Shaft – Liebesgrüße aus Pistolen


Shaft – Liebesgrüße aus Pistolen
Filmdaten
Deutscher Titel: Shaft - Liebesgrüsse aus Pistolen
Originaltitel: Shaft's Big Score
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1972
Länge: 104 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: Gordon Parks
Drehbuch: Ernest Tidyman
Produktion: Roger Lewis, Ernest Tidyman
Musik: Gordon Parks, Isaac Hayes
Kamera: Urs Furrer
Schnitt: Harry Howard
Besetzung
  • Richard Roundtree: John Shaft
  • Moses Gunn: Bumpy Jonas
  • Drew Bundini Brown: Willy
  • Joseph Mascolo: Gus Mascola
  • Kathie Imrie: Rita
  • Wally Taylor: Johnny Kelly
  • Julius W. Harris: Capt. Bollin
  • Rosalind Miles: Arna Asby
  • Joe Santos: Pascal
  • Angelo Nazzo: Al
  • Don Blakely: Johnson
  • Melvin Green Jr.: Junior Willis

Shaft - Liebesgrüsse aus Pistolen ist ein US-Amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1972 von Regisseur Gordon Parks. Der Film ist der zweite Teil der Shaft-Filmreihe und hatte am 25. Mai 1973 in Deutschland Premiere.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bestattungsunternehmer Kal Asby, ein Freund Shafts, wird in seiner Firma durch eine Bombe getötet. Der ermittelnde Capt. Bollin vermutet, dass Asby nebenbei auch im Glücksspielgeschäft zusammen mit Gus Mascola mitgemischt hat. Er verdächtigt Shaft seinen Freund getötet zu haben, um mit Bumpy Jonas das Vorhaben Asbys zu realisieren. Shafts Ermittlungen führen zu seinem Partner Johnny Kelly, der beabsichtigt, an Stelle von Asby, das Geschäft mit Mascola zu machen. Kelly seinerseits versucht nun Bumpy, Mascola und Shaft durch falsche Fährten gegeneinander aufzuhetzten, um seinen Hals zu retten und seinen Schulden bei Mascola zu entgehen. Shaft, der bereits einen Mordanschlag von Mascolas Leuten abwehren musste, dreht den Spieß um und macht nun Jagd auf seine Gegner. Da Asby vor seinen Tod die Erlöse seiner Geschäfte gut versteckt hat, versuchen alle Seiten dies verzweifelt zu finden. Nur Kelly hat eine Ahnung, dass es im Sarg von Asby selbst versteckt ist. Nun kommt es zum Showdown auf dem Friedhof sowie einer Wagen-gegen-Helikopter Verfolgungsjagd, die auf der stillgelegten New York Naval Shipyard endet.

Sonstiges

Kritik

Lexikon des Internationalen Films: Krimi aus der "Shaft"-Serie, vordergründig, mit Gefühl für buchstäbliche "Schwarzweiß"-Wirkung, auf Schick und Glätte ausgerichtet. Ein perfektes Traumfabrik-Produkt.[1]

Quellen

  1. - Shaft – Liebesgrüße aus Pistolen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shaft — [ʃæft] bezeichnet: Shaft (Buch), einen Roman von Ernest Tidyman Shaft (Film), Literaturverfilmung aus dem Jahre 1971 Shaft – Liebesgrüße aus Pistolen (1972 – Fortsetzung des Films von 1971) Shaft in Africa (1973 – Fortsetzung des Films von 1971)… …   Deutsch Wikipedia

  • Shaft (Film) — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Shaft - Noch Fragen? — Filmdaten Deutscher Titel: Shaft – Noch Fragen? Originaltitel: Shaft Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2000 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Shaft – Noch Fragen? — Filmdaten Deutscher Titel: Shaft – Noch Fragen? Originaltitel: Shaft Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2000 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Shaft in Africa — Filmdaten Deutscher Titel: Shaft in Afrika Originaltitel: Shaft in Africa Produktionsland: USA / Frankreich Erscheinungsjahr: 1973 Länge: 108 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Shaft in Afrika — Filmdaten Deutscher Titel Shaft in Afrika Originaltitel Shaft in Africa …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Parks — (* 30. November 1912 in Fort Scott, Kansas; † 7. März 2006 in New York; eigentlich Gordon Roger Alexander Buchanan Parks) war ein US amerikanischer Filmregisseur, Fotograf, Schauspieler, Schriftsteller und Komponist von Filmmusik. Parks wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Roundtree — Richard Roundtree im Februar 2007 Richard Roundtree (* 9. Juli 1942 in New Rochelle, New York, USA) ist ein afro amerikanischer Filmschauspieler, der durch seine Rolle als Detektiv John Shaft in dem Blaxploitation Film Shaft (1971) und d …   Deutsch Wikipedia

  • Tidyman — Ernest Tidyman (* 1. Januar 1928 in Cleveland, Ohio; † 14. Juli 1984) war ein US amerikanischer Schriftsteller und preisgekrönter Drehbuchautor. Von 1945 bis 1946 war Tidyman bei der U.S. Army. Zwischen 1954 und 1966 arbeitete er als Journalist… …   Deutsch Wikipedia

  • Brooklyn Navy Yard — New York Naval Shipyard im März 1944 Die New York Naval Shipyard, auch bekannt als Brooklyn Navy Yard, New York Navy Yard und United States Navy Yard, New York, war eine Schiffswerft in New York City. Sie lag 1,7 Meilen nordöstlich vom Battery… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.