Rugby Park


Rugby Park
Rugby Park
Rugby Park
East Stand (links) und Moffat Stand im Rugby Park
Daten
Ort SchottlandSchottland Kilmarnock, Schottland
Koordinaten 55° 36′ 15,2″ N, 4° 30′ 29,2″ W55.604225-4.5081222222222Koordinaten: 55° 36′ 15,2″ N, 4° 30′ 29,2″ W
Eigentümer FC Kilmarnock
Eröffnung 1. August 1899
6. August 1995 (nach dem Umbau)
Erstes Spiel 6. August 1995
FC Kilmarnock - Blackburn Rovers 0:5
Renovierungen 1961, 1994–1995
Abriss 8. Mai 1994
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 18.128
Spielfläche 102 × 68
Verein(e)

FC Kilmarnock

Veranstaltungen
  • Spiele der FC Kilmarnock
  • Konzerte

Der Rugby Park ist ein Fußballstadion in Kilmarnock, Schottland. Es ist die Heimat und Eigentum des schottischen Fußballvereins FC Kilmarnock.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Stadion wurde am 1. August 1899 eröffnet. Der Main Stand erfuhr in den Jahren 1961 und 1989 eine Renovierung. Im Sommer 1968 verbesserte man die Flutlichtanlage, was Fernseh-Live-Übertragungen ermöglichte. Nach dem letzten Spiel FC Kilmarnock gegen die Glasgow Rangers (1:0) am 7. Mai 1994 begann am nächsten Tag der Abriss des alten Rugby Park. Die Spielstätte wurde in ein reines Fußballstadion umgebaut, dass ausschließlich mit Sitzplätzen ausgestattet ist. Die Eröffnung des Neubaus fand am 6. August 1995 vor 10.004 Zuschauern statt und der FC Kilmarnock traf auf die Blackburn Rovers (0:5). Im Sommer 1999 bekam das Spielfeld eine Rasenheizung und zwei Jahre später ein Drainage-System. Die Drainage-Anlage war im Betrieb aber so laut, dass sich Anwohner davon gestört fühlten. Daraufhin musste der Verein auf Kunststoffplanen zurückgreifen unter die Warmluft geblasen wird. [1] Der Rugby Park fasst heute auf seinen vier überdachten Zuschauerrängen 18.128 Zuschauer.[2] Im Juni 2002 eröffnete der Klub das Vier-Sterne-Hotel „Park Hotel“ mit 50 Betten in direkter Nachbarschaft zum Stadion.[3] 2004 öffnete im Main Stand eine neue Sportbar. Die schottische Nationalmannschaft trug hier bereits Spiele aus. Im Stadion finden auch Konzerte statt, so trat z.B. der britische Sänger Sir Elton John hier auf.

Besucherrekord

Der Besucherrekord stammt vom 10. März 1962. Die Begegnung FC Kilmarnock gegen die Glasgow Rangers des Scottish FA Cup führte 35.995 Zuschauer in den Rugby Park.

Tribünen

  • Main Stand - (West, Haupttribüne)
  • East Stand - (Ost, Gegentribüne)
  • Moffat Stand - (Süd, Hintertortribüne)
  • Chadwick Stand - (Nord, Hintertortribüne, Gästerang)

Spiele der schottischen Fußball-Nationalmannschaft

Der Hampden Park in Glasgow ist das Heimstadion der schottischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Zu vier Partien trat man aber in Kilmarnock an.

Panoramabild

Der Rugby Park mit Blick auf den Chadwick Stand

Weblinks

Einzelnachweise

  1. kilmarnockfc.co.uk: Geschichte des Stadions (englisch)
  2. stadionwelt.de: Liste schottischer Stadien
  3. theparkhotel.uk.com: Homepage des Park Hotel in Kilmarnock (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rugby Park — Généralités Adresse Kilmarnock Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Rugby Park — This article refers to the Scottish football stadium. For New Zealand venue, see Rugby Park Stadium. Infobox Stadium stadium name = Rugby Park location = Rugby Road, Kilmarnock, Scotland opened = 1 August, 1899 renovated = 1946, 1961, 1994 95… …   Wikipedia

  • Rugby Park Stadium — Généralités Noms précédents Homestead Stadium Surnom Roaring pen Adresse Invercargill, Nouvelle Zélande Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Rugby Park Stadium — „The roaring pen“ Daten Ort Neuseeland Invercargill, Neuseeland Koord …   Deutsch Wikipedia

  • Rugby Park (Greymouth) — Rugby Park is the home of West Coast Rugby Football Union and is located in Greymouth, New Zealand. The capacity of Rugby Park is 6000 …   Wikipedia

  • Rugby Park Stadium — Infobox Stadium stadium name = Rugby Park Stadium nickname = caption = location = Invercargill, New Zealand coordinates = coord|46|25|1.34|S|168|21|45.68|E|region:NZ type:landmark broke ground = opened = 2002 renovated = expanded = closed =… …   Wikipedia

  • Swilers Rugby Park — Infobox Stadium stadium name = Swilers Rugby Park nickname = location = St. John s, Newfoundland broke ground = 1984 opened = 1986 closed = demolished = owner = Swilers RFC operator = surface = Grass construction cost = architect = former names …   Wikipedia

  • Twin Elm Rugby Park — is a sports venue in South Nepean, Ottawa, Canada. With five rugby fields and 12 changing rooms, it can accommodate several concurrent matches and serves as the home of several local clubs. The Ottawa Harlequins play their home games at the venue …   Wikipedia

  • Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2011 — Gastgeber Neuseeland  N …   Deutsch Wikipedia

  • Rugby-Union-Weltmeisterschaft der Frauen 2006 — Gastgeber Kanada Eröffnung 31. August 2006 Endspiel …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.