Rui Costa (Radsportler)


Rui Costa (Radsportler)
Rui Costa bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2009
Rui Costa (rechts) bei der Tour de France 2011

Rui Alberto Faria da Costa (* 5. Oktober 1986 in Póvoa de Varzim) ist ein portugiesischer Radrennfahrer.

Rui Costa wurde 2005 Etappendritter bei der Volta ao Portugal do Futuro. 2006 belegte er beim Clássica de Guimarães den zweiten Platz und beim Prolog der Volta ao Portugal do Futuro wurde er Dritter. Seit 2007 fuhr Costa für das portugiesische Professional Continental Team Benfica. In seinem ersten Jahr dort konnte er die Gesamtwertung beim Giro delle Regione für sich entscheiden.

Nach der Zielankunft bei der 6. Etappe der Tour de France 2010 lieferte sich Rui Costa eine Auseinandersetzung mit dem Spanier Carlos Barredo. Barredo schlug mit dem Vorderrad seines Fahrrads auf ihn ein, Rui Costa nahm ihm das Rad ab und revanchierte sich mit Faustschlägen. Barredo war sauer darüber, dass der Portugiese seinen Lenker auf den Schlusskilometern berührt hatte.

Rui Costa und sein Bruder Mário wurden bei der portugiesischen Landesmeisterschaft positiv auf Methylhexanamine getestet und daraufhin von der WADA gesperrt. Die Sperre wurde 2011 jedoch aufgehoben, da das Mittel ab dieser Saison nicht mehr auf der Liste der verbotenen Medikamente steht. Daraufhin unterzeichnete er einen neuen Dreijahresvertrag beim Movistar Team. Am 9. Juli 2011 gewann er seine erste Tour de France-Etappe, als er sich auf dem Weg von Aigurande nach Super Besse vor dem Belgier Philippe Gilbert am Schlussanstieg durchsetzte.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

2007
2008
2009
2010
  • Trofeo Deià
  • eine Etappe Tour de Suisse
  • MaillotPortugal.PNG Portugiesischer Meister - Zeitfahren
2011

Grand Tour Gesamtwertung

Grand Tour 2009 2010 2011
Pink jersey Giro - - -
Yellow jersey Tour DNF 73 90
golden jersey Vuelta - - -

Teams

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Costa (Familienname) — Costa ist ein italienischer, portugiesischer und spanischer Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cos–Coz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Straßen-Radweltmeisterschaft 2008 — Die 75. UCI Straßen Weltmeisterschaft fand vom 23. bis 28. September 2008 im italienischen Varese statt. Im Jahre 1951 wurde an gleicher Stätte schon einmal die UCI Straßen WM ausgetragen. Es wurden insgesamt sechs Entscheidungen in den… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Straßen-Weltmeisterschaft 2008 — Die 75. UCI Straßen Weltmeisterschaft fand vom 23. bis 28. September 2008 im italienischen Varese statt. Im Jahre 1951 wurde an gleicher Stätte schon einmal die UCI Straßen WM ausgetragen. Es wurden insgesamt sechs Entscheidungen in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Caisse d'Epargne — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Caisse d'Epargne-Illes Balears — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Caisse d’Epargne — ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch Miguel Induráin… …   Deutsch Wikipedia

  • Illes-Balears-Team — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Illes Balears-Banesto — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Illes Balears-Caisse d'Epargne — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.