Separate Tables


Separate Tables
Filmdaten
Deutscher Titel: Getrennt von Tisch und Bett
Originaltitel: Separate Tables
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1958
Länge: 98 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: Delbert Mann
Drehbuch: Terence Rattigan und John Gay
Produktion: Harold Hecht
Musik: David Raksin
Kamera: Charles Lang
Besetzung

Getrennt von Tisch und Bett ist der Titel eines amerikanischen Dramas aus dem Jahr 1958. Als literarische Vorlage diente das Bühnenstück von Terence Rattigan. Es ist ein Schwarz-Weiß-Film im Verleih der United Artists.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Es ist Winter im englischen Badeort Bournemouth. Ein düsteres viktorianisches Hotel beherbergt mehrere Urlauber. Unter ihnen befinden sich die schüchterne Sibyl Railton-Bell mit ihrer dominanten Mutter, Major Pollock, der mit seiner militärischen Vergangenheit prahlt, der Schriftsteller John Malcolm, der sein verpfuschtes Leben im Alkohol zu ertränken versucht, und noch weitere Gäste. Sibyl ist heimlich in den schneidigen Major verliebt.

Sie alle sitzen im Speisesaal beim Abendbrot, an getrennten Tischen. Und wie es meistens geschieht: John Malcolm, mit dem die Hotelbesitzerin Miss Cooper verlobt ist, kommt mal wieder zu spät. Und wenig später erscheint ein neuer Gast. Es ist Ann Shankland, die Frau, deretwegen Malcolm Vergessen im Alkohol sucht.

Als Malcolm und Ann zum ersten Mal alleine sind, brechen die alten Wunden wieder auf. Er war mit ihr verheiratet, sie hatte ihn betrogen, und er hatte versucht, sie umzubringen. Er kam deshalb ins Gefängnis, seine Karriere war zerstört. Jetzt will sie ihn finanziell unterstützen. Er hingegen verlangt von ihr wieder zu gehen. Aber sie bleibt...

Major Pollock wirkt heute etwas seltsam. Als er vom Spaziergang zurückkam, hatte er Sibyl gefragt, ob die Leute über ihn reden würden. Und jetzt sucht er fieberhaft nach der Zeitung, aber die hat Mrs. Railton-Bell.

Und dann passiert es. Sibyls Mutter findet in der Zeitung die Meldung, dass der Major in einem Kino Frauen belästigt habe. Beim Verhör sei auch herausgekommen, dass er keinesfalls der Kriegsheld war, der er gewesen zu sein vorgibt.

Mrs. Railton-Bell hat nichts Eiligeres zu tun, als ihre Tochter und alle anderen zu informieren. Und sie verlangt eine Abstimmung darüber, ob der Major das Hotel verlassen müsse oder nicht. Doch sie kommt nicht durch damit, weil Malcolm und Miss Cooper dagegen sind. Zwar will der Major jetzt von selbst gehen, aber sie können ihn dann doch zum Bleiben bewegen.

Bei einer erneuten Auseinandersetzung stellen Malcolm und Ann fest, dass sie ebenso wenig miteinander wie ohneeinander leben können. Ann fürchtet sich einsam alt zu werden. Und Sibyl spricht mit dem Major und erfährt die Hintergründe.

Beim Frühstück am nächsten Morgen geschieht etwas Unfassbares. Zum ersten Mal wagt Sibyl es, vor den Augen aller gegen eine ausdrückliche Anweisung ihrer Mutter zu handeln. Sie begrüßt nämlich als Erste den eintretenden Major. Dann folgen die anderen.

Hintergrund

  • Terence Rattigans zweiteiliges Stück Getrennt von Tisch und Bett / Separate Tables hatte in West End und am Broadway große Erfolge erzielt. Burt Lancaster kaufte die Rechte zur Kinoverfilmung. Als Regisseur war ursprünglich Laurence Olivier vorgesehen, der auch die Rolle des Major Pollock übernehmen sollte. Vivien Leigh sollte die Ann spielen. Da Olivier die Rolle des Malcolm gerne mit Spencer Tracy besetzt hätte, Lancaster aber auf dieser Rolle bestand, kam es zum Bruch. Olivier warf die Regie hin, und seine Frau Vivien Leigh verließ mit ihm das Set.
  • Der wahre Sieger des Films war David Niven, der Oliviers Rolle übernahm, eine berührende Interpretation lieferte und dafür den Oscar als Hauptdarsteller erhielt. Auch Deborah Kerr, die bezaubernde englische Schönheit, im Film durch Metallbrillen, eine schreckliche Frisur und unförmige Wolljäckchen fast unkenntlich gemacht, bekam ihre vierte Oscarnominierung.

