Science Fiction and Fantasy Writers of America


Science Fiction and Fantasy Writers of America

Science Fiction and Fantasy Writers of America (SFWA(Aussprache /ˈsɛfwə/)) ist eine Organisation, die fast alle professionellen Science-Fiction- und Fantasy-Autoren Nordamerikas unter ihrem Dach vereint. Die SFWA wurde 1965 als Science Fiction Writers of America von Damon Knight gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Mitgliedschaft

Um ein aktives Mitglied in der SFWA zu werden, muss ein Autor verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Zunächst müssen seine Veröffentlichungen in den USA erfolgt sein. Zum zweiten muss er oder sie dafür bezahlt worden sein. Veröffentlichungen im Eigenverlag zählen hierbei nicht. Als Veröffentlichungen zählen:

  • Drei Kurzgeschichten, die in einem oder mehreren Verlagen erschienen sind und für die der Autor mindestens drei Cent (bis 2004) bzw. mindestens fünf Cent pro Wort (seit 2005) erhielt, bzw. mindestens jeweils 50 US-Dollar je Story.
  • Der Autor hat einen Roman veröffentlicht, für den das Honorar mindestens 2.000 US-Dollar betrug.
  • Der Autor legt dem Komitee für die Aufnahme in der SFWA ein Skript in voller Länge vor, das akzeptiert wird und eine Mitgliedschaft rechtfertigt.

Nicht nur Autoren, auch Institutionen wie Universitäten und Bibliotheken können Mitglieder der SFWA werden. Andere Personen, wie z. B. Herausgeber können ebenfalls Mitglied werden, wenn sie die für die Aufnahme gültigen Kriterien erfüllen. Nur Autoren können allerdings aktive Mitglieder werden.

Präsidenten

Preise

Einmal im Jahr findet die Preisverleihung der SFWA beim sogenannten Nebula-Bankett statt. Die SWFA vergibt dabei die folgende Preise:

Nebula Award

Der Preis wird in fünf Kategorien an Autoren vergeben: für die jeweils beste Kurzgeschichte, die beste Erzählung, den besten Kurzroman, den besten Roman und das beste Drehbuch.

Damon Knight Memorial Grand Master Award

Dieser Preis wird für das Lebenswerk eines noch lebenden Autors vergeben.

Der Andre Norton Award

Der Preis wird seit 2006 an den herausragendsten Roman für Jugendliche verliehen.

Author Emeritus Award

Der Preis wird an einen verdienten Autoren vergeben, der die Ehre hat, die Festrede beim Nebula-Bankett halten zu dürfen.

Service to SFWA Award

Der Preis wird an ein Mitglied der SFWA vergeben, für seine Leistungen im Dienste der SFWA.

  • 1996 Chuq Von Rospach
  • 1997 Sheila Finch
  • 1998 Robin Wayne Bailey
  • 2000 George Zebrowski and Pamela Sargent
  • 2004 Michael Capobianco and Ann Crispin
  • 2005 Kevin O'Donnell, Jr.

Bradbury Award

Dieser Preis wurde dreimal für das beste Drehbuch vergeben.

Weblinks

Webseite der SFWA in Englisch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Science Fiction and Fantasy Writers of America — Science Fiction Writers of America, or SFWA (pronEng|ˈsɪfwə or IPA|/ˈsɛfwə/) [Cite web url = http://sfwa.org/org/sfwa sffwa.htm title = About those acronyms / Is it SFWA or SFFWA? publisher = Science Fiction and Fantasy Writers of America, Inc.… …   Wikipedia

  • Science fiction and fantasy writers of america — Cet article fait partie de la série Science fiction La SF à l’écran autre A B …   Wikipédia en Français

  • Science Fiction and Fantasy Writers of America — La Science Fiction Writers of America, ou SFWA (prononcé siff wah ou seff wah), est une organisation à but non lucratif regroupant principalement des écrivains de science fiction ou de fantasy américains. La SFWA a été fondée en 1965 par Damon… …   Wikipédia en Français

  • SCIENCE FICTION AND FANTASY, JEWISH — Fantasy is a genre of literature in which realistic narratives are disrupted by unnatural or unexplainable events. The term Science Fiction (SF) emerged during the 1930s as a catchall descriptor for a publishing category with roots traceable to… …   Encyclopedia of Judaism

  • Science fiction — (abbreviated SF or sci fi with varying punctuation and capitalization) is a broad genre of fiction that often involves speculations based on current or future science or technology. Science fiction is found in books, art, television, films, games …   Wikipedia

  • science fiction — a form of fiction that draws imaginatively on scientific knowledge and speculation in its plot, setting, theme, etc. [1925 30] * * * Fiction dealing principally with the impact of actual or imagined science on society or individuals, or more… …   Universalium

  • Science fiction magazine — A science fiction magazine is a magazine that publishes primarily science fiction, in print or on the internet, or both. Science fiction magazines contain primarily fiction in short story, novelette, novella, or (usually serialized) novel form,… …   Wikipedia

  • Science fiction libraries and museums — With the growth of science fiction studies as an academic discipline as well as a popular media genre, a number of libraries, museums, archives, and special collections have been established to collect and organize works of scholarly and… …   Wikipedia

  • Science fiction convention — Fans talk after panel Science fiction conventions are gatherings of fans of various forms of speculative fiction including science fiction and fantasy. Historically, science fiction conventions had focused primarily on literature, but the purview …   Wikipedia

  • science fiction —    In the early 1960s the science fiction market was dominated by America. British exponents of the genre were often first published by American companies and thus tended to reflect American preoccupations. There was a void to be filled; an… …   Encyclopedia of contemporary British culture


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.