Silvia Bovenschen


Silvia Bovenschen

Silvia Bovenschen (* 5. März 1946 in Point bei Waakirchen, Oberbayern) ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin, Autorin und Essayistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bovenschen wuchs als Tochter eines Direktors einer Aktiengesellschaft in Frankfurt am Main auf. Hier studierte sie Literaturwissenschaft, Soziologie und Philosophie und promovierte 1977 an der Universität Frankfurt am Main mit einer Arbeit über Die imaginierte Weiblichkeit. Sie lebt als Literaturwissenschaftlerin und Essayistin in Berlin. Bovenschen wurde 2011 zum Mitglied der Akademie der Künste (Berlin) gewählt.[1]

Werke

Herausgeberschaft

  • Die Listen der Mode. Suhrkamp, Frankfurt 1986, ISBN 3-518-11338-0
  • Der fremdgewordene Text. Festschrift für Helmut Brackert zum 65. Geburtstag. Walter de Gruyter, Berlin 1997, ISBN 3-11-014940-0
  • Rituale des Alltags. (mit Jörg Bong) S. Fischer, Frankfurt 2002, ISBN 3-10-003511-9
  • Von der Freundschaft. Ein Lesebuch. (mit Juliane Beckmann) S. Fischer, Frankfurt 2009, ISBN 978-3-596-90227-9

Kleinere Schriften

  • Vorwort zu Friedrich Markus Huebner, Hg.: Die Frau von morgen, wie wir sie wünschen. Insel, Frankfurt 1990, ISBN 3-458-32894-7. (Krit. Vorwort zur Neuausgabe der erstmals 1929 hg. Anthologie)
  • Die Bewegungen der Freundschaft. Versuch einer Annäherung. in Neue Rundschau 11, 1986. Wieder in: Essays berühmter Frauen. Hg. Marlis Gerhardt. Insel, Frankfurt 1997 ISBN 3458336419 S. 215 - 235

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung der Akademie der Künste

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bovenschen — ist der Familienname folgender Personen: Albert Bovenschen (1864–1939), deutscher Journalist Silvia Bovenschen (* 1946), deutsche Literaturwissenschaftlerin, Autorin und Essayistin Diese Seite ist eine Begriffsklärung z …   Deutsch Wikipedia

  • Silvia — oder Sylvia ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Varianten 3 Namensträgerinnen 3.1 Silvia …   Deutsch Wikipedia

  • Die Büchse der Pandora (Drama) — Die Büchse der Pandora ist eine Tragödie in drei Aufzügen von Frank Wedekind. Sie ist die Fortsetzung von Wedekinds Tragödie Erdgeist. Beide Stücke wurden von Wedekind später als Bühnenfassung in einem Stück mit dem Titel Lulu. Tragödie in 5… …   Deutsch Wikipedia

  • Hagazussa — Eine Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung häufig mit Dämonen oder dem Teufel im Bunde geglaubt wurde. Zur Zeit der Hexenverfolgung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hagzissa — Eine Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung häufig mit Dämonen oder dem Teufel im Bunde geglaubt wurde. Zur Zeit der Hexenverfolgung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hexe — Eine Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung häufig mit Dämonen oder dem Teufel im Bunde geglaubt wurde. Zur Zeit der Hexenverfolgung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hexenwesen — Eine Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung häufig mit Dämonen oder dem Teufel im Bunde geglaubt wurde. Zur Zeit der Hexenverfolgung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hexerei — Eine Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung häufig mit Dämonen oder dem Teufel im Bunde geglaubt wurde. Zur Zeit der Hexenverfolgung… …   Deutsch Wikipedia

  • Altenforschung — Die Effekte des Alterns auf das menschliche Gesicht Gerontologie (gr. γέρων géron „Greis“, λόγος lógos „Lehre“), in Deutschland auch Alters und Alternswissenschaft, ist die Wissenschaft vom Altern des Menschen. Sie untersucht die mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternswissenschaft — Die Effekte des Alterns auf das menschliche Gesicht Gerontologie (gr. γέρων géron „Greis“, λόγος lógos „Lehre“), in Deutschland auch Alters und Alternswissenschaft, ist die Wissenschaft vom Altern des Menschen. Sie untersucht die mit dem… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.