Steinach


Steinach

Steinach ist der Name folgender Orte:

Gemeinden in Deutschland:

Ortsteile in Deutschland:

  • Steinach am Wald, Ortsteil der Gemeinde Geslau, Landkreis Ansbach, Bayern
  • Steinach an der Ens, Ortsteil der Gemeinde Gallmersgarten, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Bayern
  • Steinach an der Steinach, Ortsteil des Marktes Mitwitz, Landkreis Kronach, Bayern
  • Steinach bei Rothenburg ob der Tauber, Ortsteil der Gemeinde Gallmersgarten, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Bayern
  • Steinach (Bad Bocklet), Ortsteil des Marktes Bad Bocklet, Landkreis Bad Kissingen, Bayern
  • Steinach (Burgkirchen an der Alz), Ortsteil der Gemeinde Burgkirchen an der Alz, Landkreis Altötting, Bayern
  • Steinach (Fürth), Ortsteil der kreisfreien Stadt Fürth, Bayern
  • Steinach (Gleiritsch), Ortsteil der Gemeinde Gleiritsch, Landkreis Schwandorf, Bayern
  • Steinach (Leuchtenberg), Ortsteil des Marktes Leuchtenberg, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern
  • Steinach (Merching), Ortsteil der Gemeinde Merching im Landkreis Aichach-Friedberg, Bayern
  • Steinach (Nußdorf am Inn), Ortsteil der Gemeinde Nußdorf am Inn, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Steinach (Pfronten), Ortsteil der Gemeinde Pfronten, Landkreis Ostallgäu, Bayern
  • Steinach (Schöllnach), Ortsteil des Marktes Schöllnach, Landkreis Deggendorf, Bayern
  • Steinach (Staudach-Egerndach), Ortsteil der Gemeinde Staudach-Egerndach, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Steinach (Sulzberg), Ortsteil der Gemeinde Sulzberg, Landkreis Oberallgäu, Bayern
  • Steinach (Triftern), Ortsteil des Marktes Triftern, Landkreis Rottal-Inn, Bayern
  • Steinach (Weiding), Ortsteil der Gemeinde Weiding, Landkreis Cham, Bayern

andere Länder:

  • Steinach am Brenner, Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land, Tirol, Österreich
  • Steinach SG, Gemeinde im Kanton St. Gallen, Schweiz
  • Maria Steinach (Kloster) bei Meran (Gratsch), Südtirol, Italien


Steinach ist der Name folgender Flüsse:

  • Steinach (Aisch), ein Zufluss der Aisch bei Gutenstetten
  • Steinach (Bodensee), ein Fluss im Kanton St. Gallen
  • Steinach (Buchenbach), linker Zufluss des Buchenbachs beim Dorf Steinach der Gemeinde Berglen im Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg
  • Steinach (Eyach), linker Zufluss zur Eyach bei Balingen im Zollernalbkreises, Baden-Württemberg
  • Steinach (Nagold), ein Nebenfluss der Nagold, vom Stadtgebiet Horb nach Nagold fließend
  • Steinach (Neckarsteinach), rechter Zufluss zum Odenwald-Neckars in Neckarsteinach im Kreis Bergstraße, Hessen
  • Steinach (Nürtingen), ein rechter Zufluss des oberen Neckars bei Nürtingen im Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg
  • Steinach (Rodach), ein Nebenfluss der Rodach
  • Steinach (Schussen), ein Nebenfluss der Schussen
  • Steinach (Tauber), ein Nebenfluss der Tauber vor Bieberehren
  • Steinach (Tübingen), ein Nebenfluss des Neckars
  • Steinach, auch Wilde Steinach bzw. Untere Steinach, ein Nebenfluss der Schorgast, im Landkreis Kulmbach, Bayern


Steinach ist der Name folgender Personen:


Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinach — may refer to several places and streams in German speaking countries:*in Germany: **Steinach, Baden Württemberg, a municipality in the Ortenaukreis district **Steinach, Bavaria, a municipality in the Straubing Bogen district **Steinach, Thuringia …   Wikipedia

  • Steinach — Escudo …   Wikipedia Español

  • Steinach — Steinach, 1) Bezirk im tyroler Kreise Innsbruck; 2) Dorf darin, im unteren Wippthale, mit Bezirks , Steuer u. Postamt, Kirche mit Gemälden von Martin Knoller, welcher hier geboren ist, Dominicanerinnenklöster (1848 gegründet); 600 Ew; brannte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steinach — Steinach,   Stadt im Landkreis Sonneberg, Thür., 490 842 m über M., auf der Kammfläche des Thüringer Schiefergebirges, an der Steinach (rechter Nebenfluss des Mains), 5 300 Einwohner; Deutsches Schiefermuseum; Herstellung von Spiel und Glaswaren; …   Universal-Lexikon

  • Steinach — Steinach, 1) Flecken im meining. Kreise Sonneberg, im Tal der Steinach, eines Nebenflusses der Rodach, an der Staatsbahnlinie Koburg Lauscha, hat eine evang. Kirche, Schloß, Amtsgericht, Oberförsterei, Verfertigung von Kisten, Schachteln,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steinach — Steinach, Flecken in S. Meiningen, im Thüringer Walde, am Fluß S. (zur Rodach), (1905) 6985 E., Amtsgericht; Schieferbrüche, Eisenerzgruben, Glashütte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Steinach [2] — Steinach, Gemeinde in Tirol, Bezirksh. Innsbruck, (1900) 1360 E.; Sommerfrische …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Steinach — Steinach, s. Stadt S …   Herders Conversations-Lexikon

  • Steinach SG — SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Steinachf zu vermeiden. Steinach …   Deutsch Wikipedia

  • Steinach — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Toponyme 1.1 Allemagne 1.2 Autri …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.