Rudolf Krause (Rennfahrer)


Rudolf Krause (Rennfahrer)
Rudolf Krause
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Erster Start: Großer Preis von Deutschland 1952
Letzter Start: Großer Preis von Deutschland 1953
Teams
1952 Rudolf Krause · 1953 Dora Greifzu
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
2
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km

Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Rudolf Karl Krause (* 30. März 1907 in Reichenbach im Vogtland; † 11. April 1987 ebenda) war Rennfahrer auf Motorräder, DKW und BMW, und Rennwagen Formel 2.

Krause gehörte nach dem Zweiten Weltkrieg zu den ersten Piloten, die in der DDR mit dem Motorsport begannen. Die Rennen wurden oft auf öffentlichen Straßen durchgeführt und Krause gehörte in den Jahren 1950 bis 1954 neben Edgar Barth, Arthur Rosenhammer, Paul Greifzu und Hans Stuck (Senior) zu den Spitzenfahrern der Formel 2.

1952 und 1953 nahm Rudolf Krause als Privatfahrer am Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring teil, der in diesen beiden Jahren nach dem Formel-2-Reglement ausgetragen wurde. 1952 fiel er aus und 1953 belegte er den 14. Platz.

Rennerfolge von 1927 bis 1954

1. Plätze: 77
2. Plätze: 32
3. Plätze: 26
4. Plätze: 11
5. Plätze: 7

Tagesbestzeiten: 22
Streckenrekorde: 25
Rundenrekorde: 55

Rennergebnisse Grand Prix von 1952 und 1953

Jahr Team Wagen/Motor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 WM Punkte
1952 Rudolf Krause Reif-BMW SUI 500 BEL FRA GBR GER
DNF
NED ITA - 0
1953 Dora Greifzu Greifzu-BMW ARG 500 NED BEL FRA GBR GER
14
SUI ITA 58. 0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rudolf Krause — ist der Name folgender Personen: Rudolf Krause (NSDAP) (1894–nach 1945), deutscher Politiker (NSDAP) Rudolf Krause (Rennfahrer) (1907–1987), deutscher Automobilrennfahrer Rudolf Krause (Fußballtrainer) (1927–2003), deutscher Fußballspieler und… …   Deutsch Wikipedia

  • Krause — Der Familienname Krause ist ein Übername, der sich ursprünglich auf das krause Haar des Namensträgers bezog. Varianten und Zusammensetzungen Die alternativen Schreibweisen Krauße, Krauss und Krauß, Kraus, Kruse, Cruse und Crusius (latinisiert),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Formel-1-Rennfahrer/K — Liste der Formel 1 Rennfahrer A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Formel-1-Rennfahrer — Die Liste der Formel 1 Rennfahrer führt alle Rennfahrer (741) auf, die jemals an einem Rennen im Rahmen der Formel 1 Weltmeisterschaft teilgenommen haben. In Klammern steht die aktive Formel 1 Zeit. Eine detailliertere Übersicht über alle Formel… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Reif (Rennwagen) — Reif Name Reif BMW Unternehmen Unternehmenssitz Teamchef Deutschland Demokratische Republik 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Reichenbach im Vogtland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Klodwig — Automobil /Formel 1 Weltmeisterschaft Nation: Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik Erster Start: Großer Prei …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2008/Januar–März — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog Erstes Quartal 2008 — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.