Stethacanthus


Stethacanthus
Stethacanthus
Männchen und Weibchen des mittelpaläozoischen Elasmobranchiers Stethacanthus altonensis als Lebendrekonstruktion.

Männchen und Weibchen des mittelpaläozoischen Elasmobranchiers Stethacanthus altonensis als Lebendrekonstruktion.

Zeitraum
Oberes Devon bis Unteres Karbon
370 bis 345 Mio. Jahre
Fundorte
  • Nordamerika
  • Europa
  • Nordasien
Systematik
Wirbeltiere
Kiefermäuler
Knorpelfische
Plattenkiemer
Symmoriida
Stethacanthus
Wissenschaftlicher Name
Stethacanthus
Newberry, 1889

Stethacanthus („Bruststachel“) ist eine Gattung von haiähnlichen Knorpelfischen, die im Oberdevon und Unterkarbon (von 370 bis 345 Millionen Jahren vor Heute) lebte und deren Überreste in Nordamerika, Europa und dem nördlichen Asien gefunden wurde. Sechs Arten sind bislang wissenschaftlich beschrieben worden.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung und Lebensweise

Die Größe des Tieres blieb gewöhnlich unter einem Meter, es wurden jedoch auch bis zu zwei Meter lange Exemplare gefunden. Das auffälligste Merkmal von Stethacanthus war die ambossförmige Rückenflosse aus calcitischem Knorpel, die nur beim Männchen ausgebildet war (Sexualdimorphismus). Sie war obenauf mit kleinen Stacheln aus vergrößerten Placoidschuppen besetzt, die auch am Kopf zu finden waren. Man vermutet, dass diese Struktur zur Abschreckung und Abwehr von Feinden oder Rivalen diente und eine Funktion bei der Partnersuche hatte. Abgesehen von den Stachelschuppen auf Rückenflosse und Kopf besaß Stethacanthus keine Schuppen.

Die Brustflosse des Tieres verbesserte die Stabilität und machte zusammen mit der gut ausbalancierten Schwanzflosse den Fisch zu einem wendigen Jäger. Stethacanthus machte wohl vornehmlich Jagd auf kleine Fische und andere Meerestiere.

Arten

Folgende Arten werden der Gattung Stethacanthus zugeordnet:[1]

  • S. altonensis St.John & Worthen, 1875
  • S. mirabilis Agassiz, 1843
  • S. praecursor Hossakof & Bryant, 1918
  • S. productus Lund & Zangerl, 1974
  • S. thomasi Turner, 1982
  • S. gansuensis Wang, Jin & Wang, 2004

Literatur

Stethacanthus productus, Lebendrekonstruktion
  • Richard Lund: Stethacanthid elasmobranch remains from the Bear Gulch Limestone of Montana. 1985
  • Haines, Chambers: The Complete Guide to Prehistoric Life. 2006

Weblinks

 Commons: Stethacanthus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Mikko’s Phylogeny Archive: †Symmorida vereinfacht

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stethacanthus — est un genre fossile de requins primitifs. Ils vivaient dans les eaux douces du dévonien et chassaient des amphibiens primitifs (comme Hynerpeton). Ces requins possédaient une longueur de 0,70 à 2 mètres. Morphologie Le mâle Stethacanthus était… …   Wikipédia en Français

  • Stethacanthus —   Stethacanthus Rango fósil: Devónico Superior Carbonífero Inferior …   Wikipedia Español

  • Stethacanthus — ? † Стетакант Научная классификация Царство: Животные Тип: Хордовые Подтип: Позвоночные Надкласс …   Википедия

  • Stethacanthus — Taxobox name = Stethacanthus image caption = Stethacanthus productus . image width = 260px fossil range = Late Devonian to Early Carboniferous regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Chondrichthyes subclassis = Elasmobranchii ordo =… …   Wikipedia

  • Стетакант — ? † Стетакант …   Википедия

  • Les dinosaures et autres espèces préhistoriques découverts dans le monde — Liste de fossiles par pays Les dinosaures, les oiseaux, les mammifères, les reptiles, les amphibiens, les poissons et toutes les autres espèces vivantes sur terre sont apparus sur terre plusieurs milliers d années avant l homme. Leurs formes sont …   Wikipédia en Français

  • Liste de fossiles par pays — Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Afrique du Sud …   Wikipédia en Français

  • Liste des dinosaures et autres animaux préhistoriques distribués dans le monde — Liste de fossiles par pays Les dinosaures, les oiseaux, les mammifères, les reptiles, les amphibiens, les poissons et toutes les autres espèces vivantes sur terre sont apparus sur terre plusieurs milliers d années avant l homme. Leurs formes sont …   Wikipédia en Français

  • Stethacanthidae — Lebendrekonstruktion von Stethacanthus Zeitraum Oberdevon bis Unterkarbon 385,3 bis 318,1 Mio. Jahre Fundorte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschlechtsdimorphismus — Geschlechtsdichromatismus bei der Reiherente (Aythya fuligula), oben das Männchen, unten das Weibchen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.