Sonja Ziemann


Sonja Ziemann
Sonja Ziemann, 2006

Sonja Alice Selma Toni Ziemann (* 8. Februar 1926 in Eichwalde bei Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Im Alter von zehn Jahren fing Ziemann an, Ballett zu tanzen. Sie wurde an der Berliner Tanzschule von Tatjana Gsovsky aufgenommen und hatte ihre ersten Auftritte als Tänzerin 1941. Ihre Filmkarriere startete sie 1942 mit kleinen Filmrollen. Bekannt wurde sie durch Filmerfolge in den 1950er Jahren wie die Operettenverfilmung Schwarzwaldmädel und den Heimatfilm Grün ist die Heide. Eine Zeitlang galten Ziemann und ihr Schauspielerkollege Rudolf Prack, an dessen Seite sie in mehreren Filmen spielte, als eines der „Traumpaare“ des deutschen Films.

Ziemann war drei Mal verheiratet, der ersten Ehe mit dem Wiesbadener Strumpffabrikanten Rudolf Hambach (1953 bis 1956) entstammte ein Sohn. Von 1961 bis 1968 war sie in zweiter Ehe mit dem polnischen Schriftsteller Marek Hłasko verheiratet. 1989 heiratete sie in dritter Ehe den Schauspieler und Regisseur Charles Regnier; die Ehe hielt bis zu Regniers Tod 2001. Sonja Ziemann lebt am Tegernsee in Bayern und in St. Moritz. 2006 war sie seit vielen Jahren erstmals wieder in einer Talkshow, der ARD-Sendung Beckmann, zu Gast.

Werke (Auswahl)

Filme

Theater

Buch

Auszeichnungen

Literatur

  • Hans-Jürgen Tast (Hrsg.) Nach Regen scheint Sonne. Eine Filmproduktion von Alexander Krafft und Anton Weber (Schellerten 2005) ISBN 3-88842-031-8

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Theaterprogramm Tourneetheater Basel, April 1969.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ziemann — ist der Familienname folgender Personen: Daniela Ziemann (* 1961), deutsche Schauspielerin George Patrick Ziemann (1941–2009), US amerikanischer Bischof von Santa Rosa in California Hans Ziemann (1865–1939), deutscher Tropenmediziner, Leiter der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonja — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstage 3 Varianten 4 Ähnliche Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Soňa — Sonja ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstage 3 Varianten 4 Ähnliche Namen 5 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Prack — Rudolf Anton Prack (* 2. August 1905 in Wien; † 2. Dezember 1981 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler. Leben Der Sohn des Postbeamten Rudolf Prack und seiner Ehefrau Melanie Elisabeth besuchte nach dem Realgymnasium die Handelsakademie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Brücke von Remagen (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Die Brücke von Remagen Originaltitel: The Bridge at Remagen Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1969 Länge: 112 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Zi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Hermann August Maertens — Willy Maertens (eigentlich Wilhelm Hermann August Maertens) (* 30. Oktober 1893 in Braunschweig; † 28. November 1967 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur, Theaterintendant und Schauspiellehrer. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Maertens — Willy Maertens (eigentlich Wilhelm Hermann August Maertens) (* 30. Oktober 1893 in Braunschweig; † 28. November 1967 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur, Theaterintendant und Schauspiellehrer. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Märtens — Willy Maertens (eigentlich Wilhelm Hermann August Maertens) (* 30. Oktober 1893 in Braunschweig; † 28. November 1967 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur, Theaterintendant und Schauspiellehrer. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.