Rixa von Werle


Rixa von Werle

Rixa von Werle († 26. November 1317) war die Tochter von Heinrich I., Prinz von Werle und seiner Frau Rixa (Richiza) sowie die Enkelin von Birger Magnusson von Bjälbo und dessen erster Frau Ingeborg.

Rixa von Werle heiratete Albrecht II., Herzog zu Braunschweig-Lüneburg und Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel am 10. Januar 1284.

Aus der Ehe gingen 11 Kinder hervor:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fürstentum Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Mecklenburg-Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich I. (Werle) — Heinrich I., Herr zu Werle [ Güstrow] (* um 1245; † 8. Oktober 1291 bei Saal) ermordet; war 1277 bis 1281 Herr zu Werle und von 1281 1291 Herr zu Werle Güstrow. Nach dem Tod seines Vaters Nikolaus I. im Jahr 1277 regierte er zuerst zusammen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrschaft Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Birger Magnusson von Bjälbo — Birger Jarl. Statue Birger Jarls in Stockholm Birger Magnusson von Bjälbo (* um 1210; † 21. Oktober 1266) war …   Deutsch Wikipedia

  • Johann III. (Werle) — Johann III., Herr zu Werle [ Goldberg], genannt van Ruoden (* vor 1300; † zwischen 1. April und 28. August 1352) war von 1316 bis 1352 Herr zu Werle Goldberg. Er war der Sohn von Nikolaus II. und Richsa von Dänemark. Nach dem Tod des Vaters… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Hohnstein — (zeitgenössisch von Honstein) mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Die mangelhafte, oft fehlerhafte, Quellenlage betrifft den gesamten Zeitraum aller Familienzweige. Gesicherte Daten sind urkundlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht II. von Braunschweig-Lüneburg — (* um 1294; † 1358) war Bischof von Halberstadt von 1325 bis 1358. Leben Albrecht war ein Sohn Herzog Albrechts des Feisten von Braunschweig Lüneburg (Göttingen) und Rixa von Werle. Die Zeit seiner bischöflichen Amtsführung ist eine fast… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich III. von Braunschweig-Lüneburg — Die (verlorene) Grabplatte Heinrichs III.; Zeichnung von 1787: zu Seiten des Bischofs die Wappen des Stifts Hildesheim und des Herzogtums Braunschweig; in den Ecken die vier von ihm erworbenen Burgen Marienburg, Wiedelah, Schladen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste des Hauses Mecklenburg — Stammwappen der Herzöge zu Mecklenburg, um 1358 Stammliste des Hauses Mecklenburg (Obodriten) mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.