Schiefer Winkel


Schiefer Winkel

Schiefe ist ein unspezifisches Maß für die Asymmetrie. Es gibt meist kein physikalisches Maß der Schiefheit, Schiefe ist also im allgemeinen keine Messgröße. In manchen Fachgebieten ist aber ein Maß definiert.

Im Sprachgebrauch bedeutet es normalerweise nicht senkrecht (ein Haus oder Kasten „steht schief“, der „schiefe Turm von Pisa“, schiefe Körperhaltung oder Wuchsform einer Pflanze (Schiefwuchs), aus dem (rechten) Winkel („schiefe Ecke“), oder asymmetrisch („schiefe Nase“ etc), im übertragenen Sinn etwa entgegen der Norm: „man ist schief gewickelt“, „schiefe Blicke“, „etwas geht schief“, „schiefe Bahn“.

Mathematisch verwendet man den Ausdruck für die Abweichung eines Winkels von 0° bzw. 90° − z. B. schiefwinkliges Dreieck oder schiefe Ebene, in der Physik für eine von einem gewissen Koordinatensystem abweichende Achslage: Schiefer Wurf (Schräger Wurf), Schiefer Stoß (dezentraler Stoß), oder Schiefe der Ekliptik. Weicht ein Objekt oder eine Maßlinie von der Symmetrie mehrerer Objekte ab, nennt man das aus der Flucht.

In der mathematischen Statistik bezeichnet die Schiefe (Skew, bzw. Skewness) ein Maß für die Abweichung einer Zufallsvariablen von einer zum Mittelwert symmetrischen Verteilung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schiefer — (Flachstein), allgemein von parallelen Ablösungsflächen, welche nicht die Schichtflächen sind, dicht durchsetzte und daher blätterige oder dünnplattige, feinkörnige Schichtgesteine, Tonschiefer, Schiefertone, Phyllite, seltener Sandsteine, Mergel …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schiefer — Anstehender Schiefer in der Eifel, die Verwitterung macht die dünnschichtige Spaltbarkeit sichtbar …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Kegel (allgemein) — Schiefkegel Die Basis des allgemeinen Schiefkegels ist eine geschlossene Kurve mit der Parameter Darstellung x(t):= p(t) und y(t):= q(t), wobei p und q im Intervall [c,d] differenzierbar sind (bis auf höchstens endlich viele Ausnahmen), außerdem …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Kreiskegel — Beim geraden Kreiskegel steht die Spitze S senkrecht über dem Zentrum O des Grundkreises r, beim schiefen Kreiskegel (siehe Zeichnung) senkrecht über einem von O verschiedenen Punkt E der Kreisebene. Die Entfernung E vom Kreismittelpunkt sei e… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Kegel — Schiefkegel Die Basis des allgemeinen Schiefkegels ist eine geschlossene Kurve mit der Parameter Darstellung x(t):= p(t) und y(t):= q(t), wobei p und q im Intervall [c,d] differenzierbar sind (bis auf höchstens endlich viele Ausnahmen), außerdem …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Würfel — Abgeschrägtes Hexaeder Das abgeschrägte Hexaeder (auch Cubus simus genannt) ist ein chirales Polyeder, das zu den Archimedischen Körpern zählt. Es setzt sich aus 38 Flächen, nämlich 6 Quadraten und 32 gleichseitigen Dreiecken, zusammen und hat 24 …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Wurf — Unterschied zwischen einem schiefen Wurf mit Stokes Reibung (Schwarz) und ohne jegliche Luftreibung (Blau). Die Wurfparabel ist die Flugbahn, die ein Körper beim schiefen Wurf in einem homogenen Schwerefeld beschreibt, wenn man den Einfluss des… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiefer Drachen — Ein Drachenviereck (in der Mathematik: Deltoid) ist ein ebenes Viereck, bei dem eine Diagonale Symmetrieachse ist, oder (äquivalent) das zwei Paare gleich langer benachbarter Seiten besitzt. Oft wird nur die konvexe Form des Deltoids als… …   Deutsch Wikipedia

  • Lehestener Schiefer — Lehestener Schiefer, dunkle Tonschiefer des Kulms (untere Steinkohlenformation), die mit glatten Flächen nicht parallel zu den Schichtflächen, sondern unter spitzem Winkel zu ihnen spalten und im großen zu Dachschiefer verwendet werden. Die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schief — Schief, er, este, adj. et adv. verschoben, das ist, von der Horizontal oder Perpendicularlinie abweichend, und in weiterer Bedeutung, von der gehörigen Lage oder Richtung abweichend. 1. Eigentlich, wo man eine jede gerade Linie, wenn sie von der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.