Scherenschnabel


Scherenschnabel
Scherenschnäbel
Schwarzmantel-Scherenschnabel (Rynchops niger)

Schwarzmantel-Scherenschnabel (Rynchops niger)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)
Familie: Scherenschnäbel
Gattung: Scherenschnäbel
Wissenschaftlicher Name der Familie
Rhynchopidae
Bonaparte, 1838
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Rynchops
Linnaeus, 1758
Braunmantel-Scherenschnäbel (Rynchops flavirostris) in Uganda

Die Scherenschnäbel (Rynchops) sind eine Gattung in der gleichnamigen Familie der Scherenschnäbel (Rhynchopidae) innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes). Die Gattung umfasst drei Arten.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

Der Braunmantel-Scherenschnabel (Rynchops flavirostris) und der Halsband-Scherenschnabel (Rynchops albicollis) sind Süßwasservögel und bewohnen die Tropen, der Schwarzmantel-Scherenschnabel (Rynchops niger) bewohnt Gebiete an Küsten in Nordamerika. Scherenschnäbel sind außerhalb der Brutzeit gesellige Vögel, die in kleinen Gruppen bei Seen, Lagunen oder an Flussufern vorkommen und dort im flachen Wasser auf Beutefang gehen.

Merkmale

Als eine Besonderheit unter den Vögeln haben Scherenschnäbel schlitzförmige Pupillen. Eine weitere Besonderheit ist der seitlich abgeflachte Unterschnabel bei den erwachsenen Tieren, der deutlich länger als der Oberschnabel ist. Der Unterschnabel ist an der Schnabelbasis schmal und scharfkantig. Da sich die Spitze mit der Zeit abnutzt, wächst der Schnabel ständig nach. Die Flügel und der Schnabel sind im Verhältnis zum Körper relativ groß. Die kurzen Beine sind rot oder gelb gefärbt, das Federkleid ist schwarzweiß.

Ernährung und Jagd

Schwarzmantel-Scherenschnabel bei der Jagd

Sie jagen nicht nur am Tage, sondern auch in der Nacht. Unter anderem ernähren sie sich von Fischen. Beim Fang wird die Wasseroberfläche fliegend mit offenem Schnabel durchpflügt. Dabei wird nur die Spitze des Unterschnabels in das Wasser gehalten. Wenn es zu einer Berührung mit einem Fisch kommt, wird der Schnabel zugeklappt. Mit zurückgeworfenem Kopf wird die Beute danach verschluckt.

Literatur

  • Joseph Forshaw (Hrsg.): Enzyklopädie der Vögel, 1999 - ISBN 3828915574

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scherenschnäbel — Schwarzmantel Scherenschnabel (Rynchops niger) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Scherenschnabel — (Rhynchops L.), Gattung der mövenartigen Schwimmvögel, ausgezeichnet durch den Schnabel, dessen obere Hälfte kürzer ist als die untere, beide zusammengedrückt; sie fliegen über dem Wasser u. nähren sich hauptsächlich von Mollusken, fangen aber… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scherenschnabel — (Rhynchops L.), Gattung der Möwen (Laridae), Vögel mit mehr als kopflangem, scherenblattartig komprimiertem Schnabel, an dem der Oberschnabel um ein Drittel kürzer ist als der Unterschnabel, sehr langen, spitzen Flügeln, gegabeltem Schwanz und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scherenschnabel — Scherenschnabel, Verkehrtschnabel (Rhynchops), Gattg. der Möwenfamilie, mit klingenartigem Schnabel; Oberschnabel bedeutend kürzer als der Unterschnabel. Drei die Küsten der trop. Meere bewohnende Arten, darunter der schwarze S. (Rhynchops nigra… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Scherenschnabel — Sche|ren|schna|bel 〈m. 5u〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Möwen mit verlängertem Unterschnabel: Rynchopinae * * * Scherenschnäbel,   Rỵnchops, Gattung der Regenpfeifervögel, der oft Familienrang (Rynchopidae) eingeräumt wird; umfasst drei an …   Universal-Lexikon

  • Scherenschnäbel — žirkliasnapiniai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Rynchopidae angl. skimmers vok. Scherenschnäbel rus. водорезовые pranc. rhynchopidés ryšiai: platesnis terminas – kiriniai paukščiai siauresnis terminas – žirkliasnapiai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Scherenschnabel — žirkliasnapiai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Rynchops angl. skimmer vok. Scherenschnabel, m rus. водорез, m pranc. bec en ciseaux, m ryšiai: platesnis terminas – žirkliasnapiniai siauresnis terminas – afrikinis… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Afrikanischer Scherenschnabel — Braunmantel Scherenschnabel Braunmantel Scherenschnabel (Rynchops flavirostris) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Braunmantel-Scherenschnabel — (Rynchops flavirostris) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Scherenschnabel — afrikinis žirkliasnapis statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Rynchops flavirostris angl. African skimmer vok. Afrikanischer Scherenschnabel, m rus. африканский водорез, m pranc. bec en ciseaux d Afrique, m ryšiai: platesnis… …   Paukščių pavadinimų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.