Robert Kennicott


Robert Kennicott
Robert Kennicott

Robert Kennicott (* 13. November 1835 in New Orleans; † 13. Mai 1866 in Alaska) war ein US-amerikanischer Naturforscher.

Leben

Kennicott wurde in New Orleans geboren und wuchs in Chicago auf. Seit 1853 arbeitete er für Spencer Fullerton Baird in der Smithsonian Institution in Washington, wo er führendes Mitglied des Megatherium Club wurde. Im April 1859 begab er sich zum Sammeln naturgeschichtlicher Exemplare auf eine Expedition in die subarktischen borealen Wälder im Nordwesten Kanadas, die heutigen Mackenzie- und Yukon-Flusstäler und in die weiter nördlich gelegene arktische Tundra. Kennicott freundete sich mit Pelzhändlern der Hudson’s Bay Company in diesem Gebiet an und regte sie dazu an, naturgeschichtliche Stücke und Gegenstände der Ureinwohner (Inuit und Métis) zu sammeln und zur Smithsonian Institution nach Washington zu schicken. 1862 kehrte er selbst nach Washington zurück.

Im Jahr 1865 startete die Western Union Telegraph Expedition, um eine mögliche Fernmelde-Route zwischen Nordamerika und Russland über das Beringmeer zu finden. Kennicott wurde als Wissenschaftler für diese ausgewählt; unter der Gesellschaft von Wissenschaftlern, die ihm assistierten, befanden sich auch William Healey Dall und Ottfried von Bendeleben.

Die Expedition traf im April in San Francisco ein, aber Streitigkeiten zwischen den Expeditionsleitern führten dazu, dass es nur wenige Ergebnisse gab. Die Gesellschaft begab sich in den Norden nach Vancouver, wo Kennicott erkrankte. Nach seiner Genesung zog es ihn erneut in den Norden nach Alaska. Er starb an einem Herzanfall während er den Yukon River hinaufwanderte.

Nach ihm benannt wurden der Kennicott-Gletscher, das Kennicott-Tal, der Kennicott River und die Bergwerkstadt Kennicott.

Literatur

  • Audubon to Xʹantus. The lives of those commemorated in North American bird names. London; San Diego: Academic Press, © 1992. ISBN 0124874231

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Kennicott — (November 13, 1835 May 13, 1866) was an American naturalist.BiographyKennicott was born in New Orleans and grew up in West Northfield (now Glenview), Illinois, a town north of the then nascent city of Chicago.In 1853, Kennicott began collecting… …   Wikipedia

  • Robert Kennicott — est un naturaliste américain, né le 13 novembre 1835 à Nouvelle Orléans et mort le 13 mai 1866 à Nulato en Alaska. Il est le fils du docteur John Albet Kennicott et de Mary née Ransom. Il grandit à Chi …   Wikipédia en Français

  • Kennicott — may refer to:Places* Kennecott, AlaskaPeople* Benjamin Kennicott, English churchman and Hebrew scholar, author of Vetus Testamentum hebraicum cum variis lectionibus (1776 1780) and two dissertations entitled The State of the Printed Hebrew Text… …   Wikipedia

  • Kennicott Glacier — is a glacier in the U.S. state of Alaska. It trends southeast 43 km (27 mi) from Mount Blackburn to its terminus at the head of the Kennicott River in the Wrangell Mountains. [citebook|title=Glacier science and environmental change|author= Peter… …   Wikipedia

  • Kennicott — steht für: Benjamin Kennicott (1718−1783), englischer Theologe und Hebraist Robert Kennicott (1835–1866), US amerikanischer Naturforscher Kennicott (Alaska), eine Stadt im US amerikanischen Bundesstaat Alaska Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Kennicott Grove — Infobox nrhp | name =Kennicott Grove nrhp type =nhl caption = location= Glenview, Illinois lat degrees = 42 | lat minutes = 5 | lat seconds = 13 | lat direction = N long degrees = 87 | long minutes = 52 | long seconds = 12 | long direction = W… …   Wikipedia

  • Kennicott — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Kennicott peut désigner : Kennecott, un camp minier des États Unis en Alaska ; la Kennecott Utah Copper rail line, une ligne de chemin de fer… …   Wikipédia en Français

  • Robert Campbell Reeve — Robert Campbell (Bob) Reeve (March 27 1902 ndash; August 25 1980) was the founder of Reeve Aleutian Airways.ChildhoodBob Reeve was born in Waunakee, Wisconsin on March 27 1902. He was one of twins, his brother was Richard. Their parents were… …   Wikipedia

  • Glacier Kennicott — Pour les articles homonymes, voir Kennicott. Glacier Kennicott Vue du glacier Kennicott dominé par le m …   Wikipédia en Français

  • Sir Robert Gunning, 1st Baronet — GCB (8 June 1731 ndash;22 September 1816) was a British diplomat. He served as the British minister in Denmark 1765 1771, in Prussia in 1771 and in Russia 1772 1776. Gunning was made a Baronet on the 17 October 1778 and a Knight Companion of the… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.