersten Viertel. Im zweiten Spielviertel konnten beide Teams einen Touchdown und Green Bay zwei weitere Field Goals erreichen, so war der Zwischenstand in der Halbzeit 16:7. In der zweiten Spielhälfte schossen die Packers ein weiteres Field Goal und punkteten einen Touchdown. Im letzten Viertel konnte Herb Adderley, Cornerback der Packers, eine Interception fangen und einen letzten Touchdown für Green Bay erzielen. Nach einem bedeutungslosen Touchdown der Raiders in der 47. Spielminute stand der Endstand von 33:14 fest.

Einzelnachweise

  1. Sportsnetwork.com Super-Bowl-Außenseiter (englisch). Zugriff am 1. August 2008.

Literatur

  • Pete Rozelle: The Super Bowl: Celebrating a Quarter-Century of America's Greatest Game. 1990, Simon & Schuster, ISBN 0-671-72798-2
  • Sporting News: The Sporting News Complete Super Bowl 1995. 1995, Sporting News, ISBN 978-0-89204-523-5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Super Bowl XL — Seattle Seahawks Pittsburgh Steelers (NFC) (AFC) …   Wikipedia

  • Super Bowl 43 — Super Bowl XLIII Super Bowl XLIII 1 2 3 4 Total …   Wikipédia en Français

  • Super Bowl II — Partido de Campeonato de la NFL Ubicación …   Wikipedia Español

  • Super Bowl VI — Partido de Campeonato de la NFL Ubicación …   Wikipedia Español

  • Super Bowl I — Partido de Campeonato de la NFL Ubicación …   Wikipedia Español

  • Super Bowl XI — 1 2 3 4 Gesamt Oakland Raiders 0 …   Deutsch Wikipedia

  • Super Bowl XL — 1 2 3 4 Gesamt Seattle Seahawks 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Super Bowl at XL — (XL is the Roman numeral for 40) was a series of television specials that aired on ESPN in February 2006 to promote ABC s telecast of Super Bowl XL.The series consisted of seven distinct specials: * Super Bowl Top 10 (one hour) contained several… …   Wikipedia

  • Super Bowl XV — 1 2 3 4 Gesamt Philadelphia Eagles 0 …   Deutsch Wikipedia

  • Super Bowl IV — 1 2 3 4 Gesamt Minnesota Vikings 0 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.