Staatsbad


Staatsbad

Staatsbäder sind Kurbetriebe im Besitz der deutschen Bundesländer. Viele Staatsbäder haben ihren Ursprung in der feudalistischen Zeit des 18. und 19. Jahrhunderts, als die Landesherren Heilquellen in Besitz nahmen und Badeeinrichtungen erbauen ließen. Diese Kureinrichtungen blieben bis heute in Landesbesitz. Die Kurorte tragen den Titel Staatsbad, doch tatsächlich in Staatsbesitz befinden sich nur einzelne Bereiche des Kurbetriebs, nicht aber die Orte selbst.

In jüngster Zeit zieht sich der Staat zunehmend aus seiner historischen Zuständigkeit zurück: Immer mehr Bundesländer trennen sich von ihren Staatsbädern, teils durch Kommunalisierung, teils durch Privatisierung der Kuranlagen. Zusätzlich zwingen Gesundheitsreformen, die rückläufige Zahl der Kurverordnungen und die Rezession die Bäder zu Umstrukturierungen. Um Verluste aus dem Kurbetrieb auszugleichen, versuchen sie, die Bereiche Wellness und Tourismus auszubauen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Staatsbad Brückenau — ist ein Ortsteil der unterfränkischen Stadt Bad Brückenau und liegt im Sinntal, in den westlichen Ausläufern der Kuppenrhön. Das Staatsbad ist ein Eigenbetrieb des Freistaats Bayern nach Art. 26 der Bayerischen Haushaltsordnung. Die Staatliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Brückenau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brückenau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Römershag — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wernarz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Norderney — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Meinberg-Horn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Steben — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Steben — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • König-Ludwig-Eiche — Königseiche von Nordwesten, vom Tierpark aus gesehen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.