Kritiken

  • Variety gratulierte den Produzenten, weil sie "einen Stoff gewählt haben, der eigentlich nach heutiger Auffassung keinem sicheren Publikumserfolg entspricht... Der Film hat alle Zutaten, um interessierte und anspruchsvolle Kinobesucher zufriedenzustellen." Aber obwohl der Film positiv aufgenommen wurde, floppte er an den Kassen. (Robyn Karney, Burt Lancaster, Gremese, 1997)
  • "Separate Tables war David Nivens und Deborah Kerrs Film. (Tony Thomas, Burt Lancaster, Sein Leben - seine Filme, Heyne Filmbibliothek Nr. 29)
  • "Rattigans 'Herzeleid-Hotel' der 'Einsamen, Verzweifelten und Verlassenen' bot die besten Möglichkeiten für aufgeblasenes Geschwätz einer 'soap opera', vom schwülstigen Gesellschaftsgerede des Theaterstücks war nichts mehr übrig geblieben. Die sich dahinschleppende Handlung hatte durch Delbert Manns trockene sachliche Regieführung nur noch zusätzlichen Schaden genommen. Hinzu kam noch ein abscheulich hässlicher, visueller Inszenierungsstil." (Gerald Peary: Rita Hayworth, Ihre Filme - ihr Leben, Heyne Filmbibliothek Nr. 30)
  • "Die beiden Handlungen, bei Terence Rattigan getrennt ablaufend, sind zum dichten Milieu- und Charakterbild verschmolzen. Beachtlich als Bühnenverfilmung mit fesselnden Schauspielern." Lexikon des internationalen Films, Ausgabe 1990, Seite 1318

Academy Award

Der Film wurde 1958 für folgende Oscars nominiert

  • Bester Film
  • Bester Hauptdarsteller (David Niven)
  • Beste Hauptdarstellerin (Deborah Kerr)
  • Beste Nebendarstellerin (Wendy Hiller)
  • Beste Kamera (SW)(Charles Lang jr.)
  • Beste Musik (Drama) (David Raksin)
  • Bestes Drehbuch (Terence Rattigan, John Gay)

Den Oscar gewinnen konnten nur David Niven und Wendy Hiller.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Separate Tables — is the collective name of two one act plays written by Sir Terence Rattigan, both taking place in the Beauregard Private Hotel, Bournemouth, a seaside town on the south coast of England. The first play, entitled Table by the Window , focuses on… …   Wikipedia

  • Separate Tables —    Voir Tables séparées …   Dictionnaire mondial des Films

  • Separate Tables (film) — Infobox Film name = Separate Tables caption = original film poster director = Delbert Mann producer = Harold Hecht writer = Terence Rattigan John Gay John Michael Hayes (uncredited) starring = Deborah Kerr Rita Hayworth David Niven Wendy Hiller… …   Wikipedia

  • Tables separees — Tables séparées Tables séparées Titre original Separate Tables Réalisation Delbert Mann Acteurs principaux Rita Hayworth Burt Lancaster Deborah Kerr David Niven Scénario John Gay Terence Rattigan Musique …   Wikipédia en Français

  • Tables séparées — Données clés Titre original Separate Tables Réalisation Delbert Mann Scénario John Gay Terence Rattigan Acteurs principaux Rita Hayworth Burt Lancaster Deborah Kerr …   Wikipédia en Français

  • Tables séparées — Separate Tables    Drame psychologique de Delbert Mann, d après la pièce de Terence Rattigan, avec Rita Hayworth, Deborah Kerr, Burt Lancaster, David Niven, Wendy Hiller.   Pays: États Unis   Date de sortie: 1958   Technique: noir et blanc… …   Dictionnaire mondial des Films

  • tax tables — Tables established by taxing authorities from which taxes may be computed. The federal income tax system provides for separate rates for single taxpayers, married taxpayers filing a joint return, head of household, and married taxpayers filing… …   Black's law dictionary

  • Mesas separadas — Separate Tables Título Mesas separadas Ficha técnica Dirección Delbert Mann Producción Harold Hecht Guion …   Wikipedia Español

  • Terence Rattigan — Activités Dramaturge Scénariste Naissance 10 juin 1911 Décès …   Wikipédia en Français

  • Getrennt von Tisch und Bett — Filmdaten Deutscher Titel Getrennt von Tisch und Bett Originaltitel Separate Tables …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.