Santander (Kolumbien)


Santander (Kolumbien)
Santander
Flagge
Wappen
Daten
Hauptstadt Bucaramanga
Gouverneur Horacio Serpa Uribe
Fläche 30.537 km²
Einwohner (Gesamt)
 – Volkszählung 2005
 – Bevölkerungsdichte
 
1.957.789 
64 Einwohner/km²
Urbanisierung 67%
Alphabetisierungsrate 87%
Gemeindeanzahl 87
Volksbezeichnung santandereano
Wichtige Städte Barbosa, Barrancabermeja, San Gil
Karte
Lage von Santander in Kolumbien


Das Departamento de Santander ist eine Provinz im Nordosten Kolumbiens. Es ist umgeben von den Provinzen Cesar im Norden, Norte de Santander im Nordosten, Boyacá im Süden, Antioquia im Westen und Bolívar im Nordwesten.

Die Landwirtschaft ist eines der Standbeine der Region. Es werden Tabak, Kakao, Ananas, Yuca, Reis, Kaffee und Früchte angebaut. Im Norden der Provinz überwiegt die Viehzucht. In Barrancabermeja liegt die wichtigste Ölraffinerie Kolumbiens. Weitere Industrien sind die Getränke- und Lebensmittelindustrie, die Werkzeugherstellung, Zigarettenfabriken und Zementherstellung.

Die größten Sehenswürdigkeiten sind der Cañón del Chicamocha, San Gil (Capital turistica de Colombia) und das Nationalmonument Barichara, ein sehr schön erhaltenes Dorf im Kolonialstil, das als eines der schönsten Kolumbiens gilt.

Geographie

Santander liegt zwischen der Zentral- und der Ostkordillere. Die Westgrenze des Bundesstaats bildet der Río Magdalena mit dem Hafen Barrancabermeja. In der Sierra Nevada del Cocuy liegen die höchsten Erhebungen über 5000 m Höhe. Mit dem Cañón del Chicamocha besitzt Santander eine der tiefsten Schluchten Lateinamerikas.

Bevölkerung

Die dichteste Besiedlung liegt im Einzugsbereich der Provinzhauptstadt Bucaramanga; der Ballungsraum hat über eine Million Einwohner; damit wohnen etwa 50% der Einwohner Santanders im Gebiet der Hauptstadt.

Administrative Unterteilung

Die 87 Gemeinden von Santander stehen in der Liste der Gemeinden in Santander (Kolumbien).




Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Gemeinden in Santander (Kolumbien) — Das Departamento de Santander besteht aus 87 Gemeinden (municipios). Diese untergliedern sich in einen Gemeindekern (Cabecera Municipal) und dem Umland (Resto Rural). Das Umland wiederum wird weiter unterteilt in sogenannte Polizeiinspektionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Santander (Begriffsklärung) — Santander bezeichnet: die spanische Stadt Santander, die frühere spanische Provinz Santander und heutige autonome Gemeinschaft und Provinz Kantabrien, Santander (Kolumbien), eine kolumbianische Provinz Santander (Cebu), eine Stadtgemeinde in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolumbĭen — (República de Colombia, vormals Neugranada, s. Karte »Peru, Ecuador, Kolumbien und Venezuela« bei Artikel »Peru«), Republik im nordwestlichen Teil Südamerikas, zwischen 12°30 nördl. und 2°40 südl. Br. und 69–79° westl. L., grenzt nördlich an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Santandēr [1] — Santandēr, 1) span. Provinz in Altkastilien, grenzt im N. an das Kantabrische Meer, im O. an Vizcaya, im Süden an die Provinzen Burgos und Palencia, im W. an Leon und Oviedo und hat einen Flächenraum von 5460 qkm (99,2 QM.) mit (1900) 276,003… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Santandēr [2] — Santandēr, 1) Hauptstadt der gleichnamigen span. Provinz (s. oben), malerisch auf der Südseite der Halbinsel, welche die Ria von S. des Kantabrischen Meeres bildet, am Fuß einer Hügelkette, an den Eisenbahnlinien Venta de Baños S., S. Ontaneda, S …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Santandér [2] — Santandér, Departamento in Kolumbien, 34.505 qkm, 325.000 E.; Hauptstadt Bucaramanga …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kolumbien — República de Colombia Republik Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Kolumbien — Ko|lụm|bi|en; s: Staat in Südamerika. * * * Kolụmbi|en,     Kurzinformation:   Fläche: 1 141 748 km2   Einwohner: (2000) 42,3 Mio.   Hauptstadt: Bogotá (Santa Fe de Bogotá)   …   Universal-Lexikon

  • Santander Central Hispano — Banco Santander, S.A. Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Santander — I Santandẹr,   1) Hauptstadt der Region Kantabrien, Nordspanien, Hafenstadt und Seebad an der kantabrischen Küste, im Nordwesten einer weiträumigen Bucht (»Bahía de Santander«), im Schutz der Halbinsel La Magdalena, 194 800 Einwohner;… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